R4 Zylinder und Kolben auf der R35

Modifikationen, Tuning, Styling oder einfach rumspinnen....
Benutzeravatar
Haui
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 139
Registriert: 31. Januar 2009, 18:45
Wohnort: Lemgo

Re: R4 Zylinder und Kolben auf der R35

Beitrag von Haui » 21. August 2019, 20:07

Warum „irregulär“? Meines Wissens war es VK üblich den Motor durchzustempeln, sprich Gehäuse, Kopf und Zylinder. Dafür fehlen dann die Getriebe- und Kardankennung in den gekürzten Varianten. Wenn man dann bedenkt, durch welche schweren Zeiten die R35 bewegt wurden, so ist es nicht selbstverständlich, daß alle Bauteile, wie ursprünglich zusammengestellt, immer noch in ihrer Paarung ihren Dienst versehen.
Gott (?) gebe mir den Mut Dinge zu ändern, welche ich ändern kann, die Gelassenheit Dinge hinzunehmen welche ich nicht ändern kann und die Weisheit das Eine vom Anderen zu unterscheiden!

Benutzeravatar
Schwarzarbeiter
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 737
Registriert: 14. Januar 2014, 19:03
Wohnort: Landkreis Uckermark

Re: R4 Zylinder und Kolben auf der R35

Beitrag von Schwarzarbeiter » 21. August 2019, 20:34

Hallo Haui,
"irregulär bezog sich bei meiner nur auf den eben nicht regelkonformen Zustand, was den Nummernabstand zwischen Rahmen und Motor betrifft. Somit kann ich in dieser Beziehung nicht von "nummerngleich" oder "Auslieferungszustand" sprechen. Ansonsten ist bei der alten Dame natürlich alles bestens. TÜV vor 4 Wochen war ohne jeden Mangel.

Gruß Schwarzarbeiter
aktuell in Erholungsurlaub von diesem Eierlikör-Forum ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste