Eisenach R35 Treffen am 13.August 2016

Ausfahrten, Teilemärkte, Messen usw.
Bärchen
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 224
Registriert: 19. Oktober 2004, 18:04
Wohnort: Berlin

Re: Eisenach R35 Treffen am 13.August 2016

Beitrag von Bärchen » 15. August 2016, 08:31

Großes Lob an Bert und seinen vielen fleißigen Helfern man denkt immer besser geht nicht :top: Diesmal fand ich hat alles gepaßt :banane: Auch Mama Bärchen war total begeistert und möchte sich bei allen Beteiligten bedanken :danke: Bleibt alle gesund und munter bis zum nächsten Mal :prost:

Gruß Bärchen

Alvin
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 21. Mai 2008, 06:38
Wohnort: Borsdorf
Kontaktdaten:

Re: Eisenach R35 Treffen am 13.August 2016

Beitrag von Alvin » 15. August 2016, 09:59

Auch ich fand es wiedermal ein schönes Treffen. Ein großes Lob an alle Helfer und Orginsatoren aber auch an alle anderen Beteiligten.
Auf dem Link https://goo.gl/photos/fFQxFMQHiMnijzhW9 findet Ihr einige Fotos, nicht alle. Ihr könnt auch später noch mal drauf schauen , es kommen noch Paar dazu und einige müssen noch bearbeitet werden, aber die vorab auf die Schnelle
DSCN1520kkk.jpg

Benutzeravatar
Marcusmj
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 91
Registriert: 23. Januar 2013, 12:16
Wohnort: Amt Wachsenburg

Re: Eisenach R35 Treffen am 13.August 2016

Beitrag von Marcusmj » 15. August 2016, 14:12

Ich grüße euch.
Es freut mich das alles so super gepasst hat. Wäre gern dabei gewesen. Nur leider müsste man dazu den ganzen thread gelesen haben was ich zu meinem bedauern jetzt nicht getan habe. Habe erst wo ich und noch ca. 15 andere Fahrer um 11 vorm Museum standen gelesen das es eine ausfahrt gibt was ich Lieder vorher nicht gelesen habe. Es ärgert mich selbst. Aber 2018 weiß ich bescheid. Freue mich einige Fotos hier sehen zu können um wenigstens so etwas Teil haben zu können.
.... in Sachen Laser-/WIG Schweißen, Hart/Weich Löten + Korund und Glasstrahlarbeiten stehe ich gern fachmännisch zur Seite ;o)
Auch für elektrische Abblendschalter bin ich euer Mann!!

Benutzeravatar
dermeisel
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 587
Registriert: 20. September 2009, 13:45
Wohnort: Nordthüringen

Re: Eisenach R35 Treffen am 13.August 2016

Beitrag von dermeisel » 15. August 2016, 16:42

... Schöne Bilder ... :cry:

Dann halt wieder in 2 Jahren
EMW=m*c^2

Benutzeravatar
Mitch53
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 257
Registriert: 19. Februar 2012, 18:41
Wohnort: Großenhain

Re: Eisenach R35 Treffen am 13.August 2016

Beitrag von Mitch53 » 15. August 2016, 17:48

Auch von mir ein goßes :danke: war ein geiles We gewesen nette Leuts, super Wetter und erst die Ausfahrt geil.Dann bis in 2 Jahren
vg Rico

Finnur
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 25. Mai 2006, 19:52
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Eisenach R35 Treffen am 13.August 2016

Beitrag von Finnur » 15. August 2016, 20:23

Vielen Dank an alle Organisatoren des sehr gelungenen Treffens. Es hat alles gepasst. Tolle Leute, tolle Stimmung, tolle Fahrzeuge und super Wetter.
Ich hoffe alle sind so gut nach hause gekommen wie ich und schwimmen noch auf der Welle der wunderbaren Eindrücke vom Wochenende.

Viele Grüße aus Magdeburg
Finnur
Von der Bollerkiste grüßt Finnur

Benutzeravatar
lappiator
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 924
Registriert: 20. Januar 2003, 21:30
Wohnort: Berlin-Lichtenberg
Kontaktdaten:

Re: Eisenach R35 Treffen am 13.August 2016

Beitrag von lappiator » 16. August 2016, 20:47

Ich bin sooo neidisch. Bald bin ich wieder bei.

Benutzeravatar
emw68
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 576
Registriert: 29. Dezember 2009, 19:50
Wohnort: Aach
Kontaktdaten:

Re: Eisenach R35 Treffen am 13.August 2016

Beitrag von emw68 » 17. August 2016, 08:44

in Kriebstein :prost:

Gruß Lutz

Benutzeravatar
Langer
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 192
Registriert: 27. April 2011, 09:50
Wohnort: bei Leipzig

Re: Eisenach R35 Treffen am 13.August 2016

Beitrag von Langer » 17. August 2016, 21:09

Auch von mir großes Lob an die Organisatoren. :top:
Für den Samstag hatte Bert eine tolle Strecke geplant, die auch mit den vielen Teilnehmern verhältnismäßig zügig absolviert wurde.

Es hat sehr viel Spaß gemacht und macht Lust auf weitere Treffen. :danke:

Gruß Langer
Versuch macht klug!

Benutzeravatar
Frankyboy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 15. November 2011, 20:45
Wohnort: Scherstetten südl.v.Augsburg

Re: Eisenach R35 Treffen am 13.August 2016

Beitrag von Frankyboy » 18. August 2016, 11:16

Es war wieder der Höhepunkt des EMW-Jahres . Sehr schön war die lange Kolonne, wie diese sich durch den Thüringer Wald schlängelte.
Hier ein Startbild :
20160813_101058_3.jpg
Nochmals herzlichen Dank für die Eisenacher die das 11. BMW/EMW R35- Treffen möglich machten .Besonderen Dank an Bert -
in seinem Sessel.
20160813_163246_2.jpg


Gruß : Frank und Bettina
Jahre runzeln die Haut , den Enthuisiasmus aufgeben runzelt die Seele . Albert Schweitzer

Benutzeravatar
Ronni63
Rasender Reporter des Forums
Rasender Reporter des Forums
Beiträge: 287
Registriert: 26. Oktober 2008, 13:28
Wohnort: Ehingen/Donau

Re: Eisenach R35 Treffen am 13.August 2016

Beitrag von Ronni63 » 18. August 2016, 17:50

Die Ersatzteilkistenpanzertapestory Teil 1

Servus Freunde,

nachdem ich in Eisenach mehrfach ganz lieb gebeten (mit Flüssigkeit bestochen) wurde, gibt’s diesmal noch einen kleinen Nachbericht, um meinem Forumstitel gerecht zu werden.
Wem in unserem Handyzeitalter diese Bilder zu spät kommen (mein Gott, ist ja schon ne Woche her), der möge einfach wegklicken.
Aaaalso, so sah meine Fuhre am Donnerstagmittag aus. Abfahrtspunkt Ehingen bei Ulm, Treffpunkt mit Karsten in Gaildorf vereinbart, heutiges Fahrtziel ein Brauereigasthof in Werneck.

Bild

Nach 5 (FÜNF!!) Kilometern das erste merkwürdige Geräusch …… Blick nach unten ….. meine Ersatzteilkiste hinter dem Batteriekasten war aufgesprungen und ich verteilte gerade den Inhalt auf der Bundesstraße ! Hat mich etwa 20 Minuten gekostet, das Zeugs wieder einzusammeln und dabei nicht von tausenden LKW überrollt zu werden ( In dem Moment war mir nicht wirklich nach fotografieren, sorry). Dann kam zum ersten Mal das Panzertape zum Einsatz, da das Schloß der Kiste nicht mehr zu gebrauchen war (Foto davon kommt später).
Nachdem ich mich mit Karsten getroffen hatte und die Fahrt weiterging, blieb ich an einer Ampel liegen. Kurze Schrecksekunde, war aber nur die zu früh notwendige Umschaltung auf Reserve. Ein paar Ampeln später (Baustelle, ewige Wartezeit) sprang meine Gute nicht wieder an. Schrauben unter den interessierten Augen der anderen Wartenden (die alle paar Minuten wechselten; jetzt weiß ich, wie man sich im Zoo auf der falschen Seite des Gitters fühlt). Diesmal war es der zerbröselnde Killschalter, welchen ich an der vorhin bereits erwähnten Zusatzkiste angebracht hatte. Panzertape ab, Killschalter überbrücken, Panzertape dran ….

Bild

Wir kamen mit 2 Stunden Verspätung am Brauereigasthof an und uns wurde eröffnet, dass die Zimmer inzwischen vergeben seien. Also weiter zur nächsten Bleibe, die etwas teurer aussah und auch war. Nachdem wir wieder gehen wollten, fragte der Herr an der Rezeption : ‚Was war denn das Budget in der Brauerei ?‘ Wir nannten es ihm und haben uns auf (fast) den gleichen Preis geeinigt. Damit hatten wir sehr schöne Zimmer und sogar (nur für unsere Moppeds) eine Privatgarage. Das Hotel lag direkt am Schloß Werneck. Das Abendessen und das Bier waren SUPER.

Bild

Am Freitag sollte es nach Eisenach gehen, wir wollten uns aber noch den Point Alpha in der Rhön anschauen. Das Wetter war echt besch …… Im Ganzkörperkondom erreichten wir unser Zwischenziel. Hier ist ein Grenzmuseum eingerichtet, wo sich die DDR-Grenzer direkt mit einem Beobachtungsposten der Amis gegenüberstanden.

Bild

Bild

Nach einer doch ziemlich feuchten und kühlen Fahrt kamen wir in Wilhelmsthal an, wo es sofort ein großes Hallo und ein Zielbier gab.

Bild

Kurz danach kam Wolfram mit seinem LO und packte dieses merkwürdige Gebilde aus. Am nächsten Tag hatte er es sich doch anders überlegt und zwei Gefährte draus gemacht :o)

Bild

Die Eisenacher Jungs waren natürlich neugierig, wer denn schon da ist. Bier war auch wieder genug da …… der erste sehr nette Abend.

Bild

Am Samstagmorgen ging es zum Treffen, so langsam füllte sich der Platz.

4127 Bild

Ronni hat sich zwischendurch in der Kantine an einem frühen Kart versucht.

Bild

Beim Fahrerbriefing gab es einen sehr emotionalen Moment (hab jetzt noch einen Kloß im Hals). Die Eisenacher Jungs gedachten eines vor kurzem bei einem Motorradunfall ums Leben gekommenen sehr jungen Kameraden.

Bild

Bei der Aufstellung zum Gruppenfoto gab es ein ziemliches Gedränge.

Bild

Ein paar merkwürdige Pfadfinder waren auch da…

Bild

Aber es hat sich gelohnt.

Bild

Fortsetzung folgt (vielleicht). ;o)
Ein Stück meiner Heimat steht in der Garage ...

Benutzeravatar
oldiMike
Administrator
Administrator
Beiträge: 1465
Registriert: 19. Oktober 2010, 05:55
Wohnort: zu Hause

Re: Eisenach R35 Treffen am 13.August 2016

Beitrag von oldiMike » 18. August 2016, 18:22

Sehr schön, danke :hüpf:
auf der suche nach Original Kolben für Die EMW Ø > 72mm auch gebraucht.

Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Benutzeravatar
hajo48
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 831
Registriert: 8. August 2012, 16:37
Wohnort: Zu Hause in Brandenburg

Re: Eisenach R35 Treffen am 13.August 2016

Beitrag von hajo48 » 19. August 2016, 16:47

hallo ronny,
haste wieder toll gemacht,bist eben doch der beste rasende reporter ! :hüpf: :D
hajo

Benutzeravatar
Ronni63
Rasender Reporter des Forums
Rasender Reporter des Forums
Beiträge: 287
Registriert: 26. Oktober 2008, 13:28
Wohnort: Ehingen/Donau

Re: Eisenach R35 Treffen am 13.August 2016

Beitrag von Ronni63 » 22. August 2016, 16:44

Die Ersatzteilkistenpanzertapestory Teil 2

Irgendwie kann ich Euch mit dem zweiten Teil nicht verschonen, wem es zu lange her oder zu kitschig ist ... einfach lächeln und wegklicken.
Die Ausfahrt durch die schöne Thüringer Landschaft ließ kein Wünsche offen.

Bild

Mittagspause war an der Lohmühle in der Nähe von Georgenthal. Der Kollege hier war redlich bemüht, mit dem korrekten Modell teilzunehmen.

Bild

Die Lawine setzt sich nach der Gulaschsuppe wieder in Bewegung.

Bild

Die Rückfahrt nach Eisenach lief trotz temporär verschwundenen Begleitfahrern (die Funktion übernahmen kurzerhand ein paar Teilnehmer ... RESPEKT) reibungslos.
Es gab hier noch 2-3 gemütliche Stunden bei Kaffee und Kuchen. Ich finde die ‚Lokäääääschn‘ immer wieder faszinierend und musste sie einfach nochmal festhalten.

Bild

Danach habe ich noch ein bissl flüssige Verpflegung besorgt …… (finde ich übrigens toll : auf dem Campingplatz stellt einfach jeder was in die Mitte, und los geht die Party …)

Bild

…… obwohl klar war, dass die Eisenacher Jungs am Abend auf dem Campingplatz nochmal groß auffahren (DANKEEEEEE !)

Bild

Für den Sonntag war geplant, dass Karsten und meine Wenigkeit am Stück wieder bis heim fahren (er in die Stuttgarter und ich in die Ulmer Gegend.)
So ging es bereits gegen 9:15 Uhr los, das Frühstück gab es erst auf dem (sehr schönen) Meininger Marktplatz. Hinterher sprang meine Maschine nicht mehr an,
die Kontrolleuchte ging und blieb aus ... noch ein Wackelkontakt, Behebung wieder mit Panzertape …..

Bild

Ab da lief es fast wie am Schnürchen, Mittagessen in Werneck, Eisbecher in Künzelsau. Irgendwann hörte ich ein Geräusch, das mir vom Donnerstag vorher
bekannt vorkam. Ein blick nach unten, und richtig : das Panzertape an meiner Zusatzkiste hatte aufgegeben und sie war wieder auf !

Bild

Das war aber nun wirklich der letzte (nun schon fast lustige) Zwischenfall, den ich mit noch mehr Panzertape behoben habe

Bild

….. ach ja, auf dem Weg nach Eisenach musste ich noch einen Bowdenzug anders verlegen, weil das Nachbaudingens zu kurz war und am Zylinder anlag.
Ansonsten ist es durchaus möglich, mit unseren Maschinen größere Strecken entspannt zurückzulegen (am Sonntag waren es 400, über das ganze
Wochenende ziemlich genau 1000), wenn man dazwischen lohnende Pausen einlegt. Ich bin tiefenentspannt und voller schöner Eindrücke wieder
daheim angekommen, ehrlich gesagt hätte ich gleich weiterfahren können.
Den Eisenacher Jungs gilt unser aller Dank ! Es ist wie heimkommen, wenn man bei Euch ist !!


Ich möchte an dieser Stelle aber auch nochmal dem wahren Helden die Ehre zuteil werden lassen (stellvertretend für alle Eure Maschinen).

Bild

Bild

Wir sehen uns ganz bestimmt in 2 Jahren, nach Möglichkeit vorher (nächstes Jahr Kriebstein, gell, Bert ?).

Vielen Dank und viele Grüße
Ronni
Ein Stück meiner Heimat steht in der Garage ...

Benutzeravatar
Ronni63
Rasender Reporter des Forums
Rasender Reporter des Forums
Beiträge: 287
Registriert: 26. Oktober 2008, 13:28
Wohnort: Ehingen/Donau

Re: Eisenach R35 Treffen am 13.August 2016

Beitrag von Ronni63 » 22. August 2016, 16:46

PS
@Bert + Eisenacher Jungs : ich bin sicher, er hat uns zugeschaut und gelächelt ……

Bild
Ein Stück meiner Heimat steht in der Garage ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste