Dichtung Schutzrohrdeckel

Ab jetzt hier alle momentanen technischen Probleme und Fragen posten!
Antworten
Juergen
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 113
Registriert: 26. April 2010, 20:07
Wohnort: 68753 Waghäusel

Dichtung Schutzrohrdeckel

Beitrag von Juergen » 19. April 2018, 17:49

Guten Abend zusammen,
ich muss mich nach längerer Zeit mal wieder mit einer Frage bei euch melden.
Welchen Tip könnt ihr mir geben, wenn ich bei meiner VK R35 den Schutzrohrdeckel für die Stößelschutzrohre nicht dicht bekomme?
Da ist eine relativ dünne Papierdichtung drinnen, die scheinbar nicht ausreicht. Bin auch nicht sicher, wie plan an der Stelle der "Untergrund" ist.
Kann ich an der Stelle mit Hylomar arbeiten?

Kopfdichtung hat mir auch lange Schwierigkeiten bereitet. Letztendlich hat eine Gummi-Kork Dichtung geholfen.
Gibt es so etwas auch für den Deckelbereich Stößelstangen?


Gruß und Danke
Jürgen

Benutzeravatar
sirpeterblake
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 86
Registriert: 24. Januar 2016, 01:24
Wohnort: Homburg Saarland

Re: Dichtung Schutzrohrdeckel

Beitrag von sirpeterblake » 19. April 2018, 20:23

Ich benutze eine Silikon Dichtmasse, hitzebeständig, diese gibt es im Kfz Zubehör.


Gruß Denis

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Zylinder und 20 Gäste