Ein Stück Geschichte

Benutzeravatar
onkel
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 1067
Registriert: 27. Juli 2003, 21:36
Wohnort: Gaggenau , im wilden Süden

Ein Stück Geschichte

Beitrag von onkel » 26. Februar 2010, 21:53

Vielleicht kennt es ja jeder ausser mir, aber ich bin heute über dieses Bild gestolpert, und will es Euch nicht vorenthalten
Dateianhänge
eisenach2.jpg
Gruss Onkel,
aus dem wilden, sonnigen Süden

http://www.bmw-r35.de

dedde
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 223
Registriert: 11. Januar 2008, 02:26
Wohnort: Worpswede

Re: Ein Stück Geschichte

Beitrag von dedde » 26. Februar 2010, 23:42

:hüpf: :hüpf2:
Sehr schöne Aufnahme - hast Post
Grüße Ute
... dreimal abgeschnitten und noch zu kurz.

Benutzeravatar
lorchen
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 415
Registriert: 28. Januar 2003, 19:04
Wohnort: 15344 Strausberg
Kontaktdaten:

Re: Ein Stück Geschichte

Beitrag von lorchen » 27. Februar 2010, 11:04

2004 sah das Portal so aus:

Bild
Irgendwas ist immer kaputt.

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 1953
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Ein Stück Geschichte

Beitrag von Paul R 35 » 27. Februar 2010, 22:07

lorchen hat geschrieben:2004 sah das Portal so aus:
Und 1996 sah es so aus :)

Bild

Benutzeravatar
lappiator
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 920
Registriert: 20. Januar 2003, 21:30
Wohnort: Berlin-Lichtenberg
Kontaktdaten:

Re: Ein Stück Geschichte

Beitrag von lappiator » 28. Februar 2010, 10:14

und immer die selben gardinen :mrgreen:

Benutzeravatar
Danny
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 643
Registriert: 9. November 2008, 11:43
Wohnort: Ohrdruf

Re: Ein Stück Geschichte

Beitrag von Danny » 28. Februar 2010, 16:03

So sieht es im Bahnhof Eisenach aus.Aber leider kein Krad drauf :cry:
Bild
Eine BMW kann nicht einzylindrig genug sein

Benutzeravatar
papi01
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1125
Registriert: 17. Oktober 2009, 16:30
Wohnort: Landkreis Görlitz

Re: Ein Stück Geschichte

Beitrag von papi01 » 1. März 2010, 11:53

Motive und Gestaltung erinnern an den Palast der Republik. Und der existiert nicht mehr.Erstaunlich, daß das noch keinen gestört hat. :motz:

dedde
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 223
Registriert: 11. Januar 2008, 02:26
Wohnort: Worpswede

Re: Ein Stück Geschichte

Beitrag von dedde » 1. März 2010, 14:55

Wieso papi? :shock:
Das ist doch Zeitgeschichte, ein Zeitdokument, wie "Erichs Lampenladen" auch.
Allerdings hat man in letzterem m.W. zuviel Asbest gefunden, oder er hatte einfach den "falschen Platz"
und passt nicht zum Stadtschloss, hm.
Ute
... dreimal abgeschnitten und noch zu kurz.

Benutzeravatar
Danny
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 643
Registriert: 9. November 2008, 11:43
Wohnort: Ohrdruf

Re: Ein Stück Geschichte

Beitrag von Danny » 1. März 2010, 16:49

Wenn dich so etwas stört warum fährst du dann EMW?Eisenach ist durch die Automobilindustrie geprägt und deswegen findet es bestimmt keiner "fehl am Platze" !
Eine BMW kann nicht einzylindrig genug sein

dedde
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 223
Registriert: 11. Januar 2008, 02:26
Wohnort: Worpswede

Re: Ein Stück Geschichte

Beitrag von dedde » 1. März 2010, 20:03

Hallo danny,
damit du mich nicht falsch verstehst, nochmal: m.E. soll man Zeitdokumente erhalten und nicht
die Geschichte durch dekorative Wiederaufbauten (Stadtschloss) zurückdrehen wollen.
Na, was meinst du, warum ich meine EMW-Zeitdoku fahre und nicht wieder hergeben werde.
Gruß Ute
... dreimal abgeschnitten und noch zu kurz.

Benutzeravatar
Danny
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 643
Registriert: 9. November 2008, 11:43
Wohnort: Ohrdruf

Re: Ein Stück Geschichte

Beitrag von Danny » 1. März 2010, 20:52

Sorry war vielleicht blöd ausgedrückt von mir da meinte ich dich nicht damit.Damit meinte ich Papi seinen Beitrag.
Eine BMW kann nicht einzylindrig genug sein

dedde
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 223
Registriert: 11. Januar 2008, 02:26
Wohnort: Worpswede

Re: Ein Stück Geschichte

Beitrag von dedde » 2. März 2010, 08:56

Moin danny,
Missverständnisse sind da, um ausgeräumt zu werden - alles gut. :D
Ute
... dreimal abgeschnitten und noch zu kurz.

Benutzeravatar
papi01
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1125
Registriert: 17. Oktober 2009, 16:30
Wohnort: Landkreis Görlitz

Re: Ein Stück Geschichte

Beitrag von papi01 » 2. März 2010, 14:51

Leider ist die Ironie meines Beitrages bei Danny nicht angekommen.Selbstverständlich finde ich es Klasse, daß dieses zeitgeschichtliche Denkmal bisher erhalten geblieben ist. Es wurden eben in der Euphorie der Wende und auch noch heute zu viele zerstört. Die Gründe sind vielseitig motiviert.Also, Danny, nichts für Ungut, aber ich glaube daß diese Richtigstellung notwendig war -meint Papi01

Benutzeravatar
EMW-Junkie
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 2172
Registriert: 26. Mai 2003, 20:16
Wohnort: Landkreis LDS

Re: Ein Stück Geschichte

Beitrag von EMW-Junkie » 2. März 2010, 17:01

Einen habe ich auch :was?:

Bild

Hübsches Foto übrigens vom Bahnhof ;-) , da ist ja wie damals üblich die ganze werktätige Bevölkerung dargestellt :laola: ;

Links ist wohl der Ingenieur, ganz rechts würde ich auf Bauarbeiter(in) tippen, daneben wahrscheinlich Bauer, die Tante an zweiter Stelle von links
müsste dann normalerweise wohl eine Lehrerin sein und der Typ in der Mitte ist von der Stasi :mrgreen: .
BildOldis fahren und daran schrauben macht süchtig!Bild

dedde
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 223
Registriert: 11. Januar 2008, 02:26
Wohnort: Worpswede

Re: Ein Stück Geschichte

Beitrag von dedde » 2. März 2010, 20:48

EMW-Junkie hat geschrieben:Einen habe ich auch :was?:
Hübsches Foto übrigens vom Bahnhof ;-) , da ist ja wie damals üblich die ganze werktätige Bevölkerung dargestellt :laola: ;
Links ist wohl der Ingenieur, ganz rechts würde ich auf Bauarbeiter(in) tippen, daneben wahrscheinlich Bauer, die Tante an zweiter Stelle von links
müsste dann normalerweise wohl eine Lehrerin sein und der Typ in der Mitte ist von der Stasi :mrgreen: .
........und als Hintergrund in Brauntönen die Weltkarte ...
wirklich schöne Fotos, die ihr da so habt :laola:
mehr davon!
Ute
... dreimal abgeschnitten und noch zu kurz.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste