Verwandlung BMW -> EMW

Antworten
Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4002
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Verwandlung BMW -> EMW

Beitrag von Gobi » 6. Dezember 2003, 22:59

Eigentlich hatte ich ein ganz anderes Projekt vor, aber das hat nicht so ganz hingehauen, aber gestern Abend im Gespräch mit Takin Treiber kam ich auf die Idee für folgendes "Abfallprodukt" meiner Bemühungen:

Bild

Achtung!!! Vorallem Leute ohne DSL sollten eine Weile warten, bis alles geladen ist!

Wer war eigentlich der Designer der BMW und später des Umbaues zur EMW???
Wenn du tot bist, dann bist du lange Zeit tot.
Burt Munro

Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4002
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Gobi » 7. Dezember 2003, 00:58

Jens B. hat geschrieben:Hi Gobi,

ist ja ´ne lustige Spielerei :lol:

Was hattest Du denn eigentlich damit vor - wenn dies nur ein Nebenprodukt ist :?: :?: :?:
Ich habe mir so eine Art "Bausatz" gebastelt, also all Komponenten des Motorades zum ausdrucken, weil ich ein bisschen mit der Optik spielen wollte- ich musste aber letztendlich (beschämt) feststellen, das die Maschine schon so schön ist, daß ich kaum etwas zum verändern finde...........

Ich finde übrigens , daß es mehr als eine Spielerei ist, weil man sehr schön die Formveränderung erkennen kann, und die ist doch z.B. wesentlicher als ich eigentlich dachte
Wenn du tot bist, dann bist du lange Zeit tot.
Burt Munro

Benutzeravatar
Andrebiker
Dr. mot.
Dr. mot.
Beiträge: 1062
Registriert: 23. April 2003, 11:53
Wohnort: Kgr. Sachsen

Beitrag von Andrebiker » 8. Dezember 2003, 07:47

Sehr schön! Was Du so alles kannst. Wirklich gut. Weiter so!!! :lol:

Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4002
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Gobi » 13. Dezember 2003, 20:57

Hier mal was ich mir zur r35 zusammenhängend angelesen habe:

1925 wurde bei BMW die erste Einzylindermaschine gebaut, die r39 mit 247 kubik

1928 kamen die ersten Maschinen mit Preßstahlramen heraus: die r11 und r16. Soweit ich es versanden habe hat Rudolf Schleicher die "Konstruktion der Preßstahlrahmen gezeichnet und entwickelt"

1930 wird die Einzylinder r2 (198 kubik) mit Trommelbremse hinten und Batteriezündung gebaut

1932 folgt die r4 (398 kubik) und verstärkter Gabel, ab 1933 mit Viergangetriebe.

1933 entwickelt Alfred Böning die r7, die aber nie über eine Versuchsreihe hinaus kam, geblieben ist aber ihre ölgedämpfte Telegabel, auch eine Idee Schleichers

1936 folgt die r3, sie ist ein Flop und wird nur ein Jahr gebaut

1937- 40 wird die r35 bei BMW gebaut. Sie hat einen der r3 ähnlichen Motor (verdichtung übrigens 6:1), das Fahrwerk der r4 und eine Telegabel wie die r20

Bei der Hinterradfederung hat sich übrigens später die Entwicklung von Alex von Falkenhausen durchgesetzt, wärend sie bei der EMW nach Aussage von Werner Hollak auf Gottfried Pohlan zurückgehen soll.

Wisst Ihr mehr?
Wenn du tot bist, dann bist du lange Zeit tot.
Burt Munro

Benutzeravatar
EMW-Junkie
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 2172
Registriert: 26. Mai 2003, 20:16
Wohnort: Landkreis LDS

Beitrag von EMW-Junkie » 15. Februar 2004, 19:13

Ich habe mir das "morph.gif" als Desktophintergrund "geklaut".

Jetzt wackeln ständig (bei 1280x1024) 6 Moppeds auf meinem
Monitor herum. Sieht echt geil aus !

Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4002
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Gobi » 15. Februar 2004, 19:56

:mrgreen: Ich hoffe, es macht Dich nicht weich in der Birne- es hat so was hypnotisches...................... :wirr:
Wenn du tot bist, dann bist du lange Zeit tot.
Burt Munro

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste