Fahrgestellnummer

Ab jetzt hier alle momentanen technischen Probleme und Fragen posten!
Antworten
EmwNeuling
Beiträge: 3
Registriert: 31. August 2017, 09:22

Fahrgestellnummer

Beitrag von EmwNeuling » 24. September 2018, 09:04

Hallo zusammen.

Folgendes Problem habe ich.
Ich habe 1994 eine Emw R35-3 bekommen.
Nach ewigen Zeiten habe ich begonnen diese zu restaurieren.
Jetzt wo sie fast fertig ist wollte ich eigentlich neue Papiere für die Maschine beantragen, da ich damals keine bekommen hatte.
Auf der Zulassungsstelle sagte man mir das die FIN aber schon vergeben wäre. Es stellt sich die Frage.....habe ich die originale FIN oder der andere?
Auf meiner ist die FIN eingefräst. Ist das bei euch auch so, oder ist die nur eingeschlagen?

Benutzeravatar
oldiMike
Administrator
Administrator
Beiträge: 1482
Registriert: 19. Oktober 2010, 05:55
Wohnort: zu Hause

Re: Fahrgestellnummer

Beitrag von oldiMike » 24. September 2018, 09:06

Nur eingeschlagen...
auf der suche nach Original Kolben für Die EMW Ø > 72mm auch gebraucht.

Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Benutzeravatar
willi425S
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 123
Registriert: 20. Januar 2009, 22:54
Wohnort: Leipzig Althen

Re: Fahrgestellnummer

Beitrag von willi425S » 24. September 2018, 09:22

Wenn Deine FIN eingefräst ist, wo steht die dann? Bild bitte und wenn die Zulassungsstelle sagt, das da schon ein anderes Fahrzeug registriert ist, welches auch eine R35?.
Hänger haben öfters mal die gleichen Nummer passen jedoch nicht als Motorrad im Schlüssel. Höflichst nochmals nachfragen. :pat:
Siehst du noch die originale?
Ich liebe meine Frau.

EmwNeuling
Beiträge: 3
Registriert: 31. August 2017, 09:22

Re: Fahrgestellnummer

Beitrag von EmwNeuling » 24. September 2018, 09:34

willi425S hat geschrieben:
24. September 2018, 09:22
Wenn Deine FIN eingefräst ist, wo steht die dann? Bild bitte und wenn die Zulassungsstelle sagt, das da schon ein anderes Fahrzeug registriert ist, welches auch eine R35?.
Hänger haben öfters mal die gleichen Nummer passen jedoch nicht als Motorrad im Schlüssel. Höflichst nochmals nachfragen. :pat:
Siehst du noch die originale?
Mit Hänger meinst du die Lastendreiräder?
Und wie unterscheiden die sich von der normalen FIN?
Laut Aussage von der Zulassungsstelle ist es auch eine EMW.
Mehr wollte mir die Dame nicht Preis geben. Auch nach höflichen bitten.
Habe aber rausgefunden das die selben Nr. Bei der BMW R-25 verwendet wurden.
Bild kann ich erst heute Abend schicken.

EmwNeuling
Beiträge: 3
Registriert: 31. August 2017, 09:22

Re: Fahrgestellnummer

Beitrag von EmwNeuling » 24. September 2018, 09:38

Oder besitzt von euch jemand die FIN 250534? :danke:

Benutzeravatar
willi425S
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 123
Registriert: 20. Januar 2009, 22:54
Wohnort: Leipzig Althen

Re: Fahrgestellnummer

Beitrag von willi425S » 24. September 2018, 09:38

nein Normale PKW Anhänger. War schon öfters das Thema hier.
Ich liebe meine Frau.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste