Unterschied zwischen der EMW und BMW (Wehrmacht)???

hans_stramm
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 231
Registriert: 31. Mai 2006, 11:13

Beitrag von hans_stramm » 3. Dezember 2008, 08:53

Anscheinend gibts von dem Hella Rücklicht sogar schon eine
Nachfertigung:

http://cgi.ebay.de/BMW-NSU-DKW-ARDIE-NA ... 240%3A1318

Benutzeravatar
onkel
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 1070
Registriert: 27. Juli 2003, 21:36
Wohnort: Gaggenau , im wilden Süden

Beitrag von onkel » 3. Dezember 2008, 16:53

Nee das ist es nicht.
Das Rücklicht ist zu groß.
Wenn dann ist es ehr das Eber Rücklicht vom gleichen Anbieter.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... :middle:de
Gruß Onkel

Benutzeravatar
Killerniete
Co- Admin
Co- Admin
Beiträge: 970
Registriert: 28. Juli 2005, 15:57
Wohnort: Weißwasser

Beitrag von Killerniete » 3. Dezember 2008, 18:34

Das Hella- Rücklicht ebenso wie das Bosch- Halbei fertigen die Polnischen in super Qualität nach.
Sogar mit Firmenlogo - Markenpiraterie wird da noch nicht verfolgt.
Oder toleriert da der Markt nich so groß ist und die großen E-Zulieferer das nicht mehr haben.
Aber :arrow: Es gibt auch miserable Nachfertigungen wie es ähnlich bei der Hexennase ist.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

Grüße aus dem Reservat
"Muskauer Heide"

hans_stramm
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 231
Registriert: 31. Mai 2006, 11:13

Beitrag von hans_stramm » 4. Dezember 2008, 07:21

Schlimm sind die "Gläser" aus Plastik. Bei mir verformt/verfärbt es
sich bei einem Boschei aus der Apotheke schon von der
Abwärme der Glühbirne. :evil:

Gruß Hans_stramm

Benutzeravatar
Danny
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 643
Registriert: 9. November 2008, 11:43
Wohnort: Ohrdruf

Beitrag von Danny » 9. Dezember 2008, 19:11

Hallo
Habt ihr noch mehr Bilder von den Krad?So ein Zustand sieht man nicht alle Tage!Mit den vorderen Kotflügel ist Baujahr bedingt die ersten hatten 3 teilig.
Eine BMW kann nicht einzylindrig genug sein

Denny
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 515
Registriert: 25. Juni 2007, 18:49
Wohnort: Hormesdorf

Beitrag von Denny » 9. Dezember 2008, 19:14

Hallo Danny

Schau mal beim BMW Archiv unter Bilder da sieht mann es ganz gut.

http://www.bmw-konzernarchiv.de

Gruß Denny

Benutzeravatar
bergth
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 385
Registriert: 17. Mai 2006, 12:05
Wohnort: naehe Augsburg

Beitrag von bergth » 9. Dezember 2008, 22:48

danny und denny
ich werd ganz kirre ;-)
...unterwegs im Namen des Herrn!

Benutzeravatar
Danny
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 643
Registriert: 9. November 2008, 11:43
Wohnort: Ohrdruf

Beitrag von Danny » 10. Dezember 2008, 13:20

Das ist Taktik ;-)
Eine BMW kann nicht einzylindrig genug sein

Benutzeravatar
Danny
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 643
Registriert: 9. November 2008, 11:43
Wohnort: Ohrdruf

Beitrag von Danny » 10. Dezember 2008, 13:30

Hab die mal unterwegs gesehen.Besonders witzig sind ja die Kniebleche(Eigenbau?) !




Bild

Bild

Bild

Bild
Eine BMW kann nicht einzylindrig genug sein

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 1981
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul R 35 » 10. Dezember 2008, 18:19

Danny hat geschrieben:...die Kniebleche(Eigenbau?)
Die soll es vor dem Krieg als Zubehör gegeben haben.

zerdepperer
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 167
Registriert: 12. Mai 2004, 23:03
Wohnort: Elsterwerda

Beitrag von zerdepperer » 12. Dezember 2008, 23:45

Die sehen gar nicht schlecht aus! Gibt`s die irgendwo? Oder zumindest noch mehr Bilder von?

Denny
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 515
Registriert: 25. Juni 2007, 18:49
Wohnort: Hormesdorf

Beitrag von Denny » 13. Dezember 2008, 09:31

Hallo Danny


Warste wieder mal bei Toralf unterwegs das ist doch seine von 37.


Gruß Denny

Benutzeravatar
onkel
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 1070
Registriert: 27. Juli 2003, 21:36
Wohnort: Gaggenau , im wilden Süden

Re: Unterschied zwischen der EMW und BMW (Wehrmacht)???

Beitrag von onkel » 26. Juni 2009, 16:14

Hier mal eine 1939er in Original Sandfarbe....
Gruss Onkel
Bild
Gruss Onkel,
aus dem wilden, sonnigen Süden

http://www.bmw-r35.de

Benutzeravatar
Danny
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 643
Registriert: 9. November 2008, 11:43
Wohnort: Ohrdruf

Re: Unterschied zwischen der EMW und BMW (Wehrmacht)???

Beitrag von Danny » 26. Juni 2009, 20:35

Na dann los Onkel schlag zu du suchst doch nen Starrahmen ;-) .Oder hast schon einen?Was ist das eigentlich für Farbe?Ist komisch der Kotflügel ist Durchrostet,das ding ist gelb und Rostnarben sind auch zu sehen?Irgendwann mal gelb drüber geblasen......aber die Durchrostung?
Eine BMW kann nicht einzylindrig genug sein

Benutzeravatar
Danny
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 643
Registriert: 9. November 2008, 11:43
Wohnort: Ohrdruf

Re: Unterschied zwischen der EMW und BMW (Wehrmacht)???

Beitrag von Danny » 26. Juni 2009, 20:41

Hab nochmal genau nach gesehen,die ist doch einfach nur angeblasen,das Lenkkopflager,Motorabstandshalterbuchse,Kippständer..........ohne jeglich Abnutzung.Aber der Rost is gut gefakt. :top:
Eine BMW kann nicht einzylindrig genug sein

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste