Wieder EMW gestohlen, Rahmennummer 281091

Ausfahrten, Teilemärkte, Messen usw.
bierkiste35
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 2. Dezember 2013, 01:26

Re: Wieder EMW gestohlen, Rahmennummer 281091

Beitrag von bierkiste35 » 8. September 2015, 13:41

Das heißt also das es besser ist ein Gutachten erstellen zu lassen!? alleine schon wegen der Versicherung.!

Benutzeravatar
EMWANDY
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 235
Registriert: 23. August 2010, 10:20
Wohnort: Dortmund

Re: Wieder EMW gestohlen, Rahmennummer 281091

Beitrag von EMWANDY » 8. September 2015, 17:51

Hallo zusammen!!!
Aber so ein Gutachten ist doch auch nicht über Jahre Gültig :? .
Das heist dann ,alle Jahre wieder ein neues zu erstellen :shock:

Gruß,Andreas

bierkiste35
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 2. Dezember 2013, 01:26

Re: Wieder EMW gestohlen, Rahmennummer 281091

Beitrag von bierkiste35 » 8. September 2015, 22:25

Das stimmt, das wäre ja mal schön zu wissen wie lange das Gutachten gültig ist.
Bei unserem Gutachter kostet ein Gutachten so um die 200€

thmsklb4
Beiträge: 3
Registriert: 8. November 2015, 16:33
Wohnort: Milower Land OT Milow
Kontaktdaten:

Re: Wieder EMW gestohlen, Rahmennummer 281091

Beitrag von thmsklb4 » 8. November 2015, 16:56

Alles Mist , meine EMW R35/3 Bj. 1953 alles Original wurde am 1.11.2015 zwischen 3.00-5.00 Uhr aus dem Winterquartier vom Grundstück entwendet. :evil:
Es besteht Nummerngleichheit :256576 und die Linierung wurde mit Modellbaustreifen ausgeführt ,ist nur eine Linie aber sieht wie echt aus.Haltet bitte die Augen auf , eine "Fahndung" läuft auch ,
die R35 ist wohl weg für immer.Bis demnächst Thomas :nono:

Benutzeravatar
dermeisel
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 581
Registriert: 20. September 2009, 13:45
Wohnort: Nordthüringen

Re: Wieder EMW gestohlen, Rahmennummer 281091

Beitrag von dermeisel » 11. November 2015, 15:59

Hallo Thomas,

mach das mal bitte als neues Thema auf. Hier als Anhang an ein altes Thema geht das unter.

Wenn es keiner liest, kann auch keiner helfen. Ich drücke die Daumen, dass sie vielleicht doch wieder auftaucht.

Gruß Uwe
EMW=m*c^2

Benutzeravatar
hajo48
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 733
Registriert: 8. August 2012, 16:37
Wohnort: Zu Hause in Brandenburg

Re: Wieder EMW gestohlen, Rahmennummer 281091

Beitrag von hajo48 » 11. November 2015, 22:10

hallo thomas,
bin ganz aus deiner nähe (amt wusterwitz).werde meine augen offen halten.
hajo

ChristianBMW
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 89
Registriert: 26. Juni 2009, 14:02
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Wieder EMW gestohlen, Rahmennummer 281091

Beitrag von ChristianBMW » 3. Januar 2017, 10:30

Hallo EMW Freunde,

wollte mich, zwar spät, einmal dazu melden. Ich habe selbst eine O-Lack Maschine und habe einen Kollegen ein Wertgutachten erstellen lassen. Wenn Ihr spezielle Maschinen habt dazu gehören natürlich auch restaurierte muss dieser Zustand, wenn die Versicherung im vollen Umfang leisten soll, auch dargestellt werden. Klar sind das Extrakosten, muss man wollen oder nicht. Aber wenn so ein Schätzchehn wech ist, dann müsst Ihr den Zustand dem Versicherer Kasko oder Haftpflicht nachweisen.
Beim Haftpflichtschaden ist meist etwas übrig zum Besichtigen, bei Kasko kann das Teil kompolett weg sein. Sollte die generische Versicherung den Schaden einschätzen, kann es, hmmm wie sage ich es am Besten...."zu erheblichen Differenzen kommen". Selbst eine Wertminderung kann bei Patina-Maschinen oder vollrestaurierten Modellen anfallen. Das sagt der gegnerische Versicherer meist nichts dazu. Ist auch nicht allen bekannt. Sollten ein paar Positionen nicht bezahlt worden sein, kann man immer noch etwas machen, ich glaube innerhalb von 3 Jahren.

Gruß Christian...

PS: Wir erproben gerade neue Gutachten zum Anschrauben, damit wollen wir versuchen die Kosten für ein Gutachten ein wenig verträglicher zu gestalten.
http://www.buero-schirrmacher.de
Classic Data Oldtimer Expertisen

Slowrider
hält sich ran....
hält sich ran....
Beiträge: 16
Registriert: 27. Januar 2017, 06:52

Re: Wieder EMW gestohlen, Rahmennummer 281091

Beitrag von Slowrider » 16. April 2017, 23:06

ChristianBMW hat geschrieben:
3. Januar 2017, 10:30
Gutachten zum Anschrauben
Ich dachte ein Gutachten ist ein Schriftstück.

ChristianBMW hat geschrieben:
3. Januar 2017, 10:30
Kosten für ein Gutachten ein wenig verträglicher zu gestalten
Wie darf ich mir das vorstellen ?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste