Verbesserte Brems-Ankerplatte

Modifikationen, Tuning, Styling oder einfach rumspinnen....
Benutzeravatar
LOTTI
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 87
Registriert: 30. Oktober 2015, 20:47
Wohnort: Oldenburg

Re: Verbesserte Brems-Ankerplatte

Beitrag von LOTTI » 13. Februar 2017, 11:37

Moin Ja ich bleibe auch dabei Ankerplatte einbaufertig für die EMW R35-3 Simplex :danke:
Hauptsache die Fahrbereitschaft ist hergestellt

Benutzeravatar
RobertD
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 398
Registriert: 14. September 2014, 10:23
Wohnort: Burg b. Magdeburg

Re: Verbesserte Brems-Ankerplatte

Beitrag von RobertD » 19. Juni 2017, 16:55

Mahlzeit...Könnte irgendwer Gobi informieren? Ich habe ihm schon eine PN und eine Mail über das Forum gesendet, zwecks der Ankerplatte...Vielleicht hat jemand noch eine andere Möglichkeit ihn zu Kontaktieren.
Gruß Robert

Benutzeravatar
oldiMike
Administrator
Administrator
Beiträge: 1332
Registriert: 19. Oktober 2010, 05:55
Wohnort: zu Hause

Re: Verbesserte Brems-Ankerplatte

Beitrag von oldiMike » 19. Juni 2017, 19:02

Mache ich.. soll ich ihn was ausrichten?
auf der suche nach Original Kolben für Die EMW Ø > 72mm auch gebraucht.

Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Benutzeravatar
RobertD
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 398
Registriert: 14. September 2014, 10:23
Wohnort: Burg b. Magdeburg

Re: Verbesserte Brems-Ankerplatte

Beitrag von RobertD » 19. Juni 2017, 19:33

Geht um dem Versand der platte.
Zuletzt geändert von RobertD am 19. Juni 2017, 21:17, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Robert

Benutzeravatar
mw1976
hält sich ran....
hält sich ran....
Beiträge: 17
Registriert: 6. März 2014, 09:45

Re: Verbesserte Brems-Ankerplatte

Beitrag von mw1976 » 19. Juni 2017, 21:13

Sollte noch eine einbaufertige Bremsankerplatte für die R35/3 übrig sein, melde ich hiermit mein Interesse an.

Beste Grüße Michael

Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4003
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Verbesserte Brems-Ankerplatte

Beitrag von Gobi » 21. Juni 2017, 10:17

Hallo Leute,
Ich bin gerade im Kurzurlaub und ab Ende der Woche wieder einsatzbereit!
Wenn du tot bist, dann bist du lange Zeit tot.
Burt Munro

Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4003
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Verbesserte Brems-Ankerplatte

Beitrag von Gobi » 24. Juni 2017, 15:09

Ich bin wieder am Start, einige Leute haben sich noch gar nicht bei mir gemeldet!? Wäre schön, wenn ihr wenigstens zu oder absagt - das wäre auch nicht schlimm, es gibt schon ein paar Leute in "Warteschleife"
Wenn du tot bist, dann bist du lange Zeit tot.
Burt Munro

Benutzeravatar
schraubkruemmer
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1392
Registriert: 26. Februar 2010, 10:31
Wohnort: 066xx

Re: Verbesserte Brems-Ankerplatte

Beitrag von schraubkruemmer » 25. Juni 2017, 10:15

Gobi hat geschrieben:
24. Juni 2017, 15:09
Ich bin wieder am Start, einige Leute haben sich noch gar nicht bei mir gemeldet!? Wäre schön, wenn ihr wenigstens zu oder absagt - das wäre auch nicht schlimm, es gibt schon ein paar Leute in "Warteschleife"
Verstehe Dich voll und ganz, Gobi - finde solche Geschichten auch immer abartig, weil man nie weiß, was eigentlich los ist. Und im Grunde tut man eigentlich nur den anderen einen Gefallen. Ich selber habe nicht bestellt, bitte aber alle anderen, die das haben, sich bei Gobi zu melden. Ist einfach ne Umgangs - u. Anstandssache!

Grüße Tobias
"The difference between men and boys is the size of their toys."
C. Shelby

Benutzeravatar
Fido52
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 73
Registriert: 7. August 2016, 17:01
Wohnort: Hennef

Re: Verbesserte Brems-Ankerplatte

Beitrag von Fido52 » 26. Juni 2017, 07:00

Kann dem nur beipflichten. Bestellt ist bestellt :motz: und es wäre zu schade
wenn es diese Hilfe zukünftig auf Grund dieses Vorgehens nicht mehr gibt.

@Gobi: Sehen uns Montag wie besprochen :danke:
Frohen Mutes an die Schrauben, denn am Ende läuft sie doch! :danke: :banane: :pat:

:laola:

Benutzeravatar
RobertD
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 398
Registriert: 14. September 2014, 10:23
Wohnort: Burg b. Magdeburg

Re: Verbesserte Brems-Ankerplatte

Beitrag von RobertD » 26. Juni 2017, 12:32

Also von mir vielen dank, dass gute Stück ist heute angekommen. :danke:
Gruß Robert

Benutzeravatar
mw1976
hält sich ran....
hält sich ran....
Beiträge: 17
Registriert: 6. März 2014, 09:45

Re: Verbesserte Brems-Ankerplatte

Beitrag von mw1976 » 28. Juni 2017, 18:43

Auch von mir vielen Dank für die schnelle und unkomplizierte Abwicklung. Die beiden Bremsankerplatten sind heute eingetroffen. Super Arbeit!

Vielen Dank
Michael
Zuletzt geändert von mw1976 am 29. Juni 2017, 08:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
LOTTI
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 87
Registriert: 30. Oktober 2015, 20:47
Wohnort: Oldenburg

Re: Verbesserte Brems-Ankerplatte

Beitrag von LOTTI » 28. Juni 2017, 19:10

Ich sag mal :danke: und super Arbeit
Hauptsache die Fahrbereitschaft ist hergestellt

Benutzeravatar
mw1976
hält sich ran....
hält sich ran....
Beiträge: 17
Registriert: 6. März 2014, 09:45

Re: Verbesserte Brems-Ankerplatte

Beitrag von mw1976 » 21. Juli 2017, 22:04

Heute habe ich die verbesserte ankerplatte montiert nachdem die Firma Hanstein in Coswig auch die Beläge erneuert hat.

Ich bin sehr beeindruckt von der Bremse. Ein Ansprechverhalten, wie ich es bei der R35 noch nicht erlebt habe! Top! :king:

Ich möchte nochmal vielen Dank für die schnelle und unkomplizierte Abwicklung - aber vor allem für die Mühe und die daraus resultierende Qualität sagen. :danke:

Michael

Benutzeravatar
RobertD
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 398
Registriert: 14. September 2014, 10:23
Wohnort: Burg b. Magdeburg

Re: Verbesserte Brems-Ankerplatte

Beitrag von RobertD » 23. Juli 2017, 16:57

Habe meine heute auch montiert, habe vorher aber 3mm vom Flansch runter gefeilt. Sitz nun perfekt und bremst Super. :top: :danke:
Gruß Robert

malamute
hält sich ran....
hält sich ran....
Beiträge: 23
Registriert: 17. März 2005, 18:29
Wohnort: Recklinghausen

Re: Verbesserte Brems-Ankerplatte

Beitrag von malamute » 25. Juli 2017, 14:19

Hallo Gobi,

habe leider erst heute von der Brems-Ankerplatte gelesen.
Wäre für mich noch eine über.

Malamute

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste