Eisenach 2014 am 9. August

Ausfahrten, Teilemärkte, Messen usw.
Benutzeravatar
Ronni63
Forums-Troll
Forums-Troll
Beiträge: 288
Registriert: 26. Oktober 2008, 13:28
Wohnort: Ehingen/Donau
Kontaktdaten:

Re: Eisenach 2014 am 9. August

Beitrag von Ronni63 » 14. August 2014, 22:37

Ronni ist nach dem geilen Wochenende noch immer tiefenentspannt und wird versuchen,
den Daheimgebliebenen und wer es sonst noch wissen will, seine Eindrücke zu vermitteln.

Ich bin am Donnerstagmittag in der Nähe von Ulm aufgebrochen und bin etwa 5km weit gekommen, als sich der Himmel zum ersten Mal öffnete.
Ein mir engegenkommender Bus nebst Flutwelle sorgte für den ersten Not-Halt. Im Hintergrund heben sich die Kanaldeckel ......
Bild

Die erste Tagesetappe sollte bis Rothenburg/Tauber gehen. Bis 2km vor dem verabredeten Treffpunkt mit Karsten alles gut.
Ronni tankt, EMW gibt für etwa 45 Schrauberminuten keinen Ton mehr von sich .......
Nachdem wir das Teil glücklich in der Hotelgarage untergebracht hatten, war erstmal Biertrinken und nächtliche Führung durch Rothenburg angesagt.
Hier sind Karsten und ich in einer der Kanonen-Bastionen.
Bild

Am nächsten Morgen sind wir natürlich erstmal zu den Maschinen, beide springen beim Test auf Anhieb an.
Also gefrühstückt, alles verzurrt und die Klamotten an.
Beim Wirt verabschiedet, und ......... meine Karre gibt keinen Ton mehr von sich, nicht mal ein Husten !
VIER Stunden später sahen wir so aus ....
Bild

Was wir alles alles angestellt haben, kann ich fast nicht mehr wiedergeben. Das Wichtigste : ich habe statt der elektronischen wieder auf eine mechanische Zündung zurückgebaut. An dieser Stelle muß ich mich sowohl bei Karsten (für sein Durchaltevermögen) als auch beim Wirt des Hotels 'Zur Linde' in Rothenburg und bei seinem Kumpel bedanken. Sind beides eingefleischte Biker und haben uns mit Rat, Tat, Werkzeug und Hefeweizen versorgt.
Bild

Ein paar Stunden später haben wir dann die Grenzsicherungsanlagen durchbrochen, welche sich in einem jämmerlichen Zustand befinden.
Bild

Ronni wollte dann noch unbedingt auf die Thüringer Pforte (eine große Brücke über der Thüringen-Autobahn).
Bild

Unterwegs hatte dann mal Karsten Probleme mit er Zündung, hat uns nochmal 45 Minuten gekostet.
Der Freitagabend war super, großes Hallo bei der Ankunft, für Getränke und Verpflegung war reichlich gesorgt (irgendwie war es recht praktisch,
dass ein paar Jungs mit Auto da waren :prost: ).

Hier sind wir schon am Samstagmorgen beim Treffpunkt, kurz vor der Eröffnung.
Bild

Abfaaaaaaahrt ! Ein echt erhebendes Gefühl, wenn sich so 130 dieser Eintöpfe in Bewegug setzen !
Bild

Mittags war Rast auf dem Inselsberg. Wetter war uns gesonnen, Verpflegung war super.
Bild

Auf dem Rückweg gingen bei mir wieder die Probleme los, zweimal die Kerze ersoffen. Auf der Jagd nach dem Hauptfeld haben wir dann noch ein paar Kollegen aufgelesen
und letzten Endes alle mit eigener Kraft wieder Eisenach erreicht.
Wir hatten die Möglichkeit, die ehemaligen Produktionshallen zu besichtigen, in diesem Fall sogar mit einem Kollegen, der hier noch gearbeitet hat.
Er hat uns erzählt, dass hier die 'Fertigmacherei' war und eine Etage tiefer die 'Strichmädchen' gearbeitet haben (Linierung ! nicht, was Ihr jetzt denkt).
Bild
Ein Stück meiner Heimat steht in der Garage ...

Benutzeravatar
Ronni63
Forums-Troll
Forums-Troll
Beiträge: 288
Registriert: 26. Oktober 2008, 13:28
Wohnort: Ehingen/Donau
Kontaktdaten:

Re: Eisenach 2014 am 9. August

Beitrag von Ronni63 » 14. August 2014, 23:04

Weiter gehts .....

Einfach nur, weils so schön war : ein Blick auf altes und neues Kulturgut.
Bild

Ein paar Blickwinkel zum Geniessen .......
Bild

Bild

Im rechten oberen Bildausschnitt : his Gobiness himself (hoffentlich weit genug weg, um keinen Ärger zu kriegen :oops: )!
Bild

Hier mal das Gesamtfoto von der Bande (Admins verzeiht mir !)
Bild

Am Abend auf dem Campingplatz war wieder für alles und jeden gesorgt. Hier auch noch mal ein ganz dickes Dankeschön an die Eisenacher Organisatoren !!!
Bild

Am Sonntag bin ich mit Karsten dann wieder Richtung Süden aufgebrochen, diesmal wollten (oder mußten) wir die Strecke an einem Tag zurücklegen.
Da hatte aber erstmal ein Kabelschuh was dagegen, der mir in voller Fahrt von der Zünddose abgebrochen ist.
Bei den Problemen der letzten Tage war das eher eine Lappalie.
Vor der Weiterfahrt gabs dann zur Abwechslung nochmal ne Thüringer ......
Bild

An diesr Stelle bewährte sich mein in den Werkhallen gefundenes und als 'Pissrinnenende' gescholtenes Fundstück zum ersten Mal : als Transportbehälter für die eiserne Ration !
Bild

Bei Mellrichstadt konnten wir uns dann wiederum unbemerkt durch die Grenzsicherungsanlagen schleichen, scheinbar war gerade Mittagspause .....
Bild

In Togo waren wir auch noch ......
Bild
Ein Stück meiner Heimat steht in der Garage ...

Benutzeravatar
Ronni63
Forums-Troll
Forums-Troll
Beiträge: 288
Registriert: 26. Oktober 2008, 13:28
Wohnort: Ehingen/Donau
Kontaktdaten:

Re: Eisenach 2014 am 9. August

Beitrag von Ronni63 » 14. August 2014, 23:20

Soooo, ihr habts gleich überstanden .....

Bereits auf der Hinfahrt war uns ein Flecken namens Kirchberg/Jagst aufgefallen, den wir uns mal anschauen wollten.
Asbald standen wir vor einem Schloß.
Bild

Alle Türen standen offen, neben dem Portal stand ein Schild : man möge sich doch mit 0,30 DM (JAAA, DM) Spende
zum Erhalt beteiligen. In einer Nische gabs was für Moppedfahrer zu entdecken.
Bild

Bild

Wir entdeckten, daß auf dem Schloß in der vergangenen woche ein Klassik-Workshop für Musiker aus der ganzen Welt stattgefunden hatte.
Wir wurden freundlich eingeladen, das gerade beginnende Abschlußkonzert zu besuchen, Eintritt war frei.
Das nenne ich mal eine kulturellen Abschluß ! Bei den dort musizierenden Mädels ....... ich glaub, ich werd Musiker :hüpf:
Bild

Soooo, das war die Reisereportage von Karsten und Ronni.
War eine geile Zeit, wir werden es wieder tun, spätestens in 2 Jahren, versprochen !
Bild

PS : beim nächsten Forumstreffen bin ich nach Möglichkeit auch dabei, entschuldige mich aber jetzt schon dafür, wenn ich mit dem Anhänger kommen sollte :Daniel Dorn:
Ein Stück meiner Heimat steht in der Garage ...

Benutzeravatar
schraubkruemmer
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1522
Registriert: 26. Februar 2010, 10:31
Wohnort: 066xx
Kontaktdaten:

Re: Eisenach 2014 am 9. August

Beitrag von schraubkruemmer » 14. August 2014, 23:54

Schöne Bilder"s, schön beschrieben, danke Ronni!
Ärgere mich nun immer mehr, daß ich dieses Jahr nicht daran teilnehmen konnte - schade.

Grüße Tobias
"The difference between men and boys is the size of their toys."
C. Shelby

Benutzeravatar
oldiMike
Administrator
Administrator
Beiträge: 1725
Registriert: 19. Oktober 2010, 05:55
Wohnort: 04109
Kontaktdaten:

Re: Eisenach 2014 am 9. August

Beitrag von oldiMike » 15. August 2014, 05:18

Ronny, deine Reiseberichte sind immer Klasse. Mit dir würde ich auch gern mal ohne Schleppeinrichtung mitkommen. :hüpf: :king:
Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Benutzeravatar
emwnordlicht
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 52
Registriert: 1. Juni 2014, 19:28
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Eisenach 2014 am 9. August

Beitrag von emwnordlicht » 15. August 2014, 05:21

Auch von mir ein Dankeschön an die Eisenacher Organisatoren des EMW Treffens........... :danke:
Ich war das erste mal dabei und habe noch nie so viele BMW/EMW auf einem Haufen gesehen...... :shock: Beindruckend wenn sich 130 Motorräder zur Ausfahrt in Bewegung setzen......
Auf dem Zeltplatz war eine gute Stimmung und alles drehte sich um unser Hobby ....die alten Motorräder.
Schön das das Wetter mitgespielt hat, wir waren am Freitag sogar noch im See baden.
Alles in allem ein sehr gelungenes Wochenende.

Grüße aus dem Norden

Benutzeravatar
Schmoll-Troll
Co- Admin
Co- Admin
Beiträge: 169
Registriert: 7. Juni 2004, 20:34
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Eisenach 2014 am 9. August

Beitrag von Schmoll-Troll » 15. August 2014, 06:20

Sechs mal Udo. Ich weiß also durchaus, worauf es bei den Treffen ankommt. Hättest Du meinen Kommentar richtig gelesen, hättest Du verstanden, dass wir Deine Art der Provokation im Forum nicht brauchen.
In einem Satz willst Du die Wogen glätten und dann legst Du gleich wieder nach. Was soll der Mist?
Seit der Entdeckung der Langsamkeit schiebe ich meine EMW nur noch!

Alvin
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 21. Mai 2008, 06:38
Wohnort: Beucha
Kontaktdaten:

Re: Eisenach 2014 am 9. August

Beitrag von Alvin » 15. August 2014, 07:45

Danke Ronni für Deinen Reisebericht.
geile Eindrücke
und zu Mike
oldiMike hat geschrieben:Ronny, deine Reiseberichte sind immer Klasse. Mit dir würde ich auch gern mal ohne Schleppeinrichtung mitkommen. :hüpf: :king:
Bei mir hast Du abgelehnt, ich werde gleich eifersüchtig.
Weil ich meine Fahrt auf Achse alleine gestalten mußte bzw. konnte, hatte sich mein Start am Freitag immer weiter rausgeschoben. Bis ich 19.00 Uhr feststellte das ich zu einer 4,0 Stundenfahrt auch nicht mehr aufbrechen brauch.
So bin ich zum Schluß am Samstag nach Löbnitz. Da gab es zwar auch nette Leute. Aber das fahren ist halt zu kurz gekommen.
So müssen wir nun wieder 2 Jahre zum nächsten Eisenacher-Treffen warten

Benutzeravatar
schraubkruemmer
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1522
Registriert: 26. Februar 2010, 10:31
Wohnort: 066xx
Kontaktdaten:

Re: Eisenach 2014 am 9. August

Beitrag von schraubkruemmer » 15. August 2014, 07:46

Danke Schmoll, nimmst mir die Worte aus dem Mund. Er begreift"s halt nicht, was solls?

Grüße Tobias
"The difference between men and boys is the size of their toys."
C. Shelby

Benutzeravatar
hajo48
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 846
Registriert: 8. August 2012, 16:37
Wohnort: Zu Hause in Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Eisenach 2014 am 9. August

Beitrag von hajo48 » 15. August 2014, 14:24

hallo ronny,
danke für deine tollen bilder mit der beschreibung.bist halt der beste reiseberichterstatter hier im forum.
werde dich mal vorschlagen zur auszeichnung mit dem kulturpreis. :lol: :lol: :rollo: :pat: :danke:
gruß vom hajo

Benutzeravatar
Schwarzarbeiter
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 858
Registriert: 14. Januar 2014, 19:03
Wohnort: Landkreis Uckermark
Kontaktdaten:

Re: Eisenach 2014 am 9. August

Beitrag von Schwarzarbeiter » 15. August 2014, 15:44

Kradmelder hat geschrieben:...entschuldigt bitte wenn ich euch zu nahe, bzw. auf den Schlips getreten bin!

Ich wollte natürlich niemanden persönlich angreifen - wie gesagt, jeder kann tun und lassen, und machen was und wie er will...!

...schraubkruemmer fordert das aussperren..... hierzu sage ich lieber nichts!!!! Wie gesagt; - Toleranz ??? - !!! ( nicht anreisen, -warum auch immer- aber das Aussperren fordern -geiler Typ!!!)

schmolltroll: wie oft warst du schon beim Eisenacher Treffen? und wer, wen braucht.... entscheidest nicht DU!

schwarzarbeiter: dein Kommentar ist nun echter BLÖDSINN!!!

Gobi, mir scheint als würden wir bei dem Thema "fahren und Anhängerbetrieb" auf einer Wellenlänge liegen - freut mich! Ich verurteile aber niemanden der "aufgeladen" kommt - jeder hat dafür seine Gründe. Manchmal hätte ich auch Lust auf "`ne bequeme Rückfahrgelegenheit", weil immer die letzten 250km alleine - das nervt auf die Dauer... und wenn die Karre dann spinnt kotze ich auch...!!! Mich hat das Theater auf den letzten beiden Seiten schon genervt, und nur weil mir der Anhänger-Tourismus nicht gefällt... . Das hat auch nichts mit "dogmatisch" nichts zu tun.

Wer von euch, die ihr hier so nett über meinen Kommentar "herziehen", ist eigentlich bei allen Eisenacher Treffen dabei gewesen? Und wer erinnert sich an den Pokal für die weiteste Anreise beim ersten (`96er) Treffen?

Darum habe ich auch bei der Vorstellung geschrieben:
- Fahrer zum fahren
- Schrauber zum schrauben
- auf Haber habe ich keinen Nerv

So: jetzt kann wieder gehetzt werden!

schöne Grüße aus HH, Udo
@Kradmelder: Da zeigt sich mir wieder mal, dass die Vertreter der "reinen Lehre" die größten Nervensägen sind. Kraft der Dauerteilnahme am Eisenacher Treffen und des Besitzes eines Pokals für die weiteste Anreise 1996 meinst Du mittlerweile alle anderen missionieren zu können und zu müssen!
Entscheidend ist aber nicht, was irgendwann mal war, sondern was ist. Und da sehe ich in Dir den Typ, der hier im Forum mit provokanten Kommentaren Zwietracht sät und diejenigen subtil in eine Position drängen will, sich verteidigen zu müssen, wenn sie nicht Deiner Linie folgen.
Solche selbstgefälligen Typen, die gerne auch vor Publikum in ihre dogmatischen Monologe verfallen, kenne ich zur Genüge und es gruselt mich. Darum hoffe ich, Dir nie in Eisenach oder wo auch immer begegnen zu müssen.

Gruß Schwarzarbeiter
aktuell in Erholungsurlaub von diesem Eierlikör-Forum ...

Holger
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 107
Registriert: 24. Januar 2003, 11:32
Wohnort: Freital
Kontaktdaten:

Re: Eisenach 2014 am 9. August

Beitrag von Holger » 15. August 2014, 16:01

Bild

Zeltplatz am Samstag Morgen

Bild

Aufbruch zum Treffen an der Ostkantine

Bild

Stellen zum Gruppenfoto

Bild

Ankunft auf dem Inselsberg

Bild

Blick vom Inselsberg

Bild

zurück an der Ostkantine

Holger
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 107
Registriert: 24. Januar 2003, 11:32
Wohnort: Freital
Kontaktdaten:

Re: Eisenach 2014 am 9. August

Beitrag von Holger » 15. August 2014, 16:18

Absolut gelungenes Treffen. Eine super Ausfahrt. Wir haben 430kg EMW, Stoye, Fahrer und Passagier den Inselsberg raufgeschleppt. Das ging dann natürlich an den starken Steigungen nur im zweiten Gang. Nach 11,5 Jahren Mitgliedschaft konnte ich mal Gobi und seine Frau Heike kennenlernen. Ihr habt meine Erwartungen übertroffen, ihr seid super Typen! Die Truppe um Rainer George ist sowieso eine Thüringer Klasse für sich. Der Samstagabend auf dem Zeltplatz mit euch war herrlich und leider viel zu schnell vorbei. Viele bekannte Gesichter da und auch viele neue Leute. Und auch unsere Jugend war gut vertreten. Ich freue mich schon auf das nächste Treffen in zwei Jahren. Mit der Großenhainer Fraktion wurde das Thema "Anfahrt auf eigener Achse" schon am Samstagabend abgestimmt. (Klappt auch ohne Oberlehrer) Also, wer Lust hat in zwei Jahren aus dem Dresdner Raum gemeinsam in der Gruppe anzureisen, sei herzlich dazu eingeladen. Und ich freue mich auch schon auf jeden EMW Treiber mit Anhänger... :Daniel Dorn:

Benutzeravatar
dermeisel
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 592
Registriert: 20. September 2009, 13:45
Wohnort: Nordthüringen
Kontaktdaten:

Re: Eisenach 2014 am 9. August

Beitrag von dermeisel » 15. August 2014, 16:52

Hallo Ronni,

sehr schöne Reisebschreibung. Mit so etwas kann man andere davon begeistern, wie geil es sein kann, auf eigener Achse anzureisen (Trifft zumindest auf mich zu :danke:).

Und dabei habe ich in Deinem Beitrag weder sowas: !!! noch sowas: !!!! noch sowas: !!!!! gefunden ;-)


Gruß Uwe
EMW=m*c^2

Benutzeravatar
onkel
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 1146
Registriert: 27. Juli 2003, 21:36
Wohnort: Gaggenau , im wilden Süden
Kontaktdaten:

Re: Eisenach 2014 am 9. August

Beitrag von onkel » 15. August 2014, 18:41

Was geht denn hier ab ?

Haben wir nicht alle das gleiche Hobby ?
Es ist vollkommen egal ob jemand auf Achse, auf dem Hänger oder auch ohne Motorrad ankommt, ob er das erste mal oder zum 10ten male dabei ist.
Das muss jeder für sich selbst entscheiden und ist deshalb nicht der bessere oder schlechtere Liebhaber dieser tollen Motorräder
Es gibt bestimmt viele, die gerne auf eigener Achse anreisen würden, aber leider geht das nicht immer , sei es aus Zeitgründen, technischen Problemen und Bedenken usw. oder auch aus gesundheitlichen Gründen.
Ich z.B. war vor einem halben Jahr froh, dass ich überhaupt wieder auf ein Motorrad steigen kann , daher freue ich mich auch jetzt schon wieder auf das nächste mal .

oder wie wir in meiner Heimat sagen : es war schee, kennt grad nomml sei .
Gruss Onkel,
aus dem wilden, sonnigen Süden

http://www.bmw-r35.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste