Werkstattbericht

Geschichten rund um unser Hobby
Benutzeravatar
Stefan1957
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 677
Registriert: 12. Oktober 2005, 09:07
Wohnort: Oberstenfeld

Re: Werkstattbericht

Beitrag von Stefan1957 » 12. März 2016, 19:00

aus dem Dornröschenschlaf erweckt.
Heute wars endlich so weit. Nach 3-4 Tritte lief sie zum erstenmal seit mindestens 37 Jahren wieder.
IMG_4926.jpg
@ Jan: sie schüttelt wie ein Traktor!
es grüßt mit öligen Fingern, Stefan aus dem Bottwartal

Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4002
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Werkstattbericht

Beitrag von Gobi » 12. März 2016, 19:59

Glückwunsch! Jetzt zackig Räder ran machen! :mrgreen:
Wenn du tot bist, dann bist du lange Zeit tot.
Burt Munro

Benutzeravatar
schraubkruemmer
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1371
Registriert: 26. Februar 2010, 10:31
Wohnort: 066xx

Re: Werkstattbericht

Beitrag von schraubkruemmer » 13. März 2016, 10:55

Ja, sieht schon gut aus, fehlt ja nich mehr viel - dann bis Eisenach!

Grüße Tobias
"The difference between men and boys is the size of their toys."
C. Shelby

Benutzeravatar
dermeisel
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 581
Registriert: 20. September 2009, 13:45
Wohnort: Nordthüringen

Re: Werkstattbericht

Beitrag von dermeisel » 13. März 2016, 11:04

Gobi hat geschrieben:...jetzt zackig Räder ran machen...
...Sattel kann ich auch empfehlen... :rollo:

Allzeit Gute Fahrt!
EMW=m*c^2

Benutzeravatar
hermine
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 154
Registriert: 30. Januar 2016, 18:53
Wohnort: WF
Kontaktdaten:

Re: Werkstattbericht

Beitrag von hermine » 13. März 2016, 11:36

ach, sattel wird überbewertet,
hinterrad und kardan reichen doch auch ;-D
toll,toll, man sieht sich in eisenach!
:hüpf:
Beste Grüße
Jörg

Das einfach Schöne soll der Kenner schätzen,
Verziertes aber spricht der Menge zu.
J.W. v. Goethe

EMW340-2 Zentrale: http://www.emw340-2.de
[youtube]https://www.youtube.com/user/emw3402/featured[/youtube]

Benutzeravatar
hermine
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 154
Registriert: 30. Januar 2016, 18:53
Wohnort: WF
Kontaktdaten:

Re: Werkstattbericht

Beitrag von hermine » 13. März 2016, 11:55

ich möchte noch einmal auf die frage von gobi zurückkommen,

passt denn der louis-wagenheber auch bei der alu-ölwanne von norbert?

wenn ja, wäre es echt eine überlegung wert...
Beste Grüße
Jörg

Das einfach Schöne soll der Kenner schätzen,
Verziertes aber spricht der Menge zu.
J.W. v. Goethe

EMW340-2 Zentrale: http://www.emw340-2.de
[youtube]https://www.youtube.com/user/emw3402/featured[/youtube]

Benutzeravatar
schraubkruemmer
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1371
Registriert: 26. Februar 2010, 10:31
Wohnort: 066xx

Re: Werkstattbericht

Beitrag von schraubkruemmer » 13. März 2016, 12:51

Noch nicht ausprobiert. Kann man aber mit Sicherheit was für bauen, Hölzer ect..

Grüße Tobias
"The difference between men and boys is the size of their toys."
C. Shelby

Benutzeravatar
Stefan1957
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 677
Registriert: 12. Oktober 2005, 09:07
Wohnort: Oberstenfeld

Re: Werkstattbericht

Beitrag von Stefan1957 » 13. März 2016, 19:59

Die Kunz Ölwanne mit den "Längsrippen" hat bei mir jedenfalls in der Hofeinfahrt ein seitliches Verrutschen verhindert. :banane:
es grüßt mit öligen Fingern, Stefan aus dem Bottwartal

Benutzeravatar
Tosch
Verdienter EMW Elektronikspezialist
Verdienter EMW Elektronikspezialist
Beiträge: 639
Registriert: 12. Oktober 2006, 10:48
Wohnort: bei Sonneberg (Südthüringen)

Re: Werkstattbericht

Beitrag von Tosch » 13. März 2016, 22:13

hermine hat geschrieben: passt denn der louis-wagenheber auch bei der alu-ölwanne von norbert?
Ja, passt. Allerdings steht die EMW damit etwas wackelig, da die Kunz-Wanne nicht eben ist. Ich mach da meistens noch kleine Holzkeile drunter. Und hinten steht sie bei mir immer auf den Rahmenstreben.

Ich hab so einen fahrbaren Heber seit Jahren, ist echt klasse, wenn man einen glatten Werkstattboden hat.

2 kleine Nachteile:
- Ölablassen ist blöd, weil der Heber mittig eine Strebe hat, und man da kein großes Gefäß drunterbekommt
- ist ein ziemlich unhandliches Trum, wenn man grade nichts zu heben hat.

Gruß
Tosch
EMW R35/3 Bj.52 --- AWO T Bj.56 --- ETZ 251 Bj.89

Benutzeravatar
hermine
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 154
Registriert: 30. Januar 2016, 18:53
Wohnort: WF
Kontaktdaten:

Re: Werkstattbericht

Beitrag von hermine » 13. März 2016, 22:20

auch wenn die ölwanne nich unbedingt der beste abstützpunkt ist, werde ich mir solch ein dingen wohl zulegen. :laola:
denn der preis ist ja echt gut und eine richtige hebebühne deutlich größer und damit störender in der werkstatt.
danke dafür. :hüpf:

sind denn die 40cm hubhöhe ausreichend?
Beste Grüße
Jörg

Das einfach Schöne soll der Kenner schätzen,
Verziertes aber spricht der Menge zu.
J.W. v. Goethe

EMW340-2 Zentrale: http://www.emw340-2.de
[youtube]https://www.youtube.com/user/emw3402/featured[/youtube]

Benutzeravatar
schraubkruemmer
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1371
Registriert: 26. Februar 2010, 10:31
Wohnort: 066xx

Re: Werkstattbericht

Beitrag von schraubkruemmer » 13. März 2016, 23:15

Sind allemal ausreichend.

Grüße Tobias
"The difference between men and boys is the size of their toys."
C. Shelby

Benutzeravatar
hermine
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 154
Registriert: 30. Januar 2016, 18:53
Wohnort: WF
Kontaktdaten:

Re: Werkstattbericht

Beitrag von hermine » 14. März 2016, 10:45

auch bei 185cm körpergröße? :prost:

ok, ok, bin schon überzeugt :danke:
Beste Grüße
Jörg

Das einfach Schöne soll der Kenner schätzen,
Verziertes aber spricht der Menge zu.
J.W. v. Goethe

EMW340-2 Zentrale: http://www.emw340-2.de
[youtube]https://www.youtube.com/user/emw3402/featured[/youtube]

Benutzeravatar
oldiMike
Administrator
Administrator
Beiträge: 1317
Registriert: 19. Oktober 2010, 05:55
Wohnort: zu Hause

Re: Werkstattbericht

Beitrag von oldiMike » 14. März 2016, 17:15

Ich habe gestern mal ein wenig Getriebe zerlegt.
War einiges an Schrott dabei, oder sagen wir mal was für Ebay--> Selten, Rar, NVA, VOPo :rollo:
DSCF5059.JPG
DSCF5067.JPG
ein bisschen was werde ich zum veredeln schicken, später gibt es da sicher mehr infos.
DSCF5065.JPG
zum Schluss noch für ein Anderes Projekt schnell was gemacht,
DSCF5071.JPG
Braucht jemand einen 3,0er 18" Holzähnlichen reifen, kaum gefahren? :rollo:
auf der suche nach Original Kolben für Die EMW Ø > 72mm auch gebraucht.

Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Benutzeravatar
hermine
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 154
Registriert: 30. Januar 2016, 18:53
Wohnort: WF
Kontaktdaten:

Re: Werkstattbericht

Beitrag von hermine » 14. März 2016, 19:36

hallo leute,

habe habe aufgrund der guten zusprache bei louis gerade den https://www.louis.de/artikel/rothewald- ... r=10059185 geordert!
prima, er wird noch bis donnerstag geliefert :hüpf:

auch wenn ich mit meiner restauration der EMW (bis auf den kardan) fast durch bin, wird sie erst einmal aufgebockt :lol: :lol: :lol:

:danke:
Beste Grüße
Jörg

Das einfach Schöne soll der Kenner schätzen,
Verziertes aber spricht der Menge zu.
J.W. v. Goethe

EMW340-2 Zentrale: http://www.emw340-2.de
[youtube]https://www.youtube.com/user/emw3402/featured[/youtube]

Benutzeravatar
Mitch53
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 243
Registriert: 19. Februar 2012, 18:41
Wohnort: Großenhain

Re: Werkstattbericht

Beitrag von Mitch53 » 15. März 2016, 19:24

oldiMike hat geschrieben:zum Schluss noch für ein Anderes Projekt schnell was gemacht
hast doch nicht etwa deine rote Rundlanpe mal schnell in grüne Farbe getaucht :wirr: :prost2:
vg Rico

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste