Verschiedene Tankdeckel °

Antworten
Benutzeravatar
EMW-Junkie
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 2177
Registriert: 26. Mai 2003, 20:16
Wohnort: Landkreis LDS

Verschiedene Tankdeckel °

Beitrag von EMW-Junkie » 28. November 2003, 19:56

Hallo, weiß jemand, warum es soviele verschiedene Tankdeckel gibt ? Normalerweise hat man doch in der DDR ein funktionierendes Produkt praktisch nie verändert. Ich meine vorallem bis wann es Buntmetall gab. Bei den Stahldeckeln dachte ich erst die sind aus Alu, wie alle späteren Deckel. Die Oberfläche sieht voll so aus,- finde ich. Bei den Stahldeckeln gibt es ja auch welche mit dem "alten" Innenleben und welche die innen wie die späteren von MZ oder Simson nur noch eine Kralle haben.
Noch ne Frage - muß das Innenleben zum verchromen unbedingt raus ? Ich habe Angst, ich mache dabei was kaputt (Risse !).
Freiwillig geht das jedenfalls nicht raus.

Fragen über Fragen......

Benutzeravatar
Tabun
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 443
Registriert: 12. Juni 2003, 18:11
Wohnort: nedserD krizebsgnureigeR

Beitrag von Tabun » 28. November 2003, 20:58

Hallo erst mal.......

schau mal beim Thema "Alles Andere" und dann "undichter Tankdeckel" hinein - da haben wir schon mal die Sache mit dem Tankdeckel beleuchtet.

Also ich hab meine Tankdeckel alle zum Verchromen demontiert. Ist mir sicherer gewesen - da im Inneren noch div. Pappdichtungen sind.

Du musst da mit viel Fingerspitzengefühl arbeiten - immer sachte hebeln - mit div. Hebelzeug (Schraubendreher, Dorn ........). Wenn Du über dem bestimmten Punkt hinweg bist, dann geht es wie von selbst. Man kann da nicht viel versaubeuteln!!!! :mrgreen:

Es gibt aber auch Spezis - die schaffen alles so weg.......... ist aber nicht mein Ding und hab da auch keine Erfahrung wie´s dann mit der Dichtheit des Deckels ausschaut.

Grüße

JB

Benutzeravatar
René
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 74
Registriert: 8. Februar 2003, 19:55
Wohnort: Altentreptow in Meck-Pom

Beitrag von René » 28. November 2003, 21:00

:) ich denke mal die haben für die letzten emw die dinger aus alu gemacht, weil sie nicht so leicht reissen. wieviele arten kennst du denn.
ich persönlich hab nur 2 verschiedene.

Benutzeravatar
Schneider
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 168
Registriert: 3. April 2003, 11:09
Wohnort: 04736 Waldheim/Sachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Schneider » 1. Dezember 2003, 12:47

Ich kenne 2 Arten:

- Stahlblech ohne Emblem verzinkt
- Messingblech ohne Emblem vernickelt? oder verchromt? (meißt gerissen)

Alle beide mit gefederter Kralle und Entlüftung über Pappdeckellabyrint zum gewellten Innendeckelrand.

Gab es für die EMW auch original welche mit Emblem ?

Benutzeravatar
Andrebiker
Dr. mot.
Dr. mot.
Beiträge: 1068
Registriert: 23. April 2003, 11:53
Wohnort: Kgr. Sachsen

Beitrag von Andrebiker » 1. Dezember 2003, 14:51

Ich kenne Messing mit BMW-Emblem, Messing mit EMW-Emblem (silisiert, d.h. ohne umlaufender Schrift auf dem Emblem) und Alu mit EMW-Emblem (genauso stilisiet).

Sie sehen also genauso aus wie in der BMW- bzw. EMW-BA abgebildet.

Tankdeckel ohne Emblem sind sicher nicht original.

Benutzeravatar
EMW-Junkie
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 2177
Registriert: 26. Mai 2003, 20:16
Wohnort: Landkreis LDS

Beitrag von EMW-Junkie » 1. Dezember 2003, 17:37

Ich habe noch Stahl mit Emblem, original so Oberflächenveredelt, daß es absolut nach Alu aussieht. Innereien 1x mit gefederter Kralle, aber auch ungefedert wie später bei MZ und Simson

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 2165
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul R 35 » 1. Dezember 2003, 19:17

Meiner sieht so ausBild
Zuletzt geändert von Paul R 35 am 25. Mai 2008, 13:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 2165
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul R 35 » 25. Mai 2008, 13:39

Noch etwas zu dem alten Thema. Hier ein BMW Tankdeckel der Firma Blau Das Teil ist an Resten einer 48-er Awtowelo R-35 in der Ukraine dran. Es ist ein großer Deckel:

Bild
Bild

Nun die Fragen:
Kann es ein Vorkriegs-Deckel sein?
Wenn ja, dann gab es den großen Tankdeckel doch schon vor dem Krieg?
Oder st es möglich dass die Fa. "Blau" Deckel an die Awtowelo geliefert hat?
Oder wurden diese Deckel mit dem "Blau" Logo einfach in der DDR (oder der Sowjetischn Besatzungszone) produziert?
Hatte die Fa. "Blau" vor dem Krieg auch ein Werk im Osten Deutschlands?

Anbei noch ein paar R35 Tankdeckel, diese stammen aus der Sammlung von Michail Shestakov aus Krasnojarsk viewtopic.php?t=2869

Bild

Die oberen zwei sind aus Messing, vernickelt und haben ein Entlüftungsloch in der Mitte.
Die in der zweiten Reihe sind aus Stahl, verchromt, ohne Entlüftungsloch.
Alle vier Deckel stammen von Awtowelomaschinen.
Der untere Deckel war auf einer EMW.

Die geiche Sammlung von der unteren Seite:

Bild

Hier sieht man, dass einer der Sathldeckel auch mit dem "Blaue" Logo versehen ist!

twostroker
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 50
Registriert: 10. Juni 2012, 15:51
Wohnort: 04910 Elsterwerda

Re: Verschiedene Tankdeckel °

Beitrag von twostroker » 26. Februar 2013, 14:55

moin,
ich hab da mal ne Frage zum Thema

Geht um die BMW R35, weis jemand bis wann der Tank mit kleinem Tankdeckel verbaut wurde? In der Ersatzteilliste von 1941 ist schon der Große abgebildet. Die 1939er Ausgabe hab ich leider nicht.

twostroker
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 50
Registriert: 10. Juni 2012, 15:51
Wohnort: 04910 Elsterwerda

Re: Verschiedene Tankdeckel °

Beitrag von twostroker » 27. Februar 2013, 19:53

Ok, Sinn würde es ja zumindest machen...

Kann das evtl. noch jemand belegen oder auch widerlegen?

Benutzeravatar
hermine
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 154
Registriert: 30. Januar 2016, 18:53
Wohnort: WF
Kontaktdaten:

Re: Verschiedene Tankdeckel °

Beitrag von hermine » 27. Februar 2016, 21:38

hallo fan-gemeinde,

ich würde gern das thema noch einmal mit einer frage aufgreifen,

kann mit jemand sagen sind diese deckel original?

gab es emw tankdeckel aus alu und aus messing?
Dateianhänge
2016_02_27_1431a.jpg
2016_02_27_1431a.jpg (12.49 KiB) 3928 mal betrachtet
2016_02_27_1430a.jpg
2016_02_27_1430a.jpg (13.62 KiB) 3928 mal betrachtet
2016_02_27_1429a.jpg
2016_02_27_1429a.jpg (13.54 KiB) 3928 mal betrachtet
Beste Grüße
Jörg

Das einfach Schöne soll der Kenner schätzen,
Verziertes aber spricht der Menge zu.
J.W. v. Goethe

EMW340-2 Zentrale: http://www.emw340-2.de
[youtube]https://www.youtube.com/user/emw3402/featured[/youtube]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast