Motornummer

Ab jetzt hier alle momentanen technischen Probleme und Fragen posten!
Benutzeravatar
luwa
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 168
Registriert: 23. September 2006, 16:11
Wohnort: Antwerpen ( Belgien )
Kontaktdaten:

Motornummer

Beitrag von luwa » 24. Dezember 2017, 10:25

Hallo Forum,

Ich habe ein motor mit nummer 196239.

Gibt es EMW's 35 ( oder BMW's 35 ) mit motornummer unten 200.000 ?

Danke und Frohe Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr

PS foto's senden mit cut/paste geht nicht.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf Sie behalten oder an Google Translate zurücksenden.

Benutzeravatar
Speedy24
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 393
Registriert: 9. August 2010, 23:24
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Motornummer

Beitrag von Speedy24 » 24. Dezember 2017, 16:19

Hallo luwa und frohe Weihnachten!

Für Bilder sollte man hier externe Bilder-Hoster verwenden, google mal ;)

Es gab nur 3XXXXX und 2XXXXXer nummern, die Nummer an deinem Block wurde höchstwahrscheinlich durch eine Behörde an ein Ersatzgehäuse gestempelt


Viele Grüße
Alex

Benutzeravatar
luwa
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 168
Registriert: 23. September 2006, 16:11
Wohnort: Antwerpen ( Belgien )
Kontaktdaten:

Re: Motornummer

Beitrag von luwa » 24. Dezember 2017, 18:20

OK, dank Alex
Wer Rechtschreibfehler findet, darf Sie behalten oder an Google Translate zurücksenden.

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 2606
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Motornummer

Beitrag von Paul R 35 » 25. Dezember 2017, 12:15

Speedy24 hat geschrieben:
24. Dezember 2017, 16:19
...die Nummer an deinem Block wurde höchstwahrscheinlich durch eine Behörde an ein Ersatzgehäuse gestempelt
In dem Fall müsste höchstwahrscheinlich auch ein Sigel dieser Behörde eingeschlagen sein.

Benutzeravatar
luwa
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 168
Registriert: 23. September 2006, 16:11
Wohnort: Antwerpen ( Belgien )
Kontaktdaten:

Re: Motornummer

Beitrag von luwa » 25. Dezember 2017, 14:17

Leider nicht Paul,

hier bild

Bild

mfg


Luwa
Wer Rechtschreibfehler findet, darf Sie behalten oder an Google Translate zurücksenden.

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 2606
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Motornummer

Beitrag von Paul R 35 » 25. Dezember 2017, 14:51

luwa hat geschrieben:
25. Dezember 2017, 14:17
Leider nicht Paul...
Ok, auf jeden Fall ist es keine Werksnummer. Aber es scheint ein Vorkriegsmotorblock zu sein (da fehlt vorne der Knubbel). Interessant wäre was für Gusszeichen am Block sind, die sieht man aber erst wenn das Getriebe ausgebaut ist.

Benutzeravatar
Schwarzarbeiter
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 865
Registriert: 14. Januar 2014, 19:03
Wohnort: Landkreis Uckermark
Kontaktdaten:

Re: Motornummer

Beitrag von Schwarzarbeiter » 25. Dezember 2017, 22:32

Die von Paul angesprochenen Gussmarken sind m.E. eine aussagekräftigere Indikation zur zeitlichen Einordnung des Gehäuses als diese seltsame Ziffernfolge von zu hinterfragender Qualität. Auf letztere würde ich wenig geben, da in diesem Bereich einige Künstler mit entsprechenden Schlagzahlen unterwegs sind. Nur in Verbindung mit weiteren amtlichen Zeichen (dem Polizeistern z.B., Zeichen von Zeugämtern, etc.) und einer deutlich besseren Qualität hätte ich möglicherweise weniger Zweifel ...
Natürlich ist auch so ein "Knubbel" schnell entfernt, um ein Gehäuse irgendwie auf Vorkrieg zu pimpen.

Gruss Schwarzarbeiter
aktuell in Erholungsurlaub von diesem Eierlikör-Forum ...

Benutzeravatar
emw68
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 609
Registriert: 29. Dezember 2009, 19:50
Wohnort: Aach
Kontaktdaten:

Re: Motornummer

Beitrag von emw68 » 26. Dezember 2017, 11:31

Bei dem VK Motor ist doch unter dem Werkzeugfach eine Nummer.

BMW ALG 3.....irgendwas ...

Sieh mal nach ob da was steht.

Und mach mal ein Bild von schräg vorn das man sieht ob da mal ein Knubbel war oder nicht.

Gruß Lutz

Benutzeravatar
luwa
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 168
Registriert: 23. September 2006, 16:11
Wohnort: Antwerpen ( Belgien )
Kontaktdaten:

Re: Motornummer

Beitrag von luwa » 14. Januar 2018, 14:29

Sorry vergessen wie ein bild downloaden ( cut and past geht nicht )
Wer Rechtschreibfehler findet, darf Sie behalten oder an Google Translate zurücksenden.

Benutzeravatar
papi01
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1275
Registriert: 17. Oktober 2009, 17:30
Wohnort: Landkreis Görlitz
Kontaktdaten:

Re: Motornummer

Beitrag von papi01 » 14. Januar 2018, 14:41

Hier geht jedes Format hochzuladen, anschl. ins Forum kopieren. https://picr.de/
Gruß vom Hans

Benutzeravatar
luwa
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 168
Registriert: 23. September 2006, 16:11
Wohnort: Antwerpen ( Belgien )
Kontaktdaten:

Re: Motornummer

Beitrag von luwa » 14. Januar 2018, 15:03

1) Danke Hans fur info ' Bilder wahlen '

2) Paul R35 + EMW 68

a) kein Knubbel oder Gussmarken gefunden
b) kein nummer unten Werkzeugfach

Bild

Bild

MfG

Luwa
Wer Rechtschreibfehler findet, darf Sie behalten oder an Google Translate zurücksenden.

Benutzeravatar
Schwarzarbeiter
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 865
Registriert: 14. Januar 2014, 19:03
Wohnort: Landkreis Uckermark
Kontaktdaten:

Re: Motornummer

Beitrag von Schwarzarbeiter » 14. Januar 2018, 17:00

Hallo Luwa,
da war vorne sicher mal ein Nachkriegsknubbel dran und die Motorgehäusenummer lässt ebenfalls auf "Modifikationen", wenn auch absolut stümperhaft, schliessen. Wer weiss, was dich da noch für Überraschungen erwarten ...

Gruss Schwarzarbeiter
aktuell in Erholungsurlaub von diesem Eierlikör-Forum ...

Benutzeravatar
luwa
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 168
Registriert: 23. September 2006, 16:11
Wohnort: Antwerpen ( Belgien )
Kontaktdaten:

Re: Motornummer

Beitrag von luwa » 14. Januar 2018, 18:28

Hallo Swartzarbeiter,

Wenn Sie suche 'Zerstorte Stossel' dan finden Sie mein Problem ...

( Neu ist nicht immer besser dann alt, sicher nicht mit teuere neue Stossel !!! )

MfG

Luwa
Wer Rechtschreibfehler findet, darf Sie behalten oder an Google Translate zurücksenden.

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 2606
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Motornummer

Beitrag von Paul R 35 » 14. Januar 2018, 19:22

luwa hat geschrieben:
14. Januar 2018, 15:03
a) kein Knubbel...
Mir geht es auch wie Schwarzarbeiter, es sieht danach aus, ob da mal einer dran war.

Benutzeravatar
luwa
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 168
Registriert: 23. September 2006, 16:11
Wohnort: Antwerpen ( Belgien )
Kontaktdaten:

Re: Motornummer

Beitrag von luwa » 14. Januar 2018, 20:49

Ich denke/glaube nicht Paul R35,

Ich sehe keine Spuren von Schaden von abfeilen auf das Motorgehause who der Knubbel muss stehen.

MfG

Luwa
Wer Rechtschreibfehler findet, darf Sie behalten oder an Google Translate zurücksenden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], luwa und 20 Gäste