Ich habe mir am Wochenende was ganz schlimmes eingefangen!

Geschichten rund um unser Hobby
Benutzeravatar
Bert
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 329
Registriert: 9. Dezember 2008, 13:40
Wohnort: Eisenach

Re: Ich habe mir am Wochenende was ganz schlimmes eingefangen!

Beitrag von Bert » 27. Januar 2016, 08:56

Also ich habe noch viel Platz in meinen 60 m² :rollo: bin der Tetris König :top:
Nein mal ehrlich wehr hat das Problem Platz nicht :bang: :kotz:
Bild
Mit EMW R35+Stoye 1953, BMW R35 1937, Rt 125 1962, AWO Sport 1961, S51 1988

Benutzeravatar
papi01
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1254
Registriert: 17. Oktober 2009, 16:30
Wohnort: Landkreis Görlitz

Re: Ich habe mir am Wochenende was ganz schlimmes eingefangen!

Beitrag von papi01 » 27. Januar 2016, 12:09

Hallo Bert. Um den Inhalt Deiner Remise könnte ich Dich beneiden, ehrlich. Um die Ordnung aber nicht :pat:
Gruß vom Hans

Benutzeravatar
emw68
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 587
Registriert: 29. Dezember 2009, 19:50
Wohnort: Aach
Kontaktdaten:

Re: Ich habe mir am Wochenende was ganz schlimmes eingefangen!

Beitrag von emw68 » 27. Januar 2016, 13:35

Bert hat geschrieben:Also ich habe noch viel Platz in meinen 60 m² :rollo: bin der Tetris König :top:
Nein mal ehrlich wehr hat das Problem Platz nicht :bang: :kotz:
Du könntest ja eine zweite Ebene einbauen.
Die Raumhöhe ist ja ausreichend :pat:

Gruß Lutz

Benutzeravatar
oldiMike
Administrator
Administrator
Beiträge: 1556
Registriert: 19. Oktober 2010, 05:55
Wohnort: 04109

Re: Ich habe mir am Wochenende was ganz schlimmes eingefangen!

Beitrag von oldiMike » 16. Februar 2016, 21:09

20160216_210935.jpg
ich habe meinem Sohn seinen ersten Oldtimer geholt. Etwas reparaturbedürftig, aber zum hinterher rennen reicht es :D
Im Moment fährt er mit meinem alten EMW Akku.
auf der suche nach Original Kolben für Die EMW Ø > 72mm auch gebraucht.

Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Benutzeravatar
EMW-Junkie
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 2184
Registriert: 26. Mai 2003, 20:16
Wohnort: neue Handy Nr. per pm !

Re: Ich habe mir am Wochenende was ganz schlimmes eingefangen!

Beitrag von EMW-Junkie » 23. Oktober 2019, 13:03

So, jetzt ich mal wieder...
2006 hatte ich alles schon mal lose zusammen gesteckt, damals noch an der BK und dabei festgestellt, dass es so nichts wird.
Jetzt habe ich es doch noch geschafft und seitdem ich heute früh bei der DEKRA war, darf ich damit auch offiziell fahren;

Bild

Bild

Bild

Bild

Den übergroßen Kotflügel wollte ich unbedingt so haben, weil ich den in dieser Werbung so toll fand.

Bild

Gobi hat mir den damals aus einem DNEPR-Koti gebaut. Wirklich super Arbeit!

Letzten Endes hing alles an den Anschlüssen. Original kann man den Duna mit der Vierpunktaufhängung kaum irgendwo wirklich gut anbauen.
Mit einer kleinen Modifikation geht es unter Verwendung der originalen Stoye-Teile aber super.

Bild

Es fährt sich sogar mit dem Solo-Kardan ganz ordentlich.
BildOldis fahren und daran schrauben macht süchtig!Bild

Benutzeravatar
Andrebiker
Dr. mot.
Dr. mot.
Beiträge: 1090
Registriert: 23. April 2003, 11:53
Wohnort: Kgr. Sachsen

Re: Ich habe mir am Wochenende was ganz schlimmes eingefangen!

Beitrag von Andrebiker » 23. Oktober 2019, 16:09

Aber nur weil Du Berge bloß aus dem Fernseher kennst. :roll:
VG, André
Unsere Motorräder laufen nun schon 60 Jahre, trotz so angeblich untragbarer Dinge wie Kontaktzündung und mechanischer Regler. Oder vielleicht gerade deshalb?

PS: Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

Benutzeravatar
EMW-Junkie
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 2184
Registriert: 26. Mai 2003, 20:16
Wohnort: neue Handy Nr. per pm !

Re: Ich habe mir am Wochenende was ganz schlimmes eingefangen!

Beitrag von EMW-Junkie » 23. Oktober 2019, 19:04

Das Problem ist weniger die Motorleistung sondern viel eher die Bremse.
Der Awomotor kann schon mal länger ein bisschen drehen, das kann er ab.
Ich hatte mir schon mal ein Rad mit Bremse rausgelegt, müsste man bloß mal sehen, ob es passende Lager gibt, für die Achse.
Zuletzt geändert von EMW-Junkie am 23. Oktober 2019, 19:08, insgesamt 1-mal geändert.
BildOldis fahren und daran schrauben macht süchtig!Bild

Benutzeravatar
papi01
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1254
Registriert: 17. Oktober 2009, 16:30
Wohnort: Landkreis Görlitz

Re: Ich habe mir am Wochenende was ganz schlimmes eingefangen!

Beitrag von papi01 » 23. Oktober 2019, 19:08

Ich bin ja viele Jahre mit Beiwagen gefahren In den frühen Jahren mit Frau auf Sozius und 2 Kinder im Beiwagen. Da muss man sehr vorausschauend fahren und immer mit dem Motor mit bremsen
Es grüßt der Hans

Benutzeravatar
EMW-Junkie
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 2184
Registriert: 26. Mai 2003, 20:16
Wohnort: neue Handy Nr. per pm !

Re: Ich habe mir am Wochenende was ganz schlimmes eingefangen!

Beitrag von EMW-Junkie » 23. Oktober 2019, 19:09

Motorbremse ist echt schlecht für den Kardan, Oder???
BildOldis fahren und daran schrauben macht süchtig!Bild

Benutzeravatar
Lobo
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 156
Registriert: 20. Oktober 2005, 14:01
Wohnort: LDS

Re: Ich habe mir am Wochenende was ganz schlimmes eingefangen!

Beitrag von Lobo » 23. Oktober 2019, 19:45

Schön mal wieder was von Dir zu hören ! Glückwunsch zur Fertigstellung
Der mit dem GEWO

Benutzeravatar
EMW-Junkie
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 2184
Registriert: 26. Mai 2003, 20:16
Wohnort: neue Handy Nr. per pm !

,

Beitrag von EMW-Junkie » 23. Oktober 2019, 20:00

Uwe, du bist doch jetzt Im Ruhestand, oder???
Bei mir dauert es noch so ca. 91 Monate, bis Ende Februar habe ich aber momentan nichts weiter vor. Da könnten wir doch mal eine Runde drehen.

Was meinst du?
BildOldis fahren und daran schrauben macht süchtig!Bild

Benutzeravatar
Schwarzarbeiter
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 779
Registriert: 14. Januar 2014, 19:03
Wohnort: Landkreis Uckermark

Re: Ich habe mir am Wochenende was ganz schlimmes eingefangen!

Beitrag von Schwarzarbeiter » 24. Oktober 2019, 07:41

EMW-Junkie hat geschrieben:
23. Oktober 2019, 19:09
Motorbremse ist echt schlecht für den Kardan, Oder???
Die "Motorbremse" zu benutzen oder auch das immer wieder als höchst materialmordend bezeichnete Anschieben einer Kardanmaschine sind beides belastungsmäßig jeweils normale unschädliche Betriebszustände ...

Gruß Schwarzarbeiter
aktuell in Erholungsurlaub von diesem Eierlikör-Forum ...

Benutzeravatar
papi01
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1254
Registriert: 17. Oktober 2009, 16:30
Wohnort: Landkreis Görlitz

Re: Ich habe mir am Wochenende was ganz schlimmes eingefangen!

Beitrag von papi01 » 24. Oktober 2019, 17:07

EMW-Junkie hat geschrieben:
23. Oktober 2019, 19:09
Motorbremse ist echt schlecht für den Kardan, Oder???
Hallo Junkie.Was machst Du denn in einer Gefahrensituation, oder wenn Dich die Maschine auf eine Kreuzung schiebt ? Die höhere Belastung des Kardans ist unbestritten aber zusätzlich mit den Hacken zu bremsen ist auch nicht gerade ratsam. :nono: Wenn man solo unterwegs ist, muss man bei einer Gefahrenbremsung mit Motor und beiden Bremsen natürlich mächtig aufpassen, daß man nicht ins Schleudern gerät. Diese Gefahr besteht eben beim Gespann nicht. Mir ist jedenfalls in den rd. 57 Jahren, die ich fahre,weder solo noch als Gespann bei meiner EMW weder der Kardan noch das Getriebe beim Bremsen oder auch mal anschieben kaputt gegangen.
Es grüßt der Hans

Benutzeravatar
EMW-Junkie
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 2184
Registriert: 26. Mai 2003, 20:16
Wohnort: neue Handy Nr. per pm !

Re: Ich habe mir am Wochenende was ganz schlimmes eingefangen!

Beitrag von EMW-Junkie » 24. Oktober 2019, 22:47

Hi Papi,
mit dem Motor mittels Gaswegnehmen bremsen tut ja wohl jeder, aber 1-2 Gänge runterschalten ist schon was anderes.
Mache ich in den Bergen auch,- notgedrungen - aber hier eher weniger, eigentlich nie.
In einer Gefahrensituation ist mir der Kardan auch egal, obwohl der natürlich heutzutage besser nicht kaputt gehen sollte...

Ob ein Gespann bei scharfem Bremsen noch geradeaus fährt hängt natürlich ganz strark von den Strassen-/Wetterverhältnissen ab.
Ich hatte mal als Lehrling (ist jetzt schon ein paar Wochen her :Daniel Dorn: ) ein ES 250/2 Gespann mit Superelestik.
Dessen Bremse hat sogar funktioniert und die ganze Fahrwerkstechnik ist ja gegenüber EMW und Touren geradezu revulutionär...
Trotzdem bin ich manchmal nicht da gelandet, wo ich eigentlich hin wollte.

Mein Fahrstil ist allerdings heute auch völlig anders :pat: deshalb könnte es mit der Touren plus 60kg SW klappen.
BildOldis fahren und daran schrauben macht süchtig!Bild

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 2294
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Ich habe mir am Wochenende was ganz schlimmes eingefangen!

Beitrag von Paul R 35 » 25. Oktober 2019, 07:44

EMW-Junkie hat geschrieben:
24. Oktober 2019, 22:47
...mit dem Motor mittels Gaswegnehmen bremsen tut ja wohl jeder, aber 1-2 Gänge runterschalten ist schon was anderes...
Und warum soll das Motorbremsen für den Kardan schädlich sein :?:
Ich mache das so lange ich motorisiert unterwegs bin, egal ob Motorrad oder Pkw. Schädlich ist das Dauerbremsen mit dem Motor nur bei Zweitaktern, weil die über das Öl im Kraftstoff geschmiert werden. Da wird ja beim Bremsen mit dem Motor das Gas weg genommen, dazu noch die höhere Motordrehzahl, somit kommt zu wenig Öl in den Kurbeltrieb und die Schmierung ist nicht mehr gewährleistet. Einem Viertaktermotor ist da egal, solange er nicht überdreht wird. Dem Kardan genau so (vorausgesetzt das Flankenspiel ist richtig eingestellt), es mach keinen Unterschied in welche Richtung er belastet wird.
Denk mal an die Lkw die man bergab mit der Motorbremse in Schach hält. Da weden die 40 Tonnen nicht nur bergauf gezogen sondern genau so bergab über den Antriebstrang gebremst.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste