Umbau Filzring auf Wellendichtring

Ab jetzt hier alle momentanen technischen Probleme und Fragen posten!
Antworten
David
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 14. Juni 2017, 11:17
Wohnort: Kreis Kleve, NRW

Umbau Filzring auf Wellendichtring

Beitrag von David » 27. November 2017, 13:39

Wichtig:
Zum Thema Filzring....

Bitte Kommentare wie
Filzring rein und gut ist. Hat damals gehalten, hält heute genau so :roll:
bitte hier vermeiden.
Im Forum sind genug Beiträge zum Filzring vorhanden, dass er funktioniert.

Dies soll eine möglichst "fachliche" Diskussion bzw. Diskussion mit "Nährwert" über dieses Umbauset werden! :prost:
____________________________________________________________________________________________________

Dieses Umbauset kommt von Motorrad Stemler. Ja ich weiß die sind teuer! :nono:
Links zu den einzelnen Komponenten stehen hinter dem Material unter Lieferumfang.

Warum ich es bestellt habe... Es werden keine Dreh-, Fräsarbeiten am Lagerdeckel und Schwungmasse getätigt! Siehe Bild Anleitung!

Was haltet ihr von dieser Lösung :?:

Anleitung:
Bild

Lieferumfang: Stand: 27.11.2017

SKF Schutzhülse (SKF 99189) Link
NAK TC 48 68 8 Wellendichting Link
2K Flüssigmetall Link
Anleitung

Links führen auf die am schnellsten gefundenen Ergebnisse.

:laola:

madfrog
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 237
Registriert: 6. Dezember 2007, 00:22

Re: Umbau Filzring auf Wellendichtring

Beitrag von madfrog » 27. November 2017, 19:05

Ja !
Kann man so machen .
Guck mal im AWO Forum nach SPEEDI SLEEVE .
Mir wäre es zu teuer . Aber wenn man keine Drehbank hat ?
Oder NIEMANDEN kennt der eine Drehbank hat ! :mecker:
Dann ja .
Gruß Alf :prost:

Zylinder
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 84
Registriert: 19. April 2017, 22:24
Wohnort: Vogtland

Re: Umbau Filzring auf Wellendichtring

Beitrag von Zylinder » 27. November 2017, 19:42

Wellenschutzhülsen sind eine ganz feine Erfindung. Der Ring trägt nur wenig auf, man kann den Original Wellendichtring weiter verwenden. Ich habe bei einem Projekt eine Ölrückföderschnecke mit einer Wellenschutzhülse überzogen und im Gehäuse einen Sitz für einen WDR eingespindelt, funktioniert nun schon 8 Jahre problemlos. Die Hülsen gibt es auch in Zollmaßen.
Ich habe hier welche gekauft: https://www.agrolager.de/index.php?cPath=271_274

David
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 14. Juni 2017, 11:17
Wohnort: Kreis Kleve, NRW

Re: Umbau Filzring auf Wellendichtring

Beitrag von David » 28. November 2017, 00:07

Werde es auf jeden Fall umbauen über Weihnachten und mal Fotos machen. :top:

Benutzeravatar
schraubkruemmer
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1509
Registriert: 26. Februar 2010, 10:31
Wohnort: 066xx

Re: Umbau Filzring auf Wellendichtring

Beitrag von schraubkruemmer » 29. November 2017, 13:10

Na dann, halt uns mal auf dem Laufenden.

Grüße Tobias
"The difference between men and boys is the size of their toys."
C. Shelby

Benutzeravatar
Stefan1957
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 706
Registriert: 12. Oktober 2005, 09:07
Wohnort: Oberstenfeld

Re: Umbau Filzring auf Wellendichtring

Beitrag von Stefan1957 » 2. Dezember 2017, 16:54

Ganz ohne Drehmaschine wird es nicht gehen. Der Aluminiumsitz vom Filzringblechdeckel ist durch das Verstemmen ganz schön vermackt und unrund.
Deshalb habe ich für meinen WDR Umbau einen größeren Durchmesser genommen.
Diesen habe ich im Zollbereich gefunden. Mein WDR läuft direkt auf der Kurbelwelle ganz knapp an der Rückfördernut.
Ein kurzer Probelauf und Probefahrt hat funktioniert. Die längere Erprobung steht mangels Sonnenschein noch aus.
Zuletzt geändert von Stefan1957 am 4. Dezember 2017, 21:24, insgesamt 1-mal geändert.
es grüßt mit öligen Fingern, Stefan aus dem Bottwartal

comodore93
hält sich ran....
hält sich ran....
Beiträge: 18
Registriert: 21. Oktober 2016, 20:54

Re: Umbau Filzring auf Wellendichtring

Beitrag von comodore93 » 4. Dezember 2017, 18:57

Die Technik. Anleitung kam mir bekannt vor . Im original von Omega Breindl Grope im Katalog von 2006 . Die besitzen auch die Rechte am EMW logo . Hab es damals ausprobiert , aber keinen Unterschied feststellen können

Benutzeravatar
Stefan1957
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 706
Registriert: 12. Oktober 2005, 09:07
Wohnort: Oberstenfeld

Re: Umbau Filzring auf Wellendichtring

Beitrag von Stefan1957 » 4. Dezember 2017, 21:28

comodore93 hat geschrieben:
4. Dezember 2017, 18:57
Hab es damals ausprobiert , aber keinen Unterschied feststellen können
Welchen Unterschied hast Du damals nicht feststellen können?
Montageanleitung, Dichtheit oder im Preis?
es grüßt mit öligen Fingern, Stefan aus dem Bottwartal

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 2059
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Umbau Filzring auf Wellendichtring

Beitrag von Paul R 35 » 31. Dezember 2017, 12:56

comodore93 hat geschrieben:
4. Dezember 2017, 18:57
...Omega Breindl Grope im Katalog von 2006 . Die besitzen auch die Rechte am EMW logo...
Die besaßen die Rechte, seit 2006 besitzt BMW München AG die Rechte am EMW Logo.

Zylinder
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 84
Registriert: 19. April 2017, 22:24
Wohnort: Vogtland

Re: Umbau Filzring auf Wellendichtring

Beitrag von Zylinder » 31. Dezember 2017, 14:11

Kann man das mit den Namensrechten im Netz nachlesen??
Gruß Zylinder

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 2059
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Umbau Filzring auf Wellendichtring

Beitrag von Paul R 35 » 31. Dezember 2017, 14:48

Zylinder hat geschrieben:
31. Dezember 2017, 14:11
Kann man das mit den Namensrechten im Netz nachlesen??
Gruß Zylinder
Siehe PN.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste