Seite 1 von 1

Oberflächen bei Auslieferung

Verfasst: 30. Dezember 2008, 12:40
von duesenberg
Hallo,

zusammen mit PaulR35 habe ich mal zusammengestellt, wie die Teile der R35 im Auslieferungszustand gewesen sind. Für Ergänzungen bin ich dankbar und wünsche Allen ein schönes neues Jahr!

Viele Grüße
duesenberg


Oberflächen

Baugruppe
Motor blank, gestrahlt
Stößelschutzrohre verzinkt
Ölrückführungsrohr verzinkt
Mutter Ölrückführungsrohr glanz-?
Gegenhalter Kupplung glanz-?
Kupplungsausrückhebel verzinkt
Vergaser, Zündung
Luftfilter verzinkt
Unterbrechergehäuse verzinkt
Feder verzinkt
Lichtmaschine verzinkt, lackiert
Zündspulenbefestigung lackiert
Schraube verzinkt
Getriebe blank, gestrahlt
Schalthebel mit Dom Abdeckung verchromt
Deckel für Kupplungshebel blank
Halbrundschraube für Deckel vernickelt?
Anwerferhebel verchromt
Schraube + Mutter verchromt
Anwerferfeder verchromt, verzinkt
Telegabel lackiert
Verschlußschrauben oben verchromt
Klemmschrauben am Gabelrohr lackiert, verzinkt
Lenker, Lenkung verchromt
Lenkerhalter verchromt
Brems- und Kupplungshebel verchromt (22 mm Lenker)
poliert 25 mm Lenker)
Schellen für Betätigungshebel (mit Schrauben etc.) verchromt

Stellschraube für Zündhebel, verchromt
Lenkerabschluß rechts Zinkguss, Aluminium
Blech Lenkungsdämpfer lackiert
Flügelmutter Zinkspritzguß
Scheinwerfer, Licht, Hupe
Scheinwerfergehäuse lackiert
Befestigungsschrauben Scheinwerfer,
Unterlegscheiben verzinkt? lackiert? verchromt?
Scheinwerferring verchromt
Hupe lackiert
Batteriespannband verzinkt
Abblendschalter Zinkspritzguß, Deckel lackiert, innen verzinkt,
Hebel verchromt
Kardangehäuse blank, gestrahlt
Hutmuttern verchromt
Welle verchromt
Stoßdämpferflansch verzinkt
Ring um Gummi verzinkt
Räder
Speichen lackiert
Naben, Felgen lackiert
Abstandsbuchse lackiert
Lagergehäuse hinten verzinkt
Steckachsen verzinkt
Bremse vorn
Hebel verchromt
Verstellmechanismus Messing
Bremse hinten
Hebel verchromt
Gestänge verchromt
Flügelmutter Zinkguss
Feder lackiert
Halteblech für Feder lackiert
Fußbremshebel, mit Lagerbock und Schrauben lackiert
Auspuff, Tank
Überwurfmutter verchromt
Auspuff verchromt
Auspuffschelle verchromt
Schrauben, Muttern Tank verzinkt
Rahmen lackiert
Schutzbleche lackiert
Sitze und Fußrasten lackiert
Niete Sattel verchromt
Soziusfußrasten Awtowelo BMW blank, EMW lakiert

Verfasst: 30. Dezember 2008, 13:34
von Killerniete
Wollte nicht drinn rumschmieren.

Kickstarterfeder ist immer verzinkt
Hardyscheiben und Ring um Gummi verzinkt
Abblendschalter Zinkspritzguß, Deckelchen lackiert,Innereien verzinkt
Klemmschrauben Telegabel verzinkt - kann sein das Farbe abgeblättert ist oder später weggelassen wurde
Scheiwerferschrauben u. Scheiben Chrom
Flügelmutter -Flatterbremse Zinkspritzguß natur
Bremse vorn -Versteller Zinkspritzguß

Zum Motor, Getriebe, Achsantrieb - Unbehandelt kann nicht sein da Gußüberstände und Steiger abgeschliffen wurden - somit müßte dort alles blank sein.
Glaub mal das die Gehäuse danach mit Schleifkörpern getrommelt wurden - um ein gleichmäßiges Finish zu erreichen.

Verfasst: 30. Dezember 2008, 18:01
von Matthias
Brems- und Kupplungshebel am Lenker sind aus Alu und poliert,
da war nichts mit Chrom.
Vergaser ist nicht verzinkt sondern aus Zinkspritzguß.

Verfasst: 30. Dezember 2008, 18:10
von Paul R 35
Killerniete hat geschrieben:Wollte nicht drinn rumschmieren.

Kickstarterfeder ist immer verzinkt
Ich kann mich aber sicher an eine verchromte erinnern. Weil, wenn sie abgebrochen ist, habe ich sie nachgebogen, da platzte immer der Chrom ab. Er blätterte auch allmählich an anderen Stellen der Feder ab. Es ging soweit, biss man endlich eine neue wickeln musste. Eine selbstgemachte Feder war es sicher nicht, so was hätte bei uns damals keiner verchromt.
Killerniete hat geschrieben:Hardyscheiben und Ring um Gummi verzinkt
Abblendschalter Zinkspritzguß, Deckelchen lackiert,Innereien verzinkt
Aber das Hebelchen ist verchromt.
Killerniete hat geschrieben:Klemmschrauben Telegabel verzinkt - kann sein das Farbe abgeblättert ist oder später weggelassen wurde
Scheiwerferschrauben u. Scheiben Chrom
Flügelmutter -Flatterbremse Zinkspritzguß natur
Bremse vorn -Versteller Zinkspritzguß

Zum Motor, Getriebe, Achsantrieb - Unbehandelt kann nicht sein da Gußüberstände und Steiger abgeschliffen wurden - somit müßte dort alles blank sein.
Glaub mal das die Gehäuse danach mit Schleifkörpern getrommelt wurden - um ein gleichmäßiges Finish zu erreichen.

Verfasst: 30. Dezember 2008, 20:18
von hans_stramm
so eine verchromte Kickstarterfeder hatte ich auch mal!
Obwohl man ja Federn nicht verchromt weil das Material
dabei spröde wird.

Re: Oberflächen bei Auslieferung

Verfasst: 30. September 2009, 12:29
von Sjoerd Brandsma
Statt wie hier oben vermeldet waren die Teile bei Ablieverung nicht verzinkt aber cadmiert. Früher wurden Teile cadmiert. Cadmieren wurde aber später ersetzt durch verzinken aufgrund der hohen Toxizität von Cadmium (schweres Metall).

Re: Oberflächen bei Auslieferung

Verfasst: 13. Mai 2017, 21:07
von Zylinder
Waren die Sattelfedern der BMW R 35 Bj. 51 verchromt oder schwarz?
Danke!

Re: Oberflächen bei Auslieferung

Verfasst: 14. Mai 2017, 18:49
von Matthias
Schwarz!

Re: Oberflächen bei Auslieferung

Verfasst: 15. Mai 2017, 19:02
von Zylinder
Vielen Dank für die Info! :danke:

Re: Oberflächen bei Auslieferung

Verfasst: 11. Februar 2018, 09:43
von Jens172
Hallo,

bin neu hier. Meine Name ist Jens und komme aus Dresden.
Bin gerade dabei eine SAG BMW R35 1948 zu restaurieren.

Nun meine eigentliche Frage:
Wie waren denn so Schrauben, Stehbolzen und Muttern im allgemeinen behandelt? z.B. Silber Zink, Schwarz Zink, Atramentiert.
Auf Bildern ist es immer unterschiedlich zu sehen. Wobei die Vorkrieks BMW wohl bestimmt schwarz gewesen sind!?

MfG Jens

Re: Oberflächen bei Auslieferung

Verfasst: 17. Februar 2018, 21:34
von Zylinder
Die Schrauben würden mich auch interessieren....ich denke mal die waren brüniert, also schwarz. Ich spreche von der BMW R35, dürfte aber bei der EMW identisch sein, oder?
MfG