Beiwagenbefestigung hinten

Ab jetzt hier alle momentanen technischen Probleme und Fragen posten!
Antworten
Benutzeravatar
Tobias82
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 10. Februar 2017, 20:54
Wohnort: Thüringen

Beiwagenbefestigung hinten

Beitrag von Tobias82 » 24. Februar 2018, 21:10

Hallo Leute,

kann mir jemand sagen ob dieser Kugelbolzen für die hintere Beiwagenaufnahme der R35/3 ist? Von der Länge her würde er passen, jedoch müsste in die vorgesehene Aufnahme eine Gewinde M18x2,5 geschnitten werden! Ich kenne bisher nur die Variante mit durchgehenden Bolzen und Mutter von hinten.

Bild

Ich möchte das Teil gern abgeben, will mir aber sicher sein, dass es auch das ist für was ich es anpreise...
Sollte jemand interesse haben, ich habe auch den vorderen Kugelbolzen sowie die obere Aufnahme abzugeben...

Bild

Viele Grüße
Tobias

Benutzeravatar
Killerniete
Co- Admin
Co- Admin
Beiträge: 985
Registriert: 28. Juli 2005, 15:57
Wohnort: Weißwasser

Re: Beiwagenbefestigung hinten

Beitrag von Killerniete » 25. Februar 2018, 11:17

Moin
Die Mittlere flache Befestigung ist passend.
Die hintere nicht da in den Rahmen kein Gewinde. Und zur vorderen fehlt der Bügel der die Rahmenunterzüge verbindet.
Ist somit nur nen Bausatz.
Für hinten gabs auch mal eine Art Klemmfaust für Rahmen ohne BW Vorbereitung, diese Rahmen sind aber noch anfälliger für Rissbildung und nicht geeignet zum BW anbau.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

Grüße aus dem Reservat
"Muskauer Heide"

Benutzeravatar
papi01
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1208
Registriert: 17. Oktober 2009, 16:30
Wohnort: Landkreis Görlitz

Re: Beiwagenbefestigung hinten

Beitrag von papi01 » 25. Februar 2018, 11:47

Mit dieser BW-Befestigung bin ich von 1961 bis 1989 ohne Probleme gefahren. An die hintere Klemmformschelle hatte ich noch die Steckdose für den Beiwagen befestigt.
Gruß vom Hans
Bild

Benutzeravatar
schraubkruemmer
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1509
Registriert: 26. Februar 2010, 10:31
Wohnort: 066xx

Re: Beiwagenbefestigung hinten

Beitrag von schraubkruemmer » 25. Februar 2018, 11:50

Einen Seitenwagen hast Du wohl jetzt nicht mehr, Hans?

Grüße Tobias
"The difference between men and boys is the size of their toys."
C. Shelby

Benutzeravatar
Tobias82
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 10. Februar 2017, 20:54
Wohnort: Thüringen

Re: Beiwagenbefestigung hinten

Beitrag von Tobias82 » 25. Februar 2018, 11:52

Hallo. Ja, das bei meinem Set der vordere Bügel fehlt weiß ich schon.Ich habe mich nochmal auf der Seite des Stoye Spezies schlau gemacht.
Anscheinend ist das garnicht so weit her geholt, in die hintere Verstärkung ein Gewinde zu schneiden.

Siehe hier:
https://shop.strato.de/epages/61367615. ... St.AS50003

Zitat:
"die Buchse im Rahmen zum hinteren Anschluß muß mit Gewinde versehen werden. "

Benutzeravatar
papi01
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1208
Registriert: 17. Oktober 2009, 16:30
Wohnort: Landkreis Görlitz

Re: Beiwagenbefestigung hinten

Beitrag von papi01 » 25. Februar 2018, 12:15

Hallo Tobias. Ich hatte Stoje 1 von Anfang an und in prima Zustand .Zur Wendezeit war ich genauso blöde wie viele andere und habe ihn auf den Schrottplatz gebracht.Ebenso einen nagelneuen EMW-Rahmen. Als Familienkutsche hatte ich ja nun ein Auto und die EMW habe ich eigentlich nur zur Erinnerung an schöne Ausfahrten mit den Kindern behalten. Dass ich mich bis zum heutigen Tage mit der EMW beschäftigen werde, hätte ich damals nicht im Entferntesten geglaubt.
Es grüßt der Hans

Benutzeravatar
schraubkruemmer
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1509
Registriert: 26. Februar 2010, 10:31
Wohnort: 066xx

Re: Beiwagenbefestigung hinten

Beitrag von schraubkruemmer » 25. Februar 2018, 14:32

Danke für die Info Hans - hätte ja sein können, Du hast den Beiwagen noch. Wir hatten ja nie so richtig darüber geredet.

Grüße Tobias
"The difference between men and boys is the size of their toys."
C. Shelby

Benutzeravatar
Franz13
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 1. Oktober 2015, 21:33

Re: Beiwagenbefestigung hinten

Beitrag von Franz13 » 13. März 2018, 22:31

Hallo Hans,

habe mir vor einigen Wochen einen Seitenwagen (SM) geleistet dazu
benötige ich noch die Anschlüsse (EMW seitig).
Möchtest Du deine verkaufen ????

Mit D Gruß Frank
"Wer aufhört besser zu werden, hört auf gut zu sein"

Benutzeravatar
Franz13
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 1. Oktober 2015, 21:33

Re: Beiwagenbefestigung hinten

Beitrag von Franz13 » 14. März 2018, 01:48

Hier ein paar Bilder:
Bild

Bild

VG Frank
"Wer aufhört besser zu werden, hört auf gut zu sein"

Benutzeravatar
papi01
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1208
Registriert: 17. Oktober 2009, 16:30
Wohnort: Landkreis Görlitz

Re: Beiwagenbefestigung hinten

Beitrag von papi01 » 14. März 2018, 19:51

Hallo Frank. Kommst leider zu spät. das komplette Befestigungs-Set habe ich vor ca 2 Jahren für 50 € verkauft. Die Schellen für die hintere Befestigung am Rahmen könnten zum Problem werden,weil der TÜV irgendwelche Eigenanfertigungen sicher nicht bestätigen wird. Die anderen Teile gibt es ab und zu mal bei ebay.
Gruß vom Hans

Benutzeravatar
Franz13
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 1. Oktober 2015, 21:33

Re: Beiwagenbefestigung hinten

Beitrag von Franz13 » 14. März 2018, 20:11

Danke für deine Antwort.

Werde ich schon irgend wo bekommen .

Frank
"Wer aufhört besser zu werden, hört auf gut zu sein"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste