Plötzlich 12 Volt?!

Ab jetzt hier alle momentanen technischen Probleme und Fragen posten!
Antworten
BMW1994
hält sich ran....
hält sich ran....
Beiträge: 16
Registriert: 31. Mai 2019, 15:29

Plötzlich 12 Volt?!

Beitrag von BMW1994 » 22. Mai 2020, 22:44

Hallo liebe Freunde,

Ich bin über die Tage am Möhnesee mit meiner BMW R 35 von 1940 400km zum Möhnesee mit einem guten Freund relativ Pannenfrei gefahren :prost:

Relativ denn: die Probleme begannen nach ca. 2h fahrt damit dass mein Motorrad ab und zu eine Fehlzüng hatte bis es Puff gemacht hat und meine Batterie geplatzt ist.. top Sache dachten wir uns, wie ist das möglich? Die war Anfang der Saison frisch gekauft, :mecker:
Ein Licht Test bewies, auch alle 6v Lämpchen waren kaputt, also spaßeshalber mal eine 12V Batterie angeklemmt und siehe da, 14,4V Ladespannung.. also 12 Volt Batterie aufs trittblech geknotet und 12V Birnchen rein, (vorne 55Watt !!!! Autoscheinwerfer) und hinten 4W Rücklicht, beides Taghell inkl. Satter zündfunke und Aggressiveres Fahrverhalten. Und irgendwie scheint noch genug Strom da zu sein um den Laderegler (diese Drahtwicklungen) auf der Rückseite zum glühen zu bringen (is das normal)?

Jetzt meine Frage: wie zum Geier ist das möglich?!? Das Motorrad war immer 6V gewesen und es ist 100% die Originale Lichtmaschine?! Ich meine 12V is ja nicht schlimm aber wie is das möglich? Nicht das sie bald wieder 6v macht und ich alles auf 12V habe.

Hat jemand ne Idee?!

corradosney
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 94
Registriert: 19. August 2009, 22:32
Wohnort: Wuppertal

Re: Plötzlich 12 Volt?!

Beitrag von corradosney » 23. Mai 2020, 07:15

Hi, die Lichtmaschine hat einen Spannungsregler. Ist dieser defekt, dann wird die Spannung nicht mehr auf 6 Volt gehalten. Theoretisch steigt die Spannung mit der Drehzahl immer weiter.
Ich würde den einfach tauschen (vielleicht sogar gegen einen elektronischen) oder reparieren und alles wieder auf 6 Volt zurückrüsten.
Grüße Jens

Benutzeravatar
oldiMike
Administrator
Administrator
Beiträge: 1632
Registriert: 19. Oktober 2010, 05:55
Wohnort: 04109

Re: Plötzlich 12 Volt?!

Beitrag von oldiMike » 23. Mai 2020, 08:01

Also 14,4 sicher nur mit einem Billigmessgerät mit messfehlern. Die EMW bringt beim Besten willen leider nicht so viel. Aber, solllte die Spannung nicht stimmen, wovon ich trotz wahrscheinlicher Messfehler davon ausgehe, einfach den Regler tauschen.

http://www.ebaystores.de/Zofia-s-Oldtim ... essum.html

Einfach mal anrufen, im Shop hat er gerade keine, aber seine funktionieren super.
Hab letztens er's bei ihm angerufen und er hat mir welche geliefert. Wahrscheinlich ist der eBay Shop für ihn nur Werbung.
Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

BMW1994
hält sich ran....
hält sich ran....
Beiträge: 16
Registriert: 31. Mai 2019, 15:29

Re: Plötzlich 12 Volt?!

Beitrag von BMW1994 » 23. Mai 2020, 08:07

ich habe auch gesehen das bei der EMW der Regler in der Lima sitzt, bei mir ist es wiedermal komisch. ich habe einen wo UdSSR draufsteht und der sitzt unter dem Sattel, :was?:
Naja dann werde ich ihn besser mal wirklich tauschen.

Vielen Dank für den Tipp :)

Benutzeravatar
Andrebiker
Dr. mot.
Dr. mot.
Beiträge: 1099
Registriert: 23. April 2003, 11:53
Wohnort: Kgr. Sachsen

Re: Plötzlich 12 Volt?!

Beitrag von Andrebiker » 23. Mai 2020, 08:26

BMW1994 hat geschrieben:
23. Mai 2020, 08:07
... Das Motorrad war immer 6V gewesen und es ist 100% die Originale Lichtmaschine...
...bei mir ist es wiedermal komisch. ich habe einen [Regler] wo UdSSR draufsteht und der sitzt unter dem Sattel...
Wie passen diese Aussagen zusammen?

Wundert sich André :nono:
Unsere Motorräder laufen nun schon 60 Jahre, trotz so angeblich untragbarer Dinge wie Kontaktzündung und mechanischer Regler. Oder vielleicht gerade deshalb?

PS: Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 2324
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Plötzlich 12 Volt?!

Beitrag von Paul R 35 » 23. Mai 2020, 08:38

BMW1994 hat geschrieben:
23. Mai 2020, 08:07
ich habe auch gesehen das bei der EMW der Regler in der Lima sitzt, bei mir ist es wiedermal komisch. ich habe einen wo UdSSR draufsteht und der sitzt unter dem Sattel...
Der kann genau so kaputt gehen wie jeder andere :think:

Benutzeravatar
nafets
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 537
Registriert: 2. Juli 2010, 09:55
Wohnort: Gilching

Re: Plötzlich 12 Volt?!

Beitrag von nafets » 23. Mai 2020, 11:42

Wäre es denn möglich, daß es tatsächlich eine 12V Lichtmaschine ist, welche aber in Kombination mit dem 6V-Regler unter dem Sattel auf 6V geregelt wurde und nachdem jetzt evtl. der Regler kaputt gegangen ist, die hohe Spannung liefert. Mit Hilfe von ein paar Bilder der Lichtmaschine, auch mit geöffnetem hinteren Deckel sollte sich das klären lassen. Auch sieht man dann gleich, ob sich ein für die R35 passender Regler in der Lichtmaschine verbauen läßt.

Gruß
Stefan

corradosney
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 94
Registriert: 19. August 2009, 22:32
Wohnort: Wuppertal

Re: Plötzlich 12 Volt?!

Beitrag von corradosney » 23. Mai 2020, 16:21

Eine ungeregelte 6 V Lichtmaschine kann abhängig von der Drehzahl schon einiges raushauen. 12 V sehe ich da nicht als unwahrscheinlich an.
Falls die 12 V bei nur etwas erhöhter Leerlsufdrehzahl gemessen wurden, dann kann es natürlich sein, dass tatsächlich eine 12 V Version eingebaut ist.

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 2324
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Plötzlich 12 Volt?!

Beitrag von Paul R 35 » 23. Mai 2020, 17:03

corradosney hat geschrieben:
23. Mai 2020, 16:21
Eine ungeregelte 6 V Lichtmaschine kann abhängig von der Drehzahl schon einiges raushauen. 12 V sehe ich da nicht als unwahrscheinlich an.
Falls die 12 V bei nur etwas erhöhter Leerlsufdrehzahl gemessen wurden, dann kann es natürlich sein, dass tatsächlich eine 12 V Version eingebaut ist.
Wie nafets schon ewrähnt hat, Bilder von der Lichtmaschine und Regler würden helfen das Rätsel zu lösen.

Benutzeravatar
Andrebiker
Dr. mot.
Dr. mot.
Beiträge: 1099
Registriert: 23. April 2003, 11:53
Wohnort: Kgr. Sachsen

Re: Plötzlich 12 Volt?!

Beitrag von Andrebiker » 23. Mai 2020, 18:37

Man kann locker eine 6V Lima auf 12V regeln, auch noch höher... :wirr: Nur eben nicht lange. :mrgreen:
VG André
Unsere Motorräder laufen nun schon 60 Jahre, trotz so angeblich untragbarer Dinge wie Kontaktzündung und mechanischer Regler. Oder vielleicht gerade deshalb?

PS: Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste