Motorversionen - Baujahre - R35-Versionen °

Antworten
bk350-seb

Motorversionen - Baujahre - R35-Versionen °

Beitrag von bk350-seb » 10. Januar 2007, 21:45

Erstmal Hallo von einem Bk350-Treiber -> www.bk350.de

Könnt Ihr mit Detailwissen zu Motorversion R35 aushelfen:

-> gibt es eingestanzte Baujahre am Motor (bei BK Monat/Jahr an Lima-Belüftung)

-> welchen Motoren/Bauzeiten kann man diese Ventildeckel zuordnen:
a)
235 202 251_02 (einmal mit, einmal ohne Entlüftung zum Luftfilter)
b)
keine Typnummer, keine Entlüftung

-> gehören Motoren mit drei Rohren zum Kopf nur zu Vorkriegstypen bzw. BMW R35 aus Restmaterial Nachkrieg?

Danke und Gruß

Sebastian

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 1981
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Motorversionen - Baujahre - R35-Versionen

Beitrag von Paul R 35 » 10. Januar 2007, 22:11

bk350-seb hat geschrieben:Erstmal Hallo von einem Bk350-Treiber -> www.bk350.de

Könnt Ihr mit Detailwissen zu Motorversion R35 aushelfen:

-> gibt es eingestanzte Baujahre am Motor (bei BK Monat/Jahr an Lima-Belüftung)
Das Baujahr kann man anhand der Motornumer feststellen. Siehe Downloads hier im Forum:
http://www.emw-r35.de/fin.htm
bk350-seb hat geschrieben:-> welchen Motoren/Bauzeiten kann man diese Ventildeckel zuordnen:
a)
235 202 251_02 (einmal mit, einmal ohne Entlüftung zum Luftfilter)
b)
keine Typnummer, keine Entlüftung
Ohne Etlüftung BMW R 35 (Vorkrieg), Awtowelo BMW R 35 (Nachkrieg). Mit Entlüftng EMW R 35-3.
bk350-seb hat geschrieben:-> gehören Motoren mit drei Rohren zum Kopf nur zu Vorkriegstypen bzw. BMW R35 aus Restmaterial Nachkrieg?
Nachkrieg - ja, von 1945 bis Mitte 1952, Restmaterial - nein.
bk350-seb hat geschrieben:Danke und Gruß

Sebastian

rostlaube
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 238
Registriert: 24. August 2006, 19:05
Wohnort: Dresden

Beitrag von rostlaube » 10. Januar 2007, 22:20

Hallo Seb!

Wenn Du das Buch "Eisernes aus Eisenach" hättest, (für Dich müsste es das eigentlich quasi zur Jugendweihe umsonst vom Bürgermeister persönlich überreicht geben) könntest Du das alles nachlesen.
Die Motornummer stimmte ab 1945 mit der Rahmennummer überein. Vielleicht auch die Ventildeckelnummer. Es gab 6-stellige Rahmennummern, beginnend mit 2000001. Ab NR: 226001 (1951)wurde die Motorentlüftung geändert (nur noch zwei Rohre zum Kopf und und Ventildeckel mit Entlüftungsrohr zum Luftfilter). Bis dahin gab es also drei Rohre zum Kopf.
Rahmennummer 235202 muß ab 1952 gewesen sein. Motor- und Getriebeteile ohne Nummer deuten auf Vorkriegsproduktion hin. (Habe mir mal sagen lassen, dass es vor dem Krieg nicht üblich war, irgendetwas, ausser dem Rahmen zu nummerieren.)
Gruß! rostlaube
dranbleiben

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 1981
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul R 35 » 10. Januar 2007, 22:44

Da stimme ich dir zu, nur hat die Nummer, die Seb angegeben hat mit der Motor- odr Rahmennummer nichts zu tun. Diese Nummer auf dem Ventildeckel ist nicht eingeschlagen, sie ist bei allen Ventildeckel gleich (genau wie die auf den anderen Alugussteilen)!

Benutzeravatar
Andrebiker
Dr. mot.
Dr. mot.
Beiträge: 1066
Registriert: 23. April 2003, 11:53
Wohnort: Kgr. Sachsen

Beitrag von Andrebiker » 11. Januar 2007, 07:19

Da stimme ich diesmal -zum ersten Mal :mrgreen: - nicht mit Paul überein.
Die Motorentlüftung mit über den Ventildeckel und damit der Kopf mit 2 Rohren wurde erst ab Nr. 236001 verbaut. Es gab also 2000 Maschinen mit Hinterradfederung, die noch die alte Entlüftung besaßen :!: .

bk350-seb

Beitrag von bk350-seb » 11. Januar 2007, 21:54

erstmal vielen Dank für die Informationen!

"rostlaube" hat irgendwo recht - ich habe bloß gestern Abend in Ermangelung einer offenen Buchhandlung/Bibliothek den Weg des geringsten Widerstandes genommen.

Dann gehört in meine EMW tatsächlich der Motor mit Entlüftung in den Luftfilter.
http://www.bk350.de/rest/emw/

Habe noch zwei andere Motoren, einmal ohne Entlüftung in Luftfilter, dann mit Entlüftung aus Deckel direkt ins freie (Eigenbau?).

Also dann, viele Grüße, Seb

Benutzeravatar
standgas
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 227
Registriert: 6. September 2005, 21:38
Wohnort: Creuzburg

Beitrag von standgas » 12. Januar 2007, 22:19

Hallo seb,
da ich mir jetzt auch ne halbe BK zugelegt habe, war ich auch schon mal Gast in Deinem Forum.
Bist Du jetzt in die „Kreisfreie“ umgesiedelt oder wohnst du noch auf’m Dorf. Wie auch immer, jedenfalls steht jetzt endlich in der „Karte“ eine Fahne in der Geburtsstadt unserer Motorräder. :banane: Gobi könnte sie noch etwas größer machen. :idea: Nein bitte doch nicht, denn dann sieht man meine nicht mehr. :danke:

Strecken bis Eisenach oder auch Marksuhl gehören, bis > +10°C zu meinen beliebten Kurzstreckenausflügen. Also, wenn’s vor der Hütte knattert, steht nicht Knecht Ruprecht, sondern „standgas“ vor der Tür. :king:

Gruß standgas
Aber keine Angst, bin jetzt gerade bei meiner Winterinstandsetzung der EMW, aber wenn fertig dann kommt ein bisschen BK und ich melde mich garantiert (auch im Forum). :pat:
alles war gut

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste