12 Volt?

Modifikationen, Tuning, Styling oder einfach rumspinnen....
icwiener
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 328
Registriert: 6. Mai 2003, 08:13
Wohnort: Schwerin M/V

Re: 12 Volt?

Beitrag von icwiener » 11. Juli 2010, 15:27

hier bei uns fahren alle seit jahren laubersheimer regler, ohne jegliche beanstandung bisher, allerdings alle 6volt.
"I tried religion, meditation, even therapy... then I realized all I really needed was more horsepower. "

Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4020
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 12 Volt?

Beitrag von Gobi » 11. Juli 2010, 23:12

Auf meinen Kerzenstekcer ist 5KOhm aufgedruckt, allerdings messe ich deutlich mehr (ca 2,5M) ist das normal????
Wenn du tot bist, dann bist du lange Zeit tot.
Burt Munro

Benutzeravatar
willi425S
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 114
Registriert: 20. Januar 2009, 22:54
Wohnort: Leipzig Althen

Re: 12 Volt?

Beitrag von willi425S » 15. Juli 2010, 08:20

Gobi, du musst mit Hochspannung messen, dann passt es sicher :D
Nein im Ernst, da stimmt was nicht. Hast du einen wo man den Hochspannungsanschluss rausdrehen kann? Alte Ausführung? Kontrolliere das mal, wo 5KOhm drauf steht sollten diese auch drinne sein.
Ich liebe meine Frau.

Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4020
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 12 Volt?

Beitrag von Gobi » 15. Juli 2010, 08:28

Der Stecker ist tatsache Murks! Habe noch mehrere Brüderchen davon und da messe ich 5K !
Wenn du tot bist, dann bist du lange Zeit tot.
Burt Munro

Benutzeravatar
willi425S
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 114
Registriert: 20. Januar 2009, 22:54
Wohnort: Leipzig Althen

Re: 12 Volt?

Beitrag von willi425S » 15. Juli 2010, 08:39

Na prima dann klppts aj wieder mit dem :frank: .
Ich liebe meine Frau.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste