So sah man Motorräder 1912...

Antworten
Benutzeravatar
EMW-Junkie
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 2185
Registriert: 26. Mai 2003, 20:16
Wohnort: neue Handy Nr. per pm !

So sah man Motorräder 1912...

Beitrag von EMW-Junkie » 7. Januar 2020, 23:51

Bild

Meine Übersetzung wäre so;

Ein Motorrad ist ein Zweirad mit einer daran befestigten lärmenden Höllenmaschine und ist speziell für die Benutzung durch mechanische Genies, Draufgänger und Verrückte gedacht.

Der originale Zeitungsartikel sieht so aus;

Bild


Hier ist der gesamte Text mit einem Übersetzungsprogramm übersetzt, was gar nicht so schlecht geworden ist...

Bild
BildOldis fahren und daran schrauben macht süchtig!Bild

Benutzeravatar
Fido52
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 104
Registriert: 7. August 2016, 17:01
Wohnort: Hennef

Re: So sah man Motorräder 1912...

Beitrag von Fido52 » 8. Januar 2020, 08:49

Super Sache :laola:

Werden wir uns mal als Vorbild nehmen :prost2:
Frohen Mutes an die Schrauben, denn am Ende läuft sie doch! :danke: :banane: :pat:

:laola:

Benutzeravatar
oldiMike
Administrator
Administrator
Beiträge: 1651
Registriert: 19. Oktober 2010, 05:55
Wohnort: 04109

Re: So sah man Motorräder 1912...

Beitrag von oldiMike » 10. Januar 2020, 06:24

Oh ja... :laola:

Das liest sich wirklich klasse...
Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Benutzeravatar
Killerniete
Co- Admin
Co- Admin
Beiträge: 1015
Registriert: 28. Juli 2005, 15:57
Wohnort: Weißwasser

Re: So sah man Motorräder 1912...

Beitrag von Killerniete » 10. Januar 2020, 13:52

Köstlich
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

Grüße aus dem Reservat
"Muskauer Heide"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast