Linierung

Antworten
Benutzeravatar
René
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 74
Registriert: 8. Februar 2003, 19:55
Wohnort: Altentreptow in Meck-Pom

Linierung

Beitrag von René » 5. März 2003, 18:49

Hallo Leute! hab mal wieder was gefunden. ihr habt doch bestimmt alle das buch von jörn fröhlich(bewegte zeiten).auf seite 36 fällt mir dann diese emw ins auge.
( stossdämpfer hinten) mir kommt das reichlich spanisch vor :shock:
gab es so eine linierung??

gruß rené

carsten1975
hält sich ran....
hält sich ran....
Beiträge: 15
Registriert: 10. Februar 2003, 19:28
Wohnort: bielefeld
Kontaktdaten:

linierung

Beitrag von carsten1975 » 5. März 2003, 20:31

hi rené,

es gab nur 3 linierungstypen:

1. standard ( linierung geht hinten am rahmen nur nach unten )

2. linierung an der "hirafe" ( linierung geht hinten am rahmen nach unten UND nach oben, macht dann noch einen knick nach hinten zum stoßdämpfer und läuft bis zur schraube der stoßdämpferhalterung )

3. gar keine linierung ( behördenversion ) :cool:

gruß

carsten
EMW R35/3 Bj. 53 + Kawasaki Zephyr 1100 Bj. 93

Hortkind
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 29. Dezember 2002, 00:04
Wohnort: Strasburg Meck/Pom

Beitrag von Hortkind » 7. März 2003, 21:24

Hallo Rene

Hast du auch das buch eisernes aus eisenach "die r35 geschichte"???
Dann kauf das gleich ganz schnell denn das ist ein muss für jeden r35 fahrer!!
jedenfalls ist das bild von "bewegte zeiten" auch in dem buch drin
und da steht das nochmal beschrieben.

mfg hortkind

Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4012
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Gobi » 8. März 2003, 00:57

Ah, Du hast es schon, ist es den wirklich so zu empfelen, der Preis ist ja recht stolz.... ?
Wenn du tot bist, dann bist du lange Zeit tot.
Burt Munro

Hortkind
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 29. Dezember 2002, 00:04
Wohnort: Strasburg Meck/Pom

Beitrag von Hortkind » 9. März 2003, 00:10

Gobi???

Als ich es gesehen habe, da muss es grad rausgekommen sein, also vor gut ein monat, habe ich nicht lange überlegt und gleich auf bestellen geklickt und dann war das ding erledigt für mich.
1. Also komplette Bedienungsanleitung EMW R35/3 mit z.B. wie mann das Getriebe zerlegt usw.,Ersatzteilliste BMW R35 und EMW R35/3,
2. Dann komplette zuordnung ab 1937 bis 1940 und 1945 bis1955 wann bei welcher Rahmennummer was geändert wurde (z.B. 226001 neues Getriebe mit Fußschaltung.....Motor mit Entlüftungsrohr zum Luftfilter...
227001 Fahrwerk:neuer Lagerbock Fußbremshebel)
um nur ein Auszug davon zu nennen und das über 3 ganze Seiten verteilt :shock: .
3. Die ganze Geschichte R35 von R2 kurz angefangen und dann über R4 bis dann zur unsere R35.
4. Dann die Unterschiede zwischen Münchner R35 und Eisenacher R35
5. R35/3 wurde doch nach Finnland importiert in silbergrau und braunrot/amaranth, wißt ihr auch den Farbton denn der steht auch drin (Ral 7001 für silber und Ral 3011 für braunrot) sowie Ral 7019 für Luftwaffe und Ral 7021 für feldgrau. :o
Also ein Wahnsinns Buch wenn man das durch hat können nur ausgesuchte Leute dir was erklären. :cool:

Diese 32€ warn es mir Wert wirklich.

mfg Hortkind

Hortkind
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 29. Dezember 2002, 00:04
Wohnort: Strasburg Meck/Pom

Beitrag von Hortkind » 9. März 2003, 00:15

Übrigens!!

Fallen euch bei den Buch "bewegte Zeiten" auch die Seiten raus weil der mist bloss reingeklebt ist? :cry:
Das Buch ist gebunden und da wird nicht so schnell was rausfallen. ;-)

Hortkind

Benutzeravatar
René
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 74
Registriert: 8. Februar 2003, 19:55
Wohnort: Altentreptow in Meck-Pom

Beitrag von René » 9. März 2003, 20:22

:D

bei mir sind auch seiten rausgefallen. also nicht so doll.
bei ersheinung kam das buch (die geschichte der...) bei breindl...
29€.

kann man sich ja schenken lassen.

PS. hortkind bin aus altentreptow. haben vielleicht schon miteinander telefoniert!?

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 2068
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Eisernes aus Eisenach.

Beitrag von Paul R 35 » 14. März 2003, 22:00

Ic habe das Buch, und ich denke das es zum jetzigen Zeitpunkt das vollständigste Werk über die ganze R 35 Baureihe ist. Ich habe auch das Markt Heft mit dem gleichnamigen Bericht.

Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4012
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Gobi » 14. März 2003, 22:48

Aber, aber, am vollständigsten Werk arbeiten ja wohl wir! :lol:
Wartet mal ab, bald gibt's mehr Speicherplatz.........
Wenn du tot bist, dann bist du lange Zeit tot.
Burt Munro

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 2068
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Buc R 35

Beitrag von Paul R 35 » 14. März 2003, 23:38

Dagegen kann ich nichts sagen, ich hoffe dass mit der Zeit es auch so sein wird. Ich habe schon längere Zeit mehr Inormation über die R 35 gesucht, aber im Vergleich, was es alles zu anderen Oldies gibt, ist´s hier sehr dünn gesäht.
Wird es auch eine größere Gallerie geben (mit mehr Speicherplatz)?

Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4012
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Gobi » 15. März 2003, 15:31

Wenn du tot bist, dann bist du lange Zeit tot.
Burt Munro

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast