Verbesserte Brems-Ankerplatte

Modifikationen, Tuning, Styling oder einfach rumspinnen....
Benutzeravatar
RobertD
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 654
Registriert: 14. September 2014, 10:23
Wohnort: Höhe Börde

Re: Verbesserte Brems-Ankerplatte

Beitrag von RobertD » 23. April 2019, 20:50

Man kann immer nur wieder erwähnen, welche enorme Verbesserung die Ankerplatte darstellt, sowohl vom Gefühl her als auch die Bremsleistung. Das Vertrauen in die Bremse wächst deutlich. :top:

Wenn eine neue Auflage irgendwann mal kommen sollte... Ich nehme noch eine :banane:
Gruß Robert

Boerdman
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 19. Februar 2018, 22:48
Wohnort: Lübeck

Re: Verbesserte Brems-Ankerplatte

Beitrag von Boerdman » 7. September 2020, 18:21

Moin,

ich würde dann auch eine nehmen.
Sind es schon zwei (!).

Benutzeravatar
RobertD
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 654
Registriert: 14. September 2014, 10:23
Wohnort: Höhe Börde

Re: Verbesserte Brems-Ankerplatte

Beitrag von RobertD » 7. September 2020, 20:25

Boerdman hat geschrieben:
7. September 2020, 18:21
Moin,

ich würde dann auch eine nehmen.
Sind es schon zwei (!).
Bist wohl alleine, mein Bedarf ist gedeckt. ;-)
Gruß Robert

Boerdman
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 19. Februar 2018, 22:48
Wohnort: Lübeck

Re: Verbesserte Brems-Ankerplatte

Beitrag von Boerdman » 25. September 2020, 09:07

Hmm, dann bin ich wohl wieder alleine.

Gibt es denn hier jemanden, der damals einfach ein paar zu viele Ankerplatten bestellt hatte und nun eine veräußern möchte/kann?
Ne Neuauflage einer Serie ist bei nur einem Bedarf wohl ehr unwarscheinlich.

Grüße aus Lübeck

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste