Hinterradfedern kürzen

Modifikationen, Tuning, Styling oder einfach rumspinnen....
Antworten
Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4020
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Hinterradfedern kürzen

Beitrag von Gobi » 13. November 2007, 13:47

Könnte man die Federn theoretisch kürzen? Ich kann mich leider schon nicht mehr so genau an die Federaufnahmen erinnern und hab auch keine rumzuliegen... die Frage ist, ob die sich dann noch aufschrauben lassen würden
Wenn du tot bist, dann bist du lange Zeit tot.
Burt Munro

Benutzeravatar
emw-ute
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 945
Registriert: 14. August 2005, 18:08
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Beitrag von emw-ute » 18. November 2007, 17:52

Wird sicherlich keine gute Lösung.
Die letzte Windung der Feder ist zur vorletzten hingebogen und dann plan geschliffen. Das Ganze natürlich auf jeder Seite. Auf diese Weise liegt die Feder auch plan am Halter, auf den sie geschraubt wird, bzw. sie steht fast rundum plan, wenn man sie auf den Tisch stellt. Wenn Du jetzt diesen letzten Teil absägst, kriegst diese plane Fläche so nicht hin, da die übrigen Windungen mehr Abstand zueinander aufweisen, also "schräg" verlaufen.

k.
2 Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher (Einstein).

Es gruessen emw-ute & klaus & die 55er emw.

Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4020
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Gobi » 18. November 2007, 18:00

Das kommt halt auf die Federnaufnahme an, die ich nicht mehr so ganz auf dem Zeiger habe. Bei meinem Auto ist die dankenwerter weise so angelegt, das man die Feder einfach kürzen kann
... ich muss mir mal die Teile einzeln borgen zum anschauen...
Wenn du tot bist, dann bist du lange Zeit tot.
Burt Munro

Benutzeravatar
emw-ute
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 945
Registriert: 14. August 2005, 18:08
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Beitrag von emw-ute » 18. November 2007, 18:57

Die Federaufnahmen sehen vor, dass die Feder plan anliegt. Demzufolge sind die Federaufnahmen am Ende des "Gewindes" also plan. Aufschrauben lässt sich auch die abgesägte Feder.

k.
2 Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher (Einstein).

Es gruessen emw-ute & klaus & die 55er emw.

Benutzeravatar
Carsten Lahmann
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 243
Registriert: 9. November 2004, 14:36
Wohnort: Bierstedt

Beitrag von Carsten Lahmann » 29. November 2007, 19:34

Auserdem fährt sich die kiste dann bestimmt wie nen mülleimer!federn sind doch normteile versuchs dochmal mit na kürzeren feder

zu erhalten beim Isonorm händler deines vertrauens,oder besorg dir gleich nen starrrahmen!!!!

Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4020
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Gobi » 29. November 2007, 19:48

Was ich im Detail vorhabe, erfahrt ihr demnächst.... Ich hab es noch nie geschaft mit den hinteren Federn durchzuschlagen- (vorne schon)- was für mich bedeutet, der Federweg könnte auch verkleinert werden (wieviel wäre die Frage)

Federn sind meines Wissens keine Normteile oder??
Wenn du tot bist, dann bist du lange Zeit tot.
Burt Munro

Benutzeravatar
Carsten Lahmann
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 243
Registriert: 9. November 2004, 14:36
Wohnort: Bierstedt

Beitrag von Carsten Lahmann » 5. Dezember 2007, 16:33

eigentlich schon,in kulis sind ja auch meistens die gleichen drin, oder? ;-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste