Speichenlänge ? °

________________________
Benutzeravatar
Ronni63
Rasender Reporter des Forums
Rasender Reporter des Forums
Beiträge: 287
Registriert: 26. Oktober 2008, 13:28
Wohnort: Ehingen/Donau

Jetzt weiß ich (fast) gar nix mehr .......

Beitrag von Ronni63 » 21. April 2009, 17:09

Hallo ! Da mir vor kurzem mal die erste Speiche gebrochen ist, versuche ich mich auch gerade schlau zu machen über die Dimensionen und Bezugsquellen.
Also die schwarz verchromten bei A-Tillmanns haben eine Lieferzeit von 6-9 Monaten (Telefonat von soeben), es gibt 'nur' rohe in Eigenfertigung.
Die Dimensionen laut Ersatzteilliste fürs Vorderrad sind lang M4x220x8x112, kurz M4x173x10x88, fürs Hinterrad fehlen die Angaben tatsächlich ........
Sooooo, jetzt hab ich hier nen Link http://www.alvermann-oldtimer.de/emw.html, wo ganz unten folgende Dimensionen aufgeführt sind :
Vorderrad kurz M4x166x90°
Vorderrad und Hinterrad lang M4x200x112°
Hinterrad kurz M4x160x90°

Sooooo, gleicher Laden, andere Stelle : http://www.alvermann-oldtimer.de/wbs3/w ... ml&rid=290

Hier siehts so aus :

Vorderrad Kurze Speiche M4 x 173 x 90°
Vorderrad und Hinterrad lange Speiche M4 x 220 x 55°
Hinterrad Kurze Speiche M4 x 165 x 90°

Also meine ich doch jetzt mal rausgefunden zu haben, daß es 3 Sorten Speichen gibt. Die 55 Grad können eigentlich nur ein Fehler vom Amt sein, oder ? Aber auch unterschiedliche Längen ??

Na, jedenfalls bin ich jetzt n bissel verunsichert ..... kann jemand Licht ins Dunkel eines Speichen-Rookies bringen ??

Danke !
Ronni
Ein Stück meiner Heimat steht in der Garage ...

Benutzeravatar
Stefan1957
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 737
Registriert: 12. Oktober 2005, 09:07
Wohnort: Oberstenfeld

Beitrag von Stefan1957 » 21. April 2009, 19:59

Bei Weißwange gibts interessante Infos zur Speichenauslegung.

http://www.weisswange-motorradteile.de/felgen-info.pdf

Hr. W. hatte mich auch darauf hingewiesen, wie rum der Speichenwinkel ermittelt wird. Aus 112° kann auch 78° interpretiert werden.
Ich meine, er sagte immer zur offenen Seite, wenn man die Speiche auf der Innenseite betrachtet.
es grüßt mit öligen Fingern, Stefan aus dem Bottwartal

Benutzeravatar
Ronni63
Rasender Reporter des Forums
Rasender Reporter des Forums
Beiträge: 287
Registriert: 26. Oktober 2008, 13:28
Wohnort: Ehingen/Donau

Beitrag von Ronni63 » 11. Mai 2009, 20:28

Nochmal ein Nachtrag : hab mal interessehalber bei B+G die kurzen Speichen bestellt (gibt da nur eine Sorte M4 173x10x88).

Ich hab laut Junkies kleiner Felgenkunde ( viewtopic.php?t=2102 ) Felge Nummer 3. Diese Speichen passen weder vorne noch hinten.

Aber besser zu lang als zu kurz --> M4 166x10x88 hab ich mir jetzt mal zurechtgeschnippelt.

Gruß
Ronni
Ein Stück meiner Heimat steht in der Garage ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast