Probleme mit abstand(Hinterradnabe-Kardangehäuse)

________________________
Benutzeravatar
Killerniete
Co- Admin
Co- Admin
Beiträge: 985
Registriert: 28. Juli 2005, 15:57
Wohnort: Weißwasser

Beitrag von Killerniete » 15. Juni 2007, 13:40

Ach du mene Nase.
Wenn ich so die Bilder betrachte, kommt mir das recht bekannt vor das mit dem roten Fett.
Sieht aus als wenn 2x 3303 montiert sind, hat Bekannter auch gemacht. Das das geht hätt ich auch nicht gedacht aber es passt.
Nur passt dann nicht die Hülse für die "alte" Ausführung(1x 3303).
Die Länge deiner Hülse müsste dann so wie oben abzüglich der Breite eines 3303 sein. Ist dann nur ein schmaler Ring. :mrgreen: :mrgreen:
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

Grüße aus dem Reservat
"Muskauer Heide"

Benutzeravatar
oldiMike
Administrator
Administrator
Beiträge: 1399
Registriert: 19. Oktober 2010, 05:55
Wohnort: zu Hause

Re: Probleme mit abstand(Hinterradnabe-Kardangehäuse)

Beitrag von oldiMike » 17. Juli 2012, 14:34

Gobi hat geschrieben:da gehört ein Abstandshülse hin! (bei mir hat sie damals auch gefehlt, war auch schon fast am verzweifeln) Es gibt auch schon einen Beitrag zum Thema, ich find ihn nur nicht....
Wie auch immer, hier meine Skizze:
Bild
hat bitte jemand noch die maße oder eine skizze für das zwischenstück für 2 bzw 3 Lager (6303
auf der suche nach Original Kolben für Die EMW Ø > 72mm auch gebraucht.

Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Benutzeravatar
tilo_guenther
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 483
Registriert: 5. Februar 2009, 11:35

Re: Probleme mit abstand(Hinterradnabe-Kardangehäuse)

Beitrag von tilo_guenther » 17. Juli 2012, 14:49

siehe downloadbarem Stemlerkatalog, auf Seite 39 ist alles schön dargestellt!

http://www.motorrad-stemler.de/dcenter/down11.htm

Grüße, Tilo.

Benutzeravatar
oldiMike
Administrator
Administrator
Beiträge: 1399
Registriert: 19. Oktober 2010, 05:55
Wohnort: zu Hause

Re: Probleme mit abstand(Hinterradnabe-Kardangehäuse)

Beitrag von oldiMike » 17. Juli 2012, 18:17

wie das rein kommt weiß ich, aber die maße wären interessant
auf der suche nach Original Kolben für Die EMW Ø > 72mm auch gebraucht.

Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Benutzeravatar
tilo_guenther
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 483
Registriert: 5. Februar 2009, 11:35

Re: Probleme mit abstand(Hinterradnabe-Kardangehäuse)

Beitrag von tilo_guenther » 17. Juli 2012, 19:00

Stehen doch unten dabei...

Benutzeravatar
oldiMike
Administrator
Administrator
Beiträge: 1399
Registriert: 19. Oktober 2010, 05:55
Wohnort: zu Hause

Re: Probleme mit abstand(Hinterradnabe-Kardangehäuse)

Beitrag von oldiMike » 17. Juli 2012, 19:02

nein, nicht von den zwischenstücken
auf der suche nach Original Kolben für Die EMW Ø > 72mm auch gebraucht.

Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Benutzeravatar
standgas
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 250
Registriert: 6. September 2005, 21:38
Wohnort: Creuzburg

Re: Probleme mit abstand(Hinterradnabe-Kardangehäuse)

Beitrag von standgas » 17. Juli 2012, 19:35

Hallo,
welches Maß suchst Du denn?
Mfg standgas
alles war gut

Benutzeravatar
oldiMike
Administrator
Administrator
Beiträge: 1399
Registriert: 19. Oktober 2010, 05:55
Wohnort: zu Hause

Re: Probleme mit abstand(Hinterradnabe-Kardangehäuse)

Beitrag von oldiMike » 17. Juli 2012, 20:07

alle die man braucht um diese buchse anzufertigen :-)
auf der suche nach Original Kolben für Die EMW Ø > 72mm auch gebraucht.

Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Benutzeravatar
standgas
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 250
Registriert: 6. September 2005, 21:38
Wohnort: Creuzburg

Re: Probleme mit abstand(Hinterradnabe-Kardangehäuse)

Beitrag von standgas » 18. Juli 2012, 20:22

Hallo,
bei 2 Lagern kommt zuerst Buchse E in die Nabe. (großer Ø zum Lager)
Dann kommt das Lager, dann Buchse D, dann Lager, dann B. (bei Vollnabe statt B -> C)

Bei 3 Lagern fällt Buchse D weg.

Die 2-Lagerlösung ist von der Vollnabe.

Bild

Bei mir hat das funktioniert.
MfG
standgas
alles war gut

Benutzeravatar
oldiMike
Administrator
Administrator
Beiträge: 1399
Registriert: 19. Oktober 2010, 05:55
Wohnort: zu Hause

Re: Probleme mit abstand(Hinterradnabe-Kardangehäuse)

Beitrag von oldiMike » 18. Juli 2012, 20:28

danke, das ist doch was, aber was sind das für ein Ø? worauf bezieht er sich?
Dateianhänge
11207472hz.jpg
11207472hz.jpg (48 KiB) 3962 mal betrachtet
auf der suche nach Original Kolben für Die EMW Ø > 72mm auch gebraucht.

Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Benutzeravatar
standgas
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 250
Registriert: 6. September 2005, 21:38
Wohnort: Creuzburg

Re: Probleme mit abstand(Hinterradnabe-Kardangehäuse)

Beitrag von standgas » 18. Juli 2012, 21:04

Na ja,
ist nicht ganz fachmännisch gezeichnet, war auch nur für mich gedacht.
Das sind alles Buchsen, geschnitten dargestellt. Die Ø sind der InnenØ und die AussenØ der jeweiligen Stelle, an denen sie gezeichnet sind.
Gruß
standgas
alles war gut

Benutzeravatar
oldiMike
Administrator
Administrator
Beiträge: 1399
Registriert: 19. Oktober 2010, 05:55
Wohnort: zu Hause

Re: Probleme mit abstand(Hinterradnabe-Kardangehäuse)

Beitrag von oldiMike » 19. Juli 2012, 06:35

ah super, macht ja jetzt so auch sinn. Danke
auf der suche nach Original Kolben für Die EMW Ø > 72mm auch gebraucht.

Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste