unbekannter Steuerräderdeckel

Ab jetzt hier alle momentanen technischen Probleme und Fragen posten!
Antworten
Benutzeravatar
Langer
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 192
Registriert: 27. April 2011, 09:50
Wohnort: bei Leipzig

unbekannter Steuerräderdeckel

Beitrag von Langer » 7. Februar 2019, 20:24

Hallo,

kann mir jemand von Euch sagen, wofür man den rechts abgebildeten Deckel verwendet hat.
Er hat genau die gleiche Form wie der linke Deckel, nur ohne den Anguß der Befestigungsplatte für die Zünddose.

Bild

Bild

der Deckel trägt die Bezeichnung M69...

Bild

Ich kann mir da keinen Reim drauf machen. Auch BMW R35 und R4 hatten doch die aufgesetzte Zünddose? :was?:

Wenn Ihr eine Tip hättet, würde ich mich freuen.

Gruß Langer
Versuch macht klug!

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 2201
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: unbekannter Steuerräderdeckel

Beitrag von Paul R 35 » 7. Februar 2019, 21:35

Langer hat geschrieben:
7. Februar 2019, 20:24
Hallo,

kann mir jemand von Euch sagen, wofür man den rechts abgebildeten Deckel verwendet hat.
Er hat genau die gleiche Form wie der linke Deckel, nur ohne den Anguß der Befestigungsplatte für die Zünddose.
Der Markierung "M69" nach ist es ein BMW R-35 (Vorkrieg) Deckel. Der gleiche Deckel wurde bei der Awtowelo BMW R-35 bis 1950 (bis Motor Nr.: 211400 verwendet.
Bei Motoren mit diesem Deckel war die Unterbrecherdose auf der Keilriemenabdeckung montiert.

Erst ab Motor Nr.: 211401 kam der Deckel mit dem Anguss für die Unterbrecherdose und die Keilriemenabdeckung mit dem großen Loch.

Benutzeravatar
Langer
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 192
Registriert: 27. April 2011, 09:50
Wohnort: bei Leipzig

Re: unbekannter Steuerräderdeckel

Beitrag von Langer » 7. Februar 2019, 21:58

Hallo Paul,

vielen Dank für Deine Info. Das war mir bisher nicht bekannt, dass es an dieser Selle diese Veränderung gegeben hat. Habe ich bisher auch noch nicht gesehen.
Man lernt Dank des offenen Austauschs hier im Forum eben nicht aus. :danke:
Versuch macht klug!

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 2201
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: unbekannter Steuerräderdeckel

Beitrag von Paul R 35 » 7. Februar 2019, 22:03

Von außen, beim zusammengebauten Motor sieht man diesen Unterschied auch nicht.

Benutzeravatar
emw68
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 565
Registriert: 29. Dezember 2009, 19:50
Wohnort: Aach
Kontaktdaten:

Re: unbekannter Steuerräderdeckel

Beitrag von emw68 » 8. Februar 2019, 09:20

Die Ersatzteilnummer M69.... kommt von der R4.
Der Deckel war schon bei der R4 Serie 4 und 5 verbaut.

Gruß Lutz

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste