Vollnaben Räder °

________________________
Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 2120
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul R 35 » 12. Oktober 2004, 19:10

Bei der originalen Bremsankerplatte ist die Bowdenzugaufnahme vernietet, so ist es zumindest bei meiner.

Benutzeravatar
Schmoll-Troll
Co- Admin
Co- Admin
Beiträge: 162
Registriert: 7. Juni 2004, 20:34
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von Schmoll-Troll » 12. Oktober 2004, 19:13

Oh :oops: Da habe ich das falsch in Erinnerung... Wo sollt man es auch hineinschrauben :bang:
Dann wirds ja langsam echt spannend mit dem Teil....
Seit der Entdeckung der Langsamkeit schiebe ich meine EMW nur noch!

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 2120
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul R 35 » 12. Oktober 2004, 19:18

Wenn ich die originale Aufnahme so anschaue, kann man so ein Ding auf der Drehbank nachfertigen, nur mit einem Gewinde. Arretieren kann man die Verstellschraube auch mit einer Kontermutter, um sich mit der Feder nicht rumzuplagen.

Benutzeravatar
Schmoll-Troll
Co- Admin
Co- Admin
Beiträge: 162
Registriert: 7. Juni 2004, 20:34
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von Schmoll-Troll » 12. Oktober 2004, 19:22

Denke ich auch; aber erst mal schauen, ob ähnliche Aufnahmen an anderen Moppeds verbaut sind.
Seit der Entdeckung der Langsamkeit schiebe ich meine EMW nur noch!

Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4012
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Gobi » 13. Oktober 2004, 08:59

Erstaunlich, das es auch da noch Alternativen gibt!
Das Teil würde ich mir aber auf alle Fälle selbst drehen, denn erstens sollte die Geometrie genau stimmen, sonst knickt der Zug nachher irgendwie ab und zweitens muß dieses Teil möglichst stabil sein, sonst gibt es nachher genauso nach, wie das beim Original der Fall ist.

Benutzeravatar
Schmoll-Troll
Co- Admin
Co- Admin
Beiträge: 162
Registriert: 7. Juni 2004, 20:34
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von Schmoll-Troll » 13. Oktober 2004, 09:54

Hab isch nix Drehbank :frank:
Seit der Entdeckung der Langsamkeit schiebe ich meine EMW nur noch!

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 2120
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul R 35 » 19. Oktober 2004, 21:05

Schau mal die Halterung für den Kupplungsbowdenzug auf dem Motor an, vielleicht passr die in die Bremsankerplatte?
Oder man fertigt eine selber aus einem starkem Winkeleisen an, die man mit einer Schraube festmacht.

Benutzeravatar
Schmoll-Troll
Co- Admin
Co- Admin
Beiträge: 162
Registriert: 7. Juni 2004, 20:34
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von Schmoll-Troll » 19. Oktober 2004, 22:07

An die erste Variante habe ich auch schon gedacht - die Gewindebohrung kam mir so anheimelnd passend vor.
Mit dem Winkel das ist nicht schlecht. Bin ich gar nicht drauf gekommen :oops: :mrgreen: Dabei liegt es doch nahe :hüpf:
Seit der Entdeckung der Langsamkeit schiebe ich meine EMW nur noch!

janosch

Geländesport Räder?

Beitrag von janosch » 1. Dezember 2006, 19:23

Habe nun endlich eine Bremse Geländesport erstehen können und heute bekam ich ein Vorderrad dazu. Dummerweise musste ich feststellen, dass das Rad für eine 160er Bremse ist und meine einen Durchmesser von 180 hat :cry: Hat vielleicht jemand ein ähnliches Problem, auf das man tauschen kann?

jan.kreissel@gmx.de

Benutzeravatar
EMW1954
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 421
Registriert: 21. Januar 2007, 11:49
Wohnort: Rochlitzer Berg

Beitrag von EMW1954 » 11. Januar 2009, 21:09

Hat jemand mal ein Foto von den Bremsbacken hinten?

Also die für Vollnabe!

Oder jemand welche über?

Danke im vorraus!
"Verloren ist nur, wer sich selbst aufgibt "

Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4012
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Gobi » 11. Januar 2009, 23:44

Fehlen bei mir leider auch - müssten aber gleich wie die orignalen sein, nur eben dicker
Wenn du tot bist, dann bist du lange Zeit tot.
Burt Munro

SLAGDER
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 284
Registriert: 6. Dezember 2006, 14:21
Wohnort: Leipzig

Beitrag von SLAGDER » 12. Januar 2009, 08:18

So eine Vollnabe fürs Hinterrad hab ich schon und suche noch eine für vorn. Leider seit langem ohne Erfolg.
Sie stammen aus der DDR Rennsportszene. Der Name der Firma ist mir entgangen. Vielleicht machts noch "klick"

SLAGDER

Matthias
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 239
Registriert: 1. April 2003, 17:27

Beitrag von Matthias » 12. Januar 2009, 13:01

Ich habe hinten 2 Paar originale Backen eingebaut, da ich die richtigen für die Vollnabe auch nicht hatte. Funzt bis jetzt tadellos.

Benutzeravatar
EMW1954
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 421
Registriert: 21. Januar 2007, 11:49
Wohnort: Rochlitzer Berg

Beitrag von EMW1954 » 14. Januar 2009, 13:59

Bin gerad dabei eine Satz Touren Awo umzubauen...werd mal sehen was wird!

Aber Bilder von den originalen wäre nicht schlecht!

Danke erstmal!
"Verloren ist nur, wer sich selbst aufgibt "

Benutzeravatar
EMW1954
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 421
Registriert: 21. Januar 2007, 11:49
Wohnort: Rochlitzer Berg

Beitrag von EMW1954 » 14. Januar 2009, 21:55

Achso....habe mir heut mal gedanken gemacht, welche Felge kann ich nehmen für diese Nabe, eine herkörmliche EMW Felge dürfte ja nicht gehen da doch die Nippelteller so ausgerichtet sind das es für Halbnabe ausgelegt ist....oder irre ich mich da?
"Verloren ist nur, wer sich selbst aufgibt "

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste