Versuch war´s wert

Geschichten rund um unser Hobby
Benutzeravatar
lappiator
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 919
Registriert: 20. Januar 2003, 21:30
Wohnort: Berlin-Lichtenberg
Kontaktdaten:

Re: Abgestaubt...

Beitrag von lappiator » 18. Oktober 2006, 12:13

Gobi hat geschrieben: Mein Lieblingsspruch ist immer noch "Früher hatte ich auch so eine AWO"
:Daniel Dorn: :Daniel Dorn: JAAAA :Daniel Dorn: genau! das ist auch mein liebster aller sprüche!! :king: :king:

Rottitommi

Versuch war´s wert

Beitrag von Rottitommi » 20. Oktober 2006, 11:58

So!
Tommi hat nu versucht Nägel mit Köppe zu machen. Er war beim Jungen!! :mecker: :mecker: :mecker: Genau wie´s einige schon erlebt haben. Die Unterhaltung hat blos wenige Minuten gedauert. Nö! Gebe ich nicht weg. Ich versuchte es nochmal mit Engelszungen. Kann ich sie mir nicht mal ansehen?? Nö! Steht wo anders. Na gut! Falls Sie es sich doch noch überlegen, hier meine Adresse mit Telefonnummer. Meine Meinung ist, der hat die Gute schon untern Hammer gebracht und ohne das Wissen seines Alten verhökert. :twisted: Also weitersuchen.
Tschüss Tommi

Benutzeravatar
emw-ute
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 945
Registriert: 14. August 2005, 18:08
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Beitrag von emw-ute » 20. Oktober 2006, 15:10

Immerhin, wie der Titel schon lautet: Versuch war's wert

Wenigstens brauchst Du Dir somit keine Gedanken ("Hätt' ich doch", ..."und wenn ich doch noch was draufgelegt...") mehr zu machen. ;-)

k.
2 Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher (Einstein).

Es gruessen emw-ute & klaus & die 55er emw.

Rottitommi

Versuch wars wert

Beitrag von Rottitommi » 20. Oktober 2006, 18:49

Nabend EMW-Ute!
Ich müsste lügen, wenn ich mich nicht grün und blau darüber geärgert habe. So ne Verarsche. Träume sind allzuoft nur Seifenblasen. Hätte so schön im Winter EMW Schrauben können. Man! Was wär ich Euch mit Fragen auf den S.... gegangen. Nu iss nüscht. Aber wat sacht Wäänää! Unverhoft kommt oft!!! Ich buddel weiter.
Tschüss Tommi! Danke für Eure Postings.

Benutzeravatar
EMW-Junkie
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 2177
Registriert: 26. Mai 2003, 20:16
Wohnort: Landkreis LDS

Beitrag von EMW-Junkie » 20. Oktober 2006, 19:04

Eigentlich verstehe ich die Aufregung nicht so ganz, wahrscheinlich hättest Du dich eh über die Preisvorstellung des Alten gewundert :shock:

Ein Schnäppchen ist ist nur zu machen, wenn er das Teil tatsächlich
los werden will. Sicherlich hätte er 3000 oder sowas gesagt :?

Merk Dir einfach den Namen und pinkel in 5 Jahren (oder früher) an seinen Grabstein :frank:
BildOldis fahren und daran schrauben macht süchtig!Bild

Rottitommi

Versuch war´s wert

Beitrag von Rottitommi » 21. Oktober 2006, 08:34

Moin Junki!
Den Tip mit dem Grabstein, den mache ich. Aber! Wenn ich ne EMW für 3000 Äppel kaufen sollte und die auch noch wieder auf die Beine stellen muss? Nä! Da hätte ich doch glatt ne andere Überschrift gewählt. Außerdem wäre da der häusliche Frieden empfindlich gestört worden. :mrgreen:
Strich drunter und basta! Zumindest was dieses merkwürdige Geschäft bedeutet.
Tschüss Tommi

Benutzeravatar
emw-ute
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 945
Registriert: 14. August 2005, 18:08
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Versuch wars wert

Beitrag von emw-ute » 21. Oktober 2006, 09:32

Rottitommi hat geschrieben:
Aber wat sacht Wäänää! Unverhoft kommt oft!

Genau: Flaschbier und hau wech die Sch... :prost2:
2 Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher (Einstein).

Es gruessen emw-ute & klaus & die 55er emw.

Benutzeravatar
Kloppe
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 57
Registriert: 7. Oktober 2012, 21:33
Wohnort: Berlin/Cottbus/Brandenburg

Re: Versuch war´s wert

Beitrag von Kloppe » 8. März 2013, 13:46

Hach ich mag diese geschichten und irgendwie kennt doch jeder solche geschichten oder hat auch schon ähnliches erlebt

bei meinem onkel steht ein SR2 in der scheune und ich habe schon alles versucht das Teil zu bekommen, aber er gibt ihn nicht weg, das teil steht in der scheune und rostet wirklich nur so vor sich hin, schade drum ist zwar nur ein sr2 und keine r35 aber trotzdem schade...schade..


und zum thema schnäppchen,,, von einem kumpel der bekannte den ich nur über drei ecken kannte dessen versoffener opa Herbert der meistens nicht mehr herr seiner sinne ist....

Meinte zu mir als ich mal auf dem hof war: willste muormel kaufen.. so hab ich das akkustisch verstanden, da meinte ich nein herbert ich will keine murmeln kaufen...

dann ging mein kumpel hin de rleide rkein geld mithatte :D und fragte herbert nochmal was er verkaufen will und sprach deutlicher und sagte willste mopped kaufen,,, und dann wurden die ohren spitz ich hin... und gefragt zeig her und was willste haben... er 50 euro.... (für einen kompletten simson s51).. mein kumpel sich schwarz geärgert weil de rkein geld mit hatte ich potte aufgemacht den nen fuffi gegeben und noch die sitze von meinem vw bora limsosine umgeklappt und das ding kurzerhand eingeladen ... denn bei son angebot musste gleich bezahlen mitnehm weg...

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
emw78
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 281
Registriert: 25. Juni 2012, 16:13
Wohnort: Hünfeld/Gotha

Re: Versuch war´s wert

Beitrag von emw78 » 10. März 2013, 14:27

Das ist auch meine Meinung und ein fairer Preis ist besser als kein schlechtes Gewissen.

Benutzeravatar
Kloppe
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 57
Registriert: 7. Oktober 2012, 21:33
Wohnort: Berlin/Cottbus/Brandenburg

Re: Versuch war´s wert

Beitrag von Kloppe » 10. März 2013, 16:00

55erGespann hat geschrieben:Wenn der Opa volltrunken war, kann es dir passieren, dass er den Verkauf anfechtet, allerdings ist davon auszugehen, das der Fuffi schon in 10 Flaschen Aldi Korn umgesetzt wurde. .
Das ist jetzt schon ein ganzes Weilchen her, wo kein Kläger da kein Richter. :D
Ausserdem war das Geschäft rechtmässig, Geld gegen Ware plus Zeuge :D
55erGespann hat geschrieben: Ich allerdings halte nichts davon:

1. einem Kumpel was vor der Nase wegzukaufen
2. Einen Menschen etwas abzukaufen, der evtl. nicht weiss, was er gerade tut.

Aber das muss jeder mit sich selbst abmachen.
Du da hatte ich absolut keine Gewissensbisse,

A: weil ich mit keinem der Beteiligten noch Kontakt habe

B: ich gesehen habe was dort mit den anderen Moppeds passiert ist,
die wurden nähmlich auseinander gerissen zu Crossmoppeds umgebaut kaputt gemacht und am Ende als Ersatzeile überteuert in der Bucht verscheuert. ( die wollten voher mir sone auseinandergerissene Schrottkarre für 200 verkaufen )


C: Ich die GERETTETE S51 im Originalzustand erhalten hab und sie nun zugedeckt in meiner Garage steht

Benutzeravatar
Kloppe
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 57
Registriert: 7. Oktober 2012, 21:33
Wohnort: Berlin/Cottbus/Brandenburg

Re: Versuch war´s wert

Beitrag von Kloppe » 11. März 2013, 18:17

kann schon sein, ,, aber wo kein kläger da kein richter,,,,... es mekkert doch niemand
ich habe die intiative ergriffen und fertig,, ich bereue meine entscheidung auch nicht und ich würde es jederzeit wieder so machen... :D :D :D


Ich versteh schon , natürlich hätte jeder andere wahrscheinlich gesagt nein das mopped ist mir zu günstig das kaufe ich lieber teuer woanders... ist klar !!..
sauer könnte man sein wenn ICH den preis von 50euro genannt hätte,,, klar aber er hat das von sich aus gesagt .. und da sag ich nicht nein ,,, ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste