5.10 Störungssuche



Dieser Abschnitt soll dem Fahrer einen Überblick geben, welche Störungen an seiner Maschine während des Betriebs auftreten können. Es soll ihm außer­dem gezeigt werden, wie man die Ursachen der Störungen schnell und sicher erkennt und abstellt.

Jede Störung tritt unter gewissen Begleiterscheinungen auf, deshalb müssen vom Fahrer folgende Punkte untersucht werden:


1. Welche unerklärlichen Eigenschaften der Maschine wurden vor der Stö­rung wahrgenommen?

2. War die Maschine unbewacht zum Parken abgestellt?

3. Welchen Witterungseinflüssen war die Maschine ausgesetzt?

Es ist falsch, wahllos herumzusuchen, da man so in den wenigsten Fällen die Störungsursache findet. Es empfiehlt sich, den aufgetretenen Fehler plan­mäßig, wie im folgenden gezeigt, unter Beachtung des vorher Gesagten zu suchen.

Hinweise für das Erkennen und Beseitigen von Störungen

Lfd. Wahrnehmung

Nr.

Nr.   Vermutung

    Prüfung

Art der Prüfung

Behebung

1. Unregelmäßiger Lauf, beim Antreten Zündstöße

1.01 Kerzenschaden

des Elektrodenabstands

---------

korrigieren

der Kerze auf Isolator­einrisse

---------

auswechseln

1.02 Unterbrecher

der Unterbrecher kontakte

---------

neu einstellen oder aus­wechseln

der Zuführungsleitungen

---------

Kontaktgebung sicher­stellen

des Kondensators

blaue Kontakte im Unter­brecher deuten auf Kondensatorschaden

Kondensator auswechseln

1.03 Kraftstoff-zufuhr schlecht

des Kraftstoffstand im Tank

---------

Hahn richtig stellen oder Kraftstoff auffüllen

des Vorrats im Vergaser

---------

Kraftstoffhahn reinigen

der Düsen

---------

reinigen

1.04 Zündspule

der Zuführungsleitungen

---------

Kontaktgebung sicher­stellen

der Zündspule

Unterbrecherabrißfunken durch Anheben des Unterbrecherhammers bei ein­geschalteter Zündung

austauschen

Lfd. WahrnehmungNr.

Nr.  Vermutung

Prüfung
Art der Prüfung

Behebung

2. Motor springt in kaltem und warmem Zustand nicht an

2.01 Batterie ist entladen

des Ladezustands der Batterie

---------

Batterie auswechseln,

des Reglerhalters in der Lichtmaschine

ob Ladekontrolleuchte richtig abschaltet

nachladen oder Maschine anschieben, Lichtmaschine prüfen lassen

2.02 Kerzen-schaden

siehe 1.01

2.03 Unterbrecher

siehe 1.02

2.04 Kraftstoff-zufuhr

siehe 1.03

2.05 Zündspule

siehe 1.04

2.06 Ventile schlecht eingestellt

des Ventilspiels

----------

Ventil nachstellen

2.07 Auslaßventil durch­ gebrannt

der Verdichtung

mit Kickstarter

auswechseln

2.08 Ventil abgerissen

der Verdichtung

mit Kickstarter

Ventil und eventuell Kolben auswechseln

2.09 Kolben durchgebrannt

der Verdichtung

mit Kickstarter

Kolben auswechseln

2.10 Öl zähflüssig, deshalb Anwerf-drehzahl zu gering

Durchtrittsgeschwindigkeit des Kickstarters

mit Kickstarter

längere Zeit durchtreten, bis Öl geschmeidiger

2.11 Zündschloß keinen Kontakt

Verschiedene Schalt­stellungen im Zündschloß

mit Zündschlüssel

Zündschlüssel richtig hineinstecken oder Zünd­schloß auswechseln

2.12 Zündschloß defekt

Verschiedene Schalt­stellungen im Zündschloß

mit Zündschlüssel

Zündschlüssel richtig hineinstecken oder Zünd schloß auswechseln

3. Motor springt an und bleibt beim Beschleunigen stehen

3.01 Kraftstoff-mangel

der Kraftstoffhahn­stellung

--------

richtige Einstellung

der Kraftstoffzuleitung

durch Niederdrücken des Tupfers am Vergaser

Leitung einschließlich Kraftstoffhahns reinigen und Kraftstoffbehälter reinigen

der Düsen

Düsenstock zerlegen

Reinigung der Düsen

Lfd. Wahrnehmung
Nr.

Nr. Vermutung

Prüfung

Art der Prüfung

Behebung

4. Motor hat schlechte Leistung

4.01 Kerze mit falschem Wärmewert

auf Glühzündung

durch Herausziehen des Zündschlüssels

Kerze mit richtigem Wärmewert einsetzen

4.02 Zündung verstellt

Prüfung des Zünd­zeitpunktes

Maschine muß sofort stehenbleiben, oberen Totpunkt messen

neu einstellen

4.03 Kerze defekt

siehe 1.01

---------

4.04 Kraftstoff-zufuhr

siehe 1.03

--------

4.05 Unterbrecher

siehe 1.02

--------

4.06 Schlechte Verdichtung

der Verdichtung

mit Kickstarter

Kolbenringe auswechseln, Zylinder ausschleifen und Kolben erneuern,

der Zündkerze auf festen Sitz

Zündkerze festziehen

durch Kickstarter

mit Kickstarter bei warmgefahrener Maschine

Winteröl auffüllen

4.07 bei kalter Jahreszeit falsches Öl

des Hinterradantriebs

durch Drehen am Hinter­rad bei aufgebockter Maschine

Winteröl auffüllen

4.08 Kupplung rutscht

der Kupplung

Motor antreten, ersten Gang einschalten, Fuß- und Handbremse betätigen, Kupplung einlassen, Motor muß stehenbleiben

Kupplung nachstellen bzw. neu belegen

5. Beim Schalten macht sich kratzendes Geräusch bemerkbar

5.01 Kupplung hebt nicht aus

am Kupplungshandhebel

Feststellen, ob Hand­hebel vorgeschriebenes Spiel hat

nachstellen

5.02 Kupplungs-drucklager defekt

des Drucklagers

Kupplung ausheben, fest­stellen, ob Kupplungs­handhebel vibriert

Drucklager auswechseln

6. Getriebe läßt sich nicht schalten

6.01 Anschläge falsch ein­gestellt

der Schaltung

Betätigung des Fuß­schalthebels

Nachstellen der äußeren Anschläge

6.02 Anker ungleich ein­gestellt (Feder erschlafft)

Nachstellen der Anschläge ohne Erfolg

durch Werkstatt

feststellen und beheben lassen

6.03 Feder im Getriebedeckel erschlafft

der Feder auf Rasthebel

Deckel abnehmen

Feder längen oder sofort durch neue ersetzen

7. Getriebe blockiert

7.01 Ölmangel

des Ölstands

---------

durch Reparaturwerkstatt

Lfd. Wahrnehmung Nr.

Nr.  Vermutung

Prüfung

Art der Prüfung

Behebung

8. Kickstarter nimmt nicht mit

8.01 Feder im Rastenhalter ermüdet

durch Kickstarter

---------

durch Reparaturwerkstatt (Maschine anschieben)

8.02 durch Zurückschlagen beim Antreten mit Früh­zündung, Kickstarter­welle oder Ritzel gebrochen

durch Kickstarter

Kickstarter auf axiales Spiel prüfen

durch Reparaturwerkstatt (Maschine anschieben)

9. Heulendes Geräusch im Hinterradantrieb

9.01 Tellerrad und Ritzel verbraucht

während der Fahrt

abhören

neuen Tellerradsatz einbauen

10. Vorderradgabel- Gleitrohre hängen

10.01 Buchsen gequollen

der Gleitfähigkeit

durch Stauchen im Stand

Buchsen in Werkstatt nachreiben lassen

11. Vorderradgabel hat keine Dämpfungswirkung (Maschine hat beim Durchfahren von Schlaglöchern schlechte Straßenlage

11.01 durch Ölmangel Luftblasen im Dämpfungs­zylinder

während der Fahrt

Straßenlage feststellen, Schwingungen klingen nicht ab

durch Werkstatt (neue Ölfüllung)

12. Hinterradfederung hat keine Dämpfungswirkung

12.01 durch Ölmangel Luftblasen im Dämpfungs­zylinder

während der Fahrt

Straßenlage prüfen, Schwingungen klingen nicht ab

durch Werkstatt (neue Ölfüllung)

13. Lenkkopf gibt tickendes Geräusch

13.01 Lenkkopf lose

des Lenkkopflagerspiels im Stand

Anlegen der Finger am Lenkkopf und Anheben des Vorderrades

Lenkkopflager nach­stellen

14. Fernlicht brennt nicht

14.01 Fernlichtfaden durch­gebrannt

der Biluxbirne

durch Abblendschalter

auswechseln

14.02 Kontakte oxydiert

der Kontakte im Schein­werfer

Scheinwerfereinsatz ausbauen

Reinigen der Kontakte, Nachziehen der Klemm­schrauben für Anschluß­drähte

14.03 Batterie entladen

der Batterie

durch Einstellen des Abblendschalters auf Fern­licht sowie Einschalten des Fernlichts, Zündschlüssel prüfen, ob Lampe aufglimmt

Batterie aufladen sowie Prüfen von Batterie und Reglerschalter

15. Kennzeichen-beleuchtung brennt nicht

15.01 Glühbirne hat schlechten Kontakt

der Kontakte im Rücklicht

Abschrauben der Kappe

Bei eingeschaltetem Strom Kontakte andrücken und nachziehen

15.02 Glühbirne defekt

der Glühbirne

Glühbirne direkt an Batterie halten

austauschen

15.03 Kabel durchgescheuert

des Kabels

auf Bruch oder Scheuerstelle nachsehen

Kabel verbinden und iso­lieren, baldmöglichst erneuern

16. Signalhorn gibt keinen reinen Ton

16.01 schlecht eingestellt

des Horns

durch Betätigung des Signalhornknopfs

nachstellen