R35 EMW? BMW? Was hab ich mir da an Land gezogen?

Antworten
Braunsdorfer
hält sich ran....
hält sich ran....
Beiträge: 8
Registriert: 23. Juli 2007, 15:24

R35 EMW? BMW? Was hab ich mir da an Land gezogen?

Beitrag von Braunsdorfer » 23. Juli 2007, 17:57

Hallo Forengemeinde,
ich bin der Neue und komme jetzt öfters ;-)

Zuerst einmal muss ich sagen tolles Forum, hab mich schon mal ein kleinwenig umgesehn ;-)

Heute habe ich glücklicherweise günstig eine „halbe“ R35 bekommen. Diese hatte wohl mal ein trauriges Erlebnis als Lastendreirad. Angeboten wurde mir die Gute als EMW. Nachdem ich mir einige Bilder habe schicken lassen sind mir allerdings einige Details aufgefallen:
- Hauptrahmen genietet
- Generell viele Details die für Starrrahmen sprechen
- Sattelfederung mit 2 Federn
- Noch BMW Schriftzug auf den Kniekissen
- Außenliegendes Ölrückführungsröhrchen zwischen den Stößelrohren (BMW Motor)
- Jedoch schon Fußschaltung
- IKA Scheinwerferglas

Somit war das Motorrad doppelt interessant, nun habe ich sie heute geholt, und mal alles genauer betrachtet.
Laut Typenschild eine SAG Awtowelo BMW R35. Das passt auch zum Baujahr 1952.
Die auf dem Typenschild angegebene Motornummer stimmt, Getriebenummer ist auch gleich.

Nun bin ich mit den Modellen vor der EMW R35/3 nicht so vertraut.
Laut der Motornummer (232768) müsste es ja eine EMW R35/2 sein, so findet man zumindest im Internet die Zuordnung.

Wurde denn nicht schon 1951 der Name BMW zu EMW im Eisenacher Werk geändert?

Ist es nun eine SAG BMW R35 oder eine EMW R35/2 oder ist das dasselbe nur unterschiedlich bezeichnet?

Die Bilder welche ich zu angeblichen EMW R35/2 im Netz gefunden habe zeigen jedoch andere Sattelfedern, welche unten eng gewickelt sind und dann eine gerade Strebe hoch zu dem Sattel haben. Bei mir sind sie ja gleichmäßig bis zum Sattel grob gewickelt.

Zudem haben die R35/2 welche ich auch in Ersatzteilkatalogen gefunden habe immer noch eine Handschaltung im Kniekissen, sowie ein anderes Vorderradschutzblech.

Können die Profis sagen was es nun genau ist, und ob es seine solche Ausführung mit all diesen Details gab? Kommen da nun rot-weiße oder blau-weiße Propellersymbole an den Rahmen?

Aufbauen möchte ich sie gern wieder original, also mit Starrrahmen, jedoch würden mich Bilder eine kompletten Maschine meines Modells interessieren, hat denn da jemand welche?

Die Vorderradgabel scheint hydraulisch gedämpft zu sein, zumindest kam beim rangieren und kippen des Motorrades Öl raus….

Auf dem Bild welches den Lenker zeigt sieht man auch etwas abgebrochens, was ich als die Flügelmutter für die Flatterbremse interpretieren würde, jedoch schauen da wie 2 Kabelhüllen raus, kann mir das jemand erklären?

Hier nun die Bilder, ich hoffe ihr EMW / BMW R35 profis könnt mir sicher helfen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4002
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Gobi » 23. Juli 2007, 18:43

"Die" Strich zwei gibt es garnicht- in Wirklichkeit ist es ein fließender Übergang zwischen BMW und EMW. Es wurden einfach noch die BMW Teile verbaut, solange sie da waren.
Wenn du tot bist, dann bist du lange Zeit tot.
Burt Munro

Rottitommi

Aufbau

Beitrag von Rottitommi » 23. Juli 2007, 19:05

Nabend!
Ach du liebe Güte! Wo lag denn das gute Stück herum?? Hast Du blos nen halben Rahmen bekommen?? Da brauchst Du aber mehr als nur gute Laune. Ich hoffe da war noch nen Autoanhänger Ersatzteile dabei. Nä! Ich würde bei dem Zustand streiken. Da fängt man ja bei unter Null an. Hoffe Du hast keine 1000 Euronen für den Schrott hinblättern müssen. Sorry! Das ist aber keine gute Restaurationsbasis. :oops:
Tschüss Thomas

Braunsdorfer
hält sich ran....
hält sich ran....
Beiträge: 8
Registriert: 23. Juli 2007, 15:24

Beitrag von Braunsdorfer » 23. Juli 2007, 19:25

hallo, danke für die schnelle Antwort. Keine Sorge, andere Fahrzeuge haben bei mir auch so begonnen und sind mittlerweile komplettiert, deine 1000€ kannst du durch 10 teilen und liegst immernoch drüber :P
Hat jemand Bilder einer vollständigen Maschine mit solchen Anbauteilen? Läuft es auf ein blaues oder rotes Propellersymbol heraus? Also könnten diese Anbauteile zusammen original sein?

Bezüglich der fehlenden Teile muss ich mir wohl keine allzugroßen sorgen machen, ich denke über einige bekannte sollten sich das komplettieren lassen.
Zuletzt geändert von Braunsdorfer am 23. Juli 2007, 19:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 1953
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: R35 EMW? BMW? Was hab ich mir da an Land gezogen?

Beitrag von Paul R 35 » 23. Juli 2007, 19:27

Braunsdorfer hat geschrieben:Hallo Forengemeinde,
ich bin der Neue und komme jetzt öfters ;-)
Willkomen, dazu ist das Forum ja da :)
Braunsdorfer hat geschrieben:- Außenliegendes Ölrückführungsröhrchen zwischen den
Das Rörchen ist die Kurbelgehäuseentlüftung.
Braunsdorfer hat geschrieben:Stößelrohren (BMW Motor)
- Jedoch schon Fußschaltung
- IKA Scheinwerferglas

Somit war das Motorrad doppelt interessant, nun habe ich sie heute geholt, und mal alles genauer betrachtet.
Laut Typenschild eine SAG Awtowelo BMW R35. Das passt auch zum Baujahr 1952.
Die auf dem Typenschild angegebene Motornummer stimmt, Getriebenummer ist auch gleich.
Das passt eigentlich alles zum B.j. 1952
Dem Scheinwewrferglas würde ich mal nicht viel Aufmerksamkeit schenken...
Braunsdorfer hat geschrieben:Nun bin ich mit den Modellen vor der EMW R35/3 nicht so vertraut.
Laut der Motornummer (232768) müsste es ja eine EMW R35/2 sein, so findet man zumindest im Internet die Zuordnung.
EMW R35/2 gb es eigentlich nicht, es ist nur die Stammtischbezeichnung der Awtowelo BMW R35.
Braunsdorfer hat geschrieben:Wurde denn nicht schon 1951 der Name BMW zu EMW im Eisenacher Werk geändert?
Nein, erst Mitte 1952.
Braunsdorfer hat geschrieben:Ist es nun eine SAG BMW R35 oder eine EMW R35/2 oder ist das dasselbe nur unterschiedlich bezeichnet?
Es ist dasselbe, nur dass es offiziell nie EMW R35/2 hieß.
Braunsdorfer hat geschrieben:Die Bilder welche ich zu angeblichen EMW R35/2 im Netz gefunden habe zeigen jedoch andere Sattelfedern, welche unten eng gewickelt sind und dann eine gerade Strebe hoch zu dem Sattel haben. Bei mir sind sie ja gleichmäßig bis zum Sattel grob gewickelt.
Die "alten" Zugfeern wurden Mitte 1951 durch Druckfedern ersetzt. Auf dem Bid sind die richtige Sattelfedern zu Bj. 52.
Braunsdorfer hat geschrieben:Zudem haben die R35/2 welche ich auch in Ersatzteilkatalogen gefunden habe immer noch eine Handschaltung im Kniekissen, sowie ein anderes Vorderradschutzblech.
Die Fußschaltung kam Ende 1952 oder Anfang 1952 (müßte man nachschauen), mitfedernde Schutzblech- Mitte 1951. Aber auf dem Bild ist ein R35/3 Schutzblech zu sehen, das originale für diese Maschine sieht anders aus.. Die Bilder in den Nachkriegs Ersatzteilkatalogen sind in allen die gleiche, aus den Vorkriegskatalogen. Es wurden nur die Teilenummern aktualisiert, die Bilder nicht. Neue Bilder gab es erst beim EMW R35/3 Katalog.
Braunsdorfer hat geschrieben:...ob es seine solche Ausführung mit all diesen Details gab? Kommen da nun rot-weiße oder blau-weiße Propellersymbole an den Rahmen?
Die Merkmale passen eigentlich zu einer 52-er Maschine.
An die gehören Blau-weße-BMW Aluembleme.
Braunsdorfer hat geschrieben:Aufbauen möchte ich sie gern wieder original, also mit Starrrahmen, jedoch würden mich Bilder eine kompletten Maschine meines Modells interessieren, hat denn da jemand welche?
Ja, schreib mir eine Mail: paul-prp(Tier)web.de (das Tier durch "ät" ersetzen). Ich habe ein Paar Spionagebilder einer 52-er von einem der Treffen in Eisenach.
Braunsdorfer hat geschrieben:Die Vorderradgabel scheint hydraulisch gedämpft zu sein, zumindest kam beim rangieren und kippen des Motorrades Öl raus….
Das auslaufende Öl sagt nichts zur Dämpfung, die ungedämpfte Gabel wird auch mit Öl geschmiert. Aber bei er 52-er müßte schon die gedämpfte (R35/3) Gabel drah sein. Wen die Gabelverschlussschrauben stimmen, ist das die gedämpfte Gabel.
Braunsdorfer hat geschrieben:Auf dem Bild welches den Lenker zeigt sieht man auch etwas abgebrochens, was ich als die Flügelmutter für die Flatterbremse interpretieren würde, jedoch schauen da wie 2 Kabelhüllen raus, kann mir das jemand erklären?
Ich konnte das Teil nicht identifizieren

Benutzeravatar
Tosch
Verdienter EMW Elektronikspezialist
Verdienter EMW Elektronikspezialist
Beiträge: 635
Registriert: 12. Oktober 2006, 10:48
Wohnort: bei Sonneberg (Südthüringen)

Beitrag von Tosch » 23. Juli 2007, 21:07

Wow :shock: Die sieht ja fast noch besser aus als die hier:

http://cgi.ebay.de/BMW-EMW-R35-14PS-Bj- ... dZViewItem

Respekt, wer sich da ranwagt ...

Gruß
Tosch

Benutzeravatar
cs_joker7
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 506
Registriert: 22. Mai 2005, 09:43
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von cs_joker7 » 23. Juli 2007, 23:05

Wow- so viel schöne Patina sieht man aber selten... :mrgreen:
Bild

Braunsdorfer
hält sich ran....
hält sich ran....
Beiträge: 8
Registriert: 23. Juli 2007, 15:24

Beitrag von Braunsdorfer » 24. Juli 2007, 09:02

Die schöne Patina kann man Plättchenweise abheben :roll:

Warten wir mal 2-3 Jahre ab, mal sehn wie sie dann ausschaut, wird schon werden, die Blechteile meiner RT125/2 sahen genauso aus, teils sogar schlimmer vernarbt, und die glänzen mittlerweile wieder schön glatt schwaz....

durchgerostet scheint auchnix, alles nur oberfläche, geht schon, Edelrost, Stahlfrei :mrgreen:

rostlaube
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 238
Registriert: 24. August 2006, 19:05
Wohnort: Dresden

Beitrag von rostlaube » 24. Juli 2007, 10:53

Dornröschen hat ausnahmsweise mal 100Jahre in einer Pfütze geschlafen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
dranbleiben

Benutzeravatar
bergth
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 385
Registriert: 17. Mai 2006, 12:05
Wohnort: naehe Augsburg

Beitrag von bergth » 24. Juli 2007, 13:38

Tosch hat geschrieben:Wow :shock: Die sieht ja fast noch besser aus als die hier:

http://cgi.ebay.de/BMW-EMW-R35-14PS-Bj- ... dZViewItem

Respekt, wer sich da ranwagt ...

Gruß
Tosch
hi tosch das ganz gleiche habe ich in dem moment auch gedacht.... :D
...unterwegs im Namen des Herrn!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast