Perfekt Helm?!?

.... und Nachfrage
Benutzeravatar
Marcusmj
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 92
Registriert: 23. Januar 2013, 12:16
Wohnort: Amt Wachsenburg

Perfekt Helm?!?

Beitrag von Marcusmj » 31. Mai 2013, 19:44

Hallo

Ich habe eben bei ebay so einen Helm gefunden. Habe den letztens in Berlstedt auf dem Oldtimertreffen schon ein paar mal gesehen nur passte er ja nicht wie ich dachte zum normalen Stahlhelm.
Kann mir evt. jemand was dazu sagen und natürlich würde ich mich auch freuen wenn jemand so was rumliegen hat

Bild

lg
.... in Sachen Laser-/WIG Schweißen, Hart/Weich Löten + Korund und Glasstrahlarbeiten stehe ich gern fachmännisch zur Seite ;o)
Auch für elektrische Abblendschalter bin ich euer Mann!!

Benutzeravatar
emw78
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 281
Registriert: 25. Juni 2012, 16:13
Wohnort: Hünfeld/Gotha

Re: Perfekt Helm?!?

Beitrag von emw78 » 1. Juni 2013, 11:42

Das ist ein alter DDR Feuerwehrhelm aus den 50er Jahren.

Benutzeravatar
Marcusmj
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 92
Registriert: 23. Januar 2013, 12:16
Wohnort: Amt Wachsenburg

Re: Perfekt Helm?!?

Beitrag von Marcusmj » 1. Juni 2013, 12:45

Also hat perfekt sozusagen auch feuerwehrhelme gemacht. Da wäre der helm wie der normale perfekthelm zum motorrad fahren nicht durch bestandsschutz geeignet. Sehe ich doch richtig so.
.... in Sachen Laser-/WIG Schweißen, Hart/Weich Löten + Korund und Glasstrahlarbeiten stehe ich gern fachmännisch zur Seite ;o)
Auch für elektrische Abblendschalter bin ich euer Mann!!

Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4021
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Perfekt Helm?!?

Beitrag von Gobi » 1. Juni 2013, 14:07

Wenn Du mit dem Helm EMW fahren willst, zwinge ich dich, sie rot anzumalen! :Daniel Dorn:
Wenn du tot bist, dann bist du lange Zeit tot.
Burt Munro

Benutzeravatar
Marcusmj
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 92
Registriert: 23. Januar 2013, 12:16
Wohnort: Amt Wachsenburg

Re: Perfekt Helm?!?

Beitrag von Marcusmj » 2. Juni 2013, 10:29

hey...

mh rot lach... auch nicht schlecht lol. Naja frage ja nur neugierig weil wie gesagt auf dem oldtimertreffen einige emw/BMW Fahrer solche Helme hatten. Nicht das ich den typischen Helm zum fahren nicht mitbekomme, deswegen musste ich fragen grins
.... in Sachen Laser-/WIG Schweißen, Hart/Weich Löten + Korund und Glasstrahlarbeiten stehe ich gern fachmännisch zur Seite ;o)
Auch für elektrische Abblendschalter bin ich euer Mann!!

Benutzeravatar
emw78
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 281
Registriert: 25. Juni 2012, 16:13
Wohnort: Hünfeld/Gotha

Re: Perfekt Helm?!?

Beitrag von emw78 » 4. Juni 2013, 16:34

Marcusmj hat geschrieben:hey...

mh rot lach... auch nicht schlecht lol. Naja frage ja nur neugierig weil wie gesagt auf dem oldtimertreffen einige emw/BMW Fahrer solche Helme hatten. Nicht das ich den typischen Helm zum fahren nicht mitbekomme, deswegen musste ich fragen grins

Bild

Wirklich nicht so schlecht aber ein Stahlhelm auf einer EMW. :roll:

Bild ist von http://www.radarforum.de/forum/index.ph ... w-bj-1951/.

MarkusT
hält sich ran....
hält sich ran....
Beiträge: 10
Registriert: 24. März 2017, 12:36
Wohnort: Eisenach

Re: Perfekt Helm?!?

Beitrag von MarkusT » 26. März 2017, 20:08

Mein Vater hat auch noch so einen Helm von der Feuerwehr aus DDR-Zeiten.
Dies sind aber "umgenutzte" Wehrmachtshelme hier gewesen...das Emblem innen wurde z.T. unkenntlich gemacht...

Benutzeravatar
LOTTI
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 144
Registriert: 30. Oktober 2015, 20:47
Wohnort: Oldenburg

Re: Perfekt Helm?!?

Beitrag von LOTTI » 27. März 2017, 13:51

Moin ich muss mal was los werden zu diesen Wehrmachtshelmen in Verbindung mit dem Motorradfahren auch wenn alle denken der Stahlhelm gehört zu den Wehrmachtsmaschinen der irrt denn auch Soldaten ohne Motorrad hatten einen Stahlhelm das ist auch heute noch so zum Stahlhelm gehört das Gewehr oder eine andere nützliche Waffe also wenn ich mit Stahlhelm unbedingt Motorradfahren will muss ich auch den Karabiner umhängen sonnst ist das Historisch nicht korrekt. Da es damals zu Wehrmachtszeiten keine Helmpflicht für Motorradfahrer gab ist auch kein Landser freiwillig mit Stahlhelm gefahren die hatten entweder die Feldmütze auf oder nur die Motorradbrille das ist historisch korrekt und an vielen alten Bildern deutlich zu sehen.
Also Faustregel zbsp. BMW R35 in den Krieg ziehen (Fahren ) Kampfausrüstung Stahlhelm Gewehr Uniform Tragegepäck. Motorradfahren zu Friedenszeiten Keinen Helm oder der Zeit entsprechenden Motorradhelm Motorradbrille alles andere zeugt nur von Unwissenheit und bedarf keiner Aufmerksamkeit :nono:
Hauptsache die Fahrbereitschaft ist hergestellt

Benutzeravatar
papi01
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1249
Registriert: 17. Oktober 2009, 16:30
Wohnort: Landkreis Görlitz

Re: Perfekt Helm?!?

Beitrag von papi01 » 27. März 2017, 16:37

Hallo Lotti. Ich vermute mal, daß Du zu Deinem Beitrag nicht viel Zustimmung erhalten wirst. Ich jedenfalls teile Deine Meinung ,sogar mit etwas Zugeständnis:

Alle BMW R35 , also auch die, die nach 1945 noch gebaut wurden, können historisch zu den "kriegserfahrenen" Motorrädern gezählt , also auch entsprechend ausgestattet werden. Zur Ausstattung zähle ich auch den Fahrer mit Anzugsordnung und Stahlhelm. Also so, wie auf beigefügtem Bild
Bild
Auf der EMW haben weder eine Wehrmachtsuniform noch ein Stahlhelm was zu suchen.Ganz verrückt wird es ja dann, wenn auf dem an der EMW angebrachten Stoje-Beiwagen auch noch ein MG aufgebaut wird.

Also wie gesagt, das ist meine private Meinung
Gruß vom Hans

Benutzeravatar
LOTTI
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 144
Registriert: 30. Oktober 2015, 20:47
Wohnort: Oldenburg

Re: Perfekt Helm?!?

Beitrag von LOTTI » 27. März 2017, 17:56

Hallo Hans dein Bild zeigt wunderbar was alles ein Soldat (damals) an Grundausstattung dabei haben muss um in den Krieg zu ziehen wenn jemand so zum treffen kommt ist alles gut dann verkörpert er ein Szenario das der Darstellung von damals nachempfunden wurde ,wenn der Soldat auf deinem Bild aber kein Gewehr auf den Rücken hätte bräuchte er befehlsmäßig keinen Helm tragen sondern Feldmütze es geht auch um Anzugsordnung und die wird befohlen vielleicht sollten die Jungs mal mit ihren Opa reden der weiß das es gibt auch kaum Motorradhelme aus diese Zeit höchstens aus dem Rennsport mit Lederpolster um zu und einen Stahlhelm tragen nur weil es heute eine Helmpflicht gibt ist Blödsinn und auch historisch nicht belegbar :nein: Dann könnte man auch mit einem Taucherhelm (schön Kupfer poliert) oder Astronautenhelm rumfahren jeder Helm wurde spezifisch für eine Aufgabe hergestellt der Stahlhelm hauptsächlich als Splitterschutz und zum eingraben wenn kein Spaten zur Hand es gab bis zur Helmpflicht auch nicht das Bedürfnis einen Helm auf dem Motorrad zu tragen das kannte keiner es gab nur Lange Regenmäntel Handschuhe Stiefel und Mützen +Brille Gruß Lothar
Hauptsache die Fahrbereitschaft ist hergestellt

Benutzeravatar
papi01
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1249
Registriert: 17. Oktober 2009, 16:30
Wohnort: Landkreis Görlitz

Re: Perfekt Helm?!?

Beitrag von papi01 » 27. März 2017, 18:46

Naja, Lothar, solche Detaildiskussionen bringen nichts. Hier ist kein Karabiner und auch keine Feldmütze zu sehen.
Bild

Benutzeravatar
LOTTI
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 144
Registriert: 30. Oktober 2015, 20:47
Wohnort: Oldenburg

Re: Perfekt Helm?!?

Beitrag von LOTTI » 27. März 2017, 19:05

Das ist Grundausbildung Soldaten ohne Rang beim Fahrtraining Kolonnenfahrt Parade usw. :D
Hauptsache die Fahrbereitschaft ist hergestellt

Benutzeravatar
LOTTI
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 144
Registriert: 30. Oktober 2015, 20:47
Wohnort: Oldenburg

Re: Perfekt Helm?!?

Beitrag von LOTTI » 27. März 2017, 19:12

Das sind Übungsmaschinen keine Bewaffnung MG keine Munnikästen keine Tarnung keine Ausrüstung nur ein Gespann zum üben
Hauptsache die Fahrbereitschaft ist hergestellt

Benutzeravatar
jawafreund
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 430
Registriert: 23. Oktober 2012, 16:39
Kontaktdaten:

Re: Perfekt Helm?!?

Beitrag von jawafreund » 2. April 2017, 10:44

irgentwo müßte ich noch einen Feuerwehrhelm aus Kunststoff/Plastik haben ...........

Benutzeravatar
schraubkruemmer
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1522
Registriert: 26. Februar 2010, 10:31
Wohnort: 066xx

Re: Perfekt Helm?!?

Beitrag von schraubkruemmer » 3. April 2017, 09:16

So ein Ding habe ich auch noch - sogar verchromt.

Grüße Tobias
"The difference between men and boys is the size of their toys."
C. Shelby

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast