Mitnehmer BMW R35 Vorkrieg/frühe SAG???

incl. Hardyscheibe
Antworten
PANZERgeist
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 131
Registriert: 13. Februar 2003, 19:16
Wohnort: Spreewald

Mitnehmer BMW R35 Vorkrieg/frühe SAG???

Beitrag von PANZERgeist » 21. Februar 2007, 20:47

hallo,habe hier einen ominösen neuen mitnehmer/hardyscheibe evtl für BMW R35 1937-40 oder frühe SAG rumzuliegen.er ist etwas größer wie die normalen mit 4 löchern im gummi.es sind drei gewindelöcher drin für M8 feingewinde,100 durchmesser 30 mm breite,konus am anfang 20 mm.paßt er für die gen.modelle?????mit-nehmergruß PANZERgeist!

Bild

Benutzeravatar
bergth
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 385
Registriert: 17. Mai 2006, 12:05
Wohnort: naehe Augsburg

Beitrag von bergth » 22. Februar 2007, 17:01

den gleichen hab ich auch
meine bmw ist bj 1947
ich hab schon versucht ne hardyscheibe
und die feingewindesenkschrauben zu bekommen...
erfolglos.
vg bergth
...unterwegs im Namen des Herrn!

stefan

schrauben

Beitrag von stefan » 23. Februar 2007, 08:04

och, die Schrauben kriegt man schon ran, gib mal die Spezifikation der Dinger durch

PANZERgeist
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 131
Registriert: 13. Februar 2003, 19:16
Wohnort: Spreewald

Beitrag von PANZERgeist » 25. Februar 2007, 09:27

bergth hat geschrieben:den gleichen hab ich auch
meine bmw ist bj 1947
ich hab schon versucht ne hardyscheibe
und die feingewindesenkschrauben zu bekommen...
erfolglos.
vg bergth
ja wie denn das jetzt,das teil ist doch die hardyscheibe,die kardanstange hat drei mitnehmer im gegensatz zur EMW mit ihren zwei mitnehmern ,welche in die hardyscheibe reingesteckt werden,die drei mitnehmer der kardanstange für BMW R35 1937-40/frühe SAG werden mit den feingewindeschrauben M8 und der hardyscheibe (wie oben im bild gezeigt) verschraubt .

Benutzeravatar
bergth
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 385
Registriert: 17. Mai 2006, 12:05
Wohnort: naehe Augsburg

Beitrag von bergth » 25. Februar 2007, 21:34

bei mir das folgendermassen aus:
mitnehmerscheibe auf der getriebeseite mit drei antriebsbolzen ohne verbund zur hardyscheibe- konnte auseinandergezogen werden
dann hardyscheibe, welche auf eine kreisrunde stahlplatte aufvulkanisiert wurde. in der stahlscheibe sind drei feingewindebuchsen eingeschweißt
diese kombination aus stahlplatte und hardyscheibe wird dann auf die mitnehmerscheibe geschraubt welche auf der kardanwelle sitzt, mit den besagte drei feingewindesenkschrauben, die mitnehmerscheibe auf der kardanwelle hat somit auch drei löcher für die schrauben.
das ganze drehmoment aus antrieb wird somit über scherkraft zwischen der stahlplatte und der vulkansierten hardyscheibe übertragen.
ich hab versucht nur den gummiteil der scheibe zu finden....
und mit den schrauben wars auch nix
ich hoffe das war verständlich
vg thomas

ps: ich glaub ich weiss jetzt das missverständnis:
ich meinte mit hardyscheibe nur den gummiteil und wahrscheinlich das verbundteil...
...unterwegs im Namen des Herrn!

Holger
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 107
Registriert: 24. Januar 2003, 11:32
Wohnort: Freital

Beitrag von Holger » 27. Februar 2007, 12:14

Ich habe diese Dreier Hardyscheibe und und den Flansch auf der Kardanwelle, zu meinem Gück fehlt mir also noch der getriebeseitige Flansch

PANZERgeist
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 131
Registriert: 13. Februar 2003, 19:16
Wohnort: Spreewald

Beitrag von PANZERgeist » 27. Februar 2007, 23:14

also meine hardyscheibe gehört auf die getriebehauptwelle,da sie konisch ist.der dreiarmige flansch ist doch an der kardanwelle dran oder...???mit verwirrgruß PANZER :?: geist!

Benutzeravatar
bergth
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 385
Registriert: 17. Mai 2006, 12:05
Wohnort: naehe Augsburg

Beitrag von bergth » 28. Februar 2007, 07:57

bei mir ist es gerade anders herum
konischer mitnehmeer mit drei zapfen auf der hauptwelle
dann hardyscheibe mit aufvulkanisierter anschraubplatte
mitnehmerplatte mit drei anschraublöchern auf kardanwelle aufgepresst.
verschraubung zwischen hardyscheibe und mitnehmerplatte kardan:
Flachsenkschrauben 3x M8x1,0
vg thomas
...unterwegs im Namen des Herrn!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste