FEM-Bauteil Simulation der Hinterachsaufnahme

Achsfaust
Antworten
Benutzeravatar
Daniel Dorn
Co- Admin
Co- Admin
Beiträge: 337
Registriert: 20. Januar 2003, 22:45
Wohnort: Bad Schmiedeberg
Kontaktdaten:

FEM-Bauteil Simulation der Hinterachsaufnahme

Beitrag von Daniel Dorn » 20. Februar 2006, 18:29

Im Rahmen des Studiums galt es, eine Simulation mittels der "Fenite Elemente Methode" zu berechnen und darzustellen.

Was lag da näher als ein Bauteil welches immer bricht.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4012
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Gobi » 20. Februar 2006, 19:35

HEE- HEEEEEE! Das sieht ja äusserst proffesionell aus! Wie wärs denn mit ein paar detailierten Erläuterungen?

Als nächstes wünsche ich mir ein Stöhmungsdiagramm des Schalldämpfers und dann viruelles tuning in so einem Motorsimulationsprogramm.... ;-)

tofl
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 17. November 2004, 17:56
Wohnort: Chemnitz

Beitrag von tofl » 13. Juli 2006, 22:32

Hallo Daniel , wie hast du die Kraft von der Achse eingeleitet, hast du die Achse mit simmuliert? Warum hast du die Klemmung nicht geschlitzt dargestellt , sie bricht doch immer weil sie zu weit angezogen wird. Vieleicht kannst du mal ein maximal tolerierbares Anzugsmoment oder eine maximale Durchbiegung berechnen.
Im nächsten Winter müsste mann mal die EMW komplett als CAD modell erzeugen ( ist natürlich sehr viel Arbeit ).
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum.

Benutzeravatar
bergth
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 385
Registriert: 17. Mai 2006, 12:05
Wohnort: naehe Augsburg

Re: FEM-Bauteil Simulation der Hinterachsaufnahme

Beitrag von bergth » 19. Oktober 2006, 11:51

Daniel Dorn hat geschrieben:Im Rahmen des Studiums galt es, eine Simulation mittels der "Fenite Elemente Methode" zu berechnen und darzustellen.

Was lag da näher als ein Bauteil welches immer bricht.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Hi Daniel

echt gute Sache. haste den 3d-Körper mit Inventor gezeichnet?
...unterwegs im Namen des Herrn!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste