verchromte Speichen

________________________
Antworten
Michi_2401
Beiträge: 4
Registriert: 17. Mai 2009, 06:49

verchromte Speichen

Beitrag von Michi_2401 » 9. November 2009, 15:50

Hallo an alle.
Mein Vater möchte bei seiner EMW, verchromte Speichen einziehen. Nun meine Frage, wo beziehe ich diese am Besten? Also Qualitativ und auch preislich sollten sie "gut" sein. Obwohl hier die Qualität eindeutig vorgeht. Oder denkt ihr das es besser wäre, wenn man schon diese optik haben möchte edelstahlspeichen einzuziehen?
Ich habe bei Dumke welche gesehen, 18 für vorne und 18 für hinten.Mehr braucht man nicht? Bitte um Hilfe.

Danke und gruß

Micha

SLAGDER
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 283
Registriert: 6. Dezember 2006, 14:21
Wohnort: Leipzig

Re: verchromte Speichen

Beitrag von SLAGDER » 9. November 2009, 16:08

Beim Chrom weißt du nie wie lange du Freude hast, ausser die Herkunft ist dir bestens bekannt. Ich stehe auf VA, glänzt auch nicht so sehr.

SLAGDER

Benutzeravatar
onkel
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 1090
Registriert: 27. Juli 2003, 21:36
Wohnort: Gaggenau , im wilden Süden

Re: verchromte Speichen

Beitrag von onkel » 9. November 2009, 17:03

SLAGDER hat geschrieben:Beim Chrom weißt du nie wie lange du Freude hast, ausser die Herkunft ist dir bestens bekannt. Ich stehe auf VA, glänzt auch nicht so sehr.

SLAGDER
Ich steh auf Weiber !!! :lol:

( Sorry musste sein... )
Gruss Onkel,
aus dem wilden, sonnigen Süden

http://www.bmw-r35.de

Michi_2401
Beiträge: 4
Registriert: 17. Mai 2009, 06:49

Re: verchromte Speichen

Beitrag von Michi_2401 » 9. November 2009, 17:41

Mmh...ich steh auf beides! :D
Wo bekommst du die VA speichen her? Gibts die da im Satz mit "Nippeln"? (Bitte keine Scherze) ;-)

Also für vorne un dfür hinten?


danke und gruß
Micha

SPaule
hält sich ran....
hält sich ran....
Beiträge: 19
Registriert: 21. Mai 2006, 14:55
Wohnort: Bremen

Re: verchromte Speichen

Beitrag von SPaule » 9. November 2009, 23:03

Wenn du irgendwann eine Beiwagen dran hast werden dir die VA Speichen wahrscheinlich brechen. Würde dir die Chrom Variante empfehlen, am besten die mit dem Kleeblatt, diese halten bei mir in der Narbe hinten (Beiwagenfahrer).

SLAGDER
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 283
Registriert: 6. Dezember 2006, 14:21
Wohnort: Leipzig

Re: verchromte Speichen

Beitrag von SLAGDER » 10. November 2009, 07:02

onkel hat geschrieben:
SLAGDER hat geschrieben:Beim Chrom weißt du nie wie lange du Freude hast, ausser die Herkunft ist dir bestens bekannt. Ich stehe auf VA, glänzt auch nicht so sehr.

SLAGDER
Ich steh auf Weiber !!! :lol:

( Sorry musste sein... )
Auf Weiber :?: Das kann ja jeder :banane:

SLAGDER

Klemmibaby
hält sich ran....
hält sich ran....
Beiträge: 10
Registriert: 7. Juli 2008, 17:57
Wohnort: Großthiemig

Re: verchromte Speichen

Beitrag von Klemmibaby » 10. November 2009, 07:03

Ich hab meine bei EMW Feller gekauft kamen glaube ich 40 Euro pro satz.

MfG Thomas

Benutzeravatar
tobi
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 67
Registriert: 5. März 2008, 15:33
Kontaktdaten:

Re: verchromte Speichen

Beitrag von tobi » 10. November 2009, 08:31

Ich hatte meine VA Speichen bei Jokisch geholt! Kann aber nicht mehr sagen, was die gekostet haben!


MFG
Tobi

Benutzeravatar
Tabun
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 441
Registriert: 12. Juni 2003, 18:11
Wohnort: nedserD krizebsgnureigeR

Re: verchromte Speichen

Beitrag von Tabun » 10. November 2009, 11:06

Hallo Micha,

hmmm....die Sache mit den Speichen is schon nich einfach.....

Ich würd auch immer zu den WWS-Drahtspeichen greifen.... - die mit dem Kleeblatt - :top:

...die sind richtig gut gemacht - gibt Dickend- und Doppeldickend-Speichen, Stahl, Chrom und VA, verschiedene Durchmesser - quasi alles was das Herz begehrt....

Ich persönlich bevorzuge die Schwarz-Chrom-Variante, die kommt dem originalen Aussehen am nächsten, man muss nix lackieren und es platzt beim Einbau und bei der Zentrierung auch nix ab - sollte man mal irgendwie abrutschen.....
Die sind zwar etwas teurer - aber für mich immer erste Wahl :banane:

...bekommen tust du sie bei div. Radspannerei´n, u.a. Peter Böhm in Großhartmannsdorf...

Grüße

Jens
Wer immer nur das tut, was er schon immer getan hat, bekommt auch nur das, was er schon immer bekommen hat....

Benutzeravatar
onkel
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 1090
Registriert: 27. Juli 2003, 21:36
Wohnort: Gaggenau , im wilden Süden

Re: verchromte Speichen

Beitrag von onkel » 10. November 2009, 12:21

Doppeldickend gibt es leider nicht.
Gruss Onkel,
aus dem wilden, sonnigen Süden

http://www.bmw-r35.de

Benutzeravatar
Tabun
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 441
Registriert: 12. Juni 2003, 18:11
Wohnort: nedserD krizebsgnureigeR

Re: verchromte Speichen

Beitrag von Tabun » 10. November 2009, 12:52

Ja Onkel....sorry - hast recht.....WWS macht keine Doppeldickendspeichen, aber hier http://www.lolo.at kannste sie bestellen - werden auf Wunsch gefertigt.... :mrgreen: :pat: :laola: :banane: in allen Variationen und Farben..... :top:
Wer immer nur das tut, was er schon immer getan hat, bekommt auch nur das, was er schon immer bekommen hat....

emw_fan
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 3. Dezember 2004, 17:57
Wohnort: schleiz
Kontaktdaten:

Re: verchromte Speichen

Beitrag von emw_fan » 11. November 2009, 20:42

Hallo,
grundsätzlich haben sich die Hersteller früher sicher etwas dabei gedacht, die Speichen (vor allem bei Fahrzeugen mit etwas mehr Drehmoment...) nicht zu verchromen - das lag ganz sicher nicht an der Mangelwirtschaft im Osten, das hat BMW auch nicht anders gehandhabt!
Durch das Verchromen wird das Ausgangsmaterial spröde (ist deshalb nachträglich an Fahrwerksteilen auch verboten!!) und weist eine erhöhte Bruchgefahr auf!
Völlig egal, welches Logo auf dem Kopf eingeprägt ist - das Material ist doch immer das gleiche...
Von mir erhalten Kunden nur auf ausdrücklichen Wunsch gekröpfte Chromspeichen!

Ich empfehle daher uneingeschränkt Edelstahl - es gibt hierfür speziell zertifizierten Draht mit erhöhter Streckgrenze. Die Zeiten, wo Edelstahl grundsätzlich von Haus aus spröde ist, sind vorbei! Viele Hersteller verwenden bereits in der Erstausrüstung Edelstahlspeichen.

Konstruktiv bedingt neigen natürlich verschiedene Motorräden - und bei Gespannbetrieb extrem- zum Speichenknacken. Dem kann man durch Dickendspeichen oder komplett stärkeren Speichen begegnen. Wir liefern diese als Sonderwunsch, empfehlen sie aber nur für Extremfälle.

also hier entlang:
http://www.dietel-fahrzeugteile.de/raed ... he-emw.htm
DIETEL-Fahrzeugteile
Sommerseite 7
07907 Schleiz
Tel: 03663-404411
Fax: 03663-404471

Benutzeravatar
Killerniete
Co- Admin
Co- Admin
Beiträge: 985
Registriert: 28. Juli 2005, 15:57
Wohnort: Weißwasser

Re: verchromte Speichen

Beitrag von Killerniete » 12. November 2009, 17:33

Den Ausführungen ist inhaltlich nix zu entgegnen, nur sollten Werbelinks besser nicht sein.
Händler sind in der entsprechenden Rubrik zu finden mit all ihren Fähigkeiten und Geschäftsgebaren.

Zum Thema : je Rad sind 18 kurze und 18 lange Speichen zu bestellen.
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Wer nicht nachzählen mag. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

Grüße aus dem Reservat
"Muskauer Heide"

Benutzeravatar
Ronni63
Rasender Reporter des Forums
Rasender Reporter des Forums
Beiträge: 278
Registriert: 26. Oktober 2008, 13:28
Wohnort: Ehingen/Donau

Re: verchromte Speichen

Beitrag von Ronni63 » 12. November 2009, 23:05

..... uuuund die langen Speichen sind am Vorder- und Hinterrad gleich, DIE KURZEN NICHT (es gibt also 3 verschiedene Speichen, aber das hatten wir ja schon mal irgendwo hier ....).

Die bei Meister Dietel zu habenden sind auf jeden Fall passend, kann ich bestätigen.

Von denen ist mir am Gespann auch noch keine gebrochen, nur immer die alten, welche ich dann von
Fall zu Fall austausche .....

Gruß
Ronni
Ein Stück meiner Heimat steht in der Garage ...

Benutzeravatar
torsten78
hält sich ran....
hält sich ran....
Beiträge: 19
Registriert: 24. August 2008, 10:23
Wohnort: Riesa

Re: verchromte Speichen

Beitrag von torsten78 » 28. November 2009, 11:09

Ne EMW hatte schwarze Speichen und das sieht meiner Meinung nach auch am besten aus!...Könnte mich jedes mal über Chromspeichen aufregen...

Ich hab dieses Jahr im Sommer mein Vorder- und Hinterrad komplett neu gemacht und hab schwarz verchromte Speichen bei Alverman bestellt (1 Satz vorn, 1 Satz hinten für 94,40€). Fahre mit Beiwagen und bis jetzt bin ich zufrieden...

Grüsse Torsten...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast