R35-3 Kardangehäuse gesucht.

.... und Nachfrage
Benutzeravatar
RobertD
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 756
Registriert: 14. September 2014, 10:23
Wohnort: Höhe Börde
Kontaktdaten:

Re: R35-3 Kardangehäuse gesucht.

Beitrag von RobertD » 18. April 2021, 06:34

Hier wäre nochmal ein Kardan in zerlegt.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android
Gruß Robert

Benutzeravatar
oldiMike
Administrator
Administrator
Beiträge: 1741
Registriert: 19. Oktober 2010, 05:55
Wohnort: 04109
Kontaktdaten:

Re: R35-3 Kardangehäuse gesucht.

Beitrag von oldiMike » 18. April 2021, 15:21

Der Preis ist heiß.
Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Andre
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 129
Registriert: 7. September 2018, 03:32
Wohnort: Eisenach
Kontaktdaten:

Re: R35-3 Kardangehäuse gesucht.

Beitrag von Andre » 18. April 2021, 16:07

Nicht alles, was geschrieben steht, ist wahr und nicht alles was wahr ist steht geschrieben.

hercules313
hält sich ran....
hält sich ran....
Beiträge: 23
Registriert: 18. August 2012, 21:20
Wohnort: Weilheim Teck
Kontaktdaten:

Re: R35-3 Kardangehäuse gesucht.

Beitrag von hercules313 » 18. April 2021, 18:26

Hallo liebe Schrauber!!!!!
Erstmal muss ich ein riesiges Danke loswerden für die Unterstützung hier!
Das ist wirklich beeindruckend und absolut motivierend hier so viele Leute zu erleben,
die das Hobby so leben und motivierend und unterstützend unterwegs sind!!!
DANKE!
Somit bleib ich erstmal dran!!
Grüßle
Thorsten

Benutzeravatar
onkel
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 1146
Registriert: 27. Juli 2003, 21:36
Wohnort: Gaggenau , im wilden Süden
Kontaktdaten:

Re: R35-3 Kardangehäuse gesucht.

Beitrag von onkel » 18. April 2021, 21:46

RobertD hat geschrieben:
18. April 2021, 06:34
Hier wäre nochmal ein Kardan in zerlegt.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android
das ist kein zerlegter Kardan, das ist Kernschrott
Gruss Onkel,
aus dem wilden, sonnigen Süden

http://www.bmw-r35.de

Benutzeravatar
oldiMike
Administrator
Administrator
Beiträge: 1741
Registriert: 19. Oktober 2010, 05:55
Wohnort: 04109
Kontaktdaten:

Re: R35-3 Kardangehäuse gesucht.

Beitrag von oldiMike » 19. April 2021, 03:26

Kernschrott liegt im Auge des Betrachters. Wenn ich da meinen sehe den ich um überholen gegeben habe ist der hier von der Substanz besser. Wie wir festgestellt haben, wachsen die Dinger nicht auf den Bäumen nach. Die Bremstrommel gibt es auch nicht mehr so oft.
Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Benutzeravatar
onkel
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 1146
Registriert: 27. Juli 2003, 21:36
Wohnort: Gaggenau , im wilden Süden
Kontaktdaten:

Re: R35-3 Kardangehäuse gesucht.

Beitrag von onkel » 19. April 2021, 06:10

Schau mal die Teile genau an, der Radsatz ist defekt, das Kardangehäuse lag Jahre/Jahrzehnte im Feuchten oder sogar im Wasser.
Die Trieblingsverschraubung ist sehr stark vom Rost zerstört, da ist auch vom Innengewinde der Verschraubung nicht mehr viel übrig.
Wie die Lagersitze nach dem Ausbau aussehen ist auch fraglich.
Die abgerissenen Schrauben machen bestimmt auch Spaß.
Machbar ist vieles, aber wer soll das bezahlen wenn man es nicht selbst machen kann, oder der Kumpel vom Kumpel in der Firma, nachts? ....
Gruss Onkel,
aus dem wilden, sonnigen Süden

http://www.bmw-r35.de

Benutzeravatar
oldiMike
Administrator
Administrator
Beiträge: 1741
Registriert: 19. Oktober 2010, 05:55
Wohnort: 04109
Kontaktdaten:

Re: R35-3 Kardangehäuse gesucht.

Beitrag von oldiMike » 19. April 2021, 06:44

Ich invenstiere lieber 200 euro nur in das Gehäuse extra, als dieses weg zu werfen. Es gibt keine mehr. Mit dem Verkäufer verhandeln!!! Die hintere Radnabe bekommt man auch nicht mehr. Ich glaube im Moment sind mehr kardanantriebe als Hinterradmitnehmer zu finden. Schon der wird bei Ebay zum Teil mit 100 und mehr gehandet. Ich habe zum Beispiel 2 HIntere Radnaben, die sind geschweißt. Die bekommt man nicht so schnell aufgearbeitet.
Das Gehäuse in Diesel und Ultraschall einlegen und warten. Die schrauben bekommt man raus. Das lager sicher auch. Ist der Lagersitz defekt gibt es sicher auch hier Möglichkeiten. Man kann auch warten bis man ein Ladenneues angeboten bekommt. Aber, wie schon ein Vorredner geschrieben hat, ist auch da nicht alles Gold was glänzt. Das das Tellerrad und der Treibling eventuell nicht zueinander passen, liegt auch sehr nahe. Aber das dürfte ja vorhanden sein.
Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

hercules313
hält sich ran....
hält sich ran....
Beiträge: 23
Registriert: 18. August 2012, 21:20
Wohnort: Weilheim Teck
Kontaktdaten:

Re: R35-3 Kardangehäuse gesucht.

Beitrag von hercules313 » 16. Juli 2021, 21:54

Liebe Schraubergemeinde,
ein herzliches Danke an euch!!
Vorallem Alf für seine große Unterstützung!

Die Gute ist jetzt wieder auf der Straße!!
War wirklich toll zu erleben wie man hier Rückenwind und Unterstützung bekommt!!
DANKE!!

Wenn mal jemand im Schwabenland unterwegs ist bitte melden hier gibts immer Kaffee oder Kaltgetränk!!

Grüße Thorsten

Denke den Thread kann man dann schließen .

Benutzeravatar
Stefan1957
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1002
Registriert: 12. Oktober 2005, 09:07
Wohnort: Oberstenfeld
Kontaktdaten:

Re: R35-3 Kardangehäuse gesucht.

Beitrag von Stefan1957 » 18. Juli 2021, 18:17

Vielleicht kannst Du Deine Reparatur kurz beschreiben, ob neuer Triebsatz oder neues Gehäuse oder,.. eingebaut wurde :D
es grüßt mit öligen Fingern, Stefan aus dem Bottwartal

hercules313
hält sich ran....
hält sich ran....
Beiträge: 23
Registriert: 18. August 2012, 21:20
Wohnort: Weilheim Teck
Kontaktdaten:

Re: R35-3 Kardangehäuse gesucht.

Beitrag von hercules313 » 20. Juli 2021, 20:14

Hallo Stefan, gerne!
Nach dem Aufruf hier im Forum habe ich einen kompletten überholten Kardan im Tausch
gegen meinen kauptten und einer Aufzahlung bekommen.
Den Neuen habe ich jetzt mit neuer Federung eingebaut.
Nun kommen die nächsten Aufgaben :) Mein Bremsgestänge erscheint mir komisch und das Hinterrad hat axial Spiel.
Insgesamt glaube ich wurde an der Maschine viel herumgepfuscht.
Mal sehen. Kurz gefahren bin ich aber schon mal.
Sommerliche Grüße ins Forum!
Thorsten

madfrog
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 292
Registriert: 6. Dezember 2007, 00:22
Kontaktdaten:

Re: R35-3 Kardangehäuse gesucht.

Beitrag von madfrog » 21. Juli 2021, 02:57

Mhm.
Ja was hat er bekommen?
Ein neues Kardangehäuse .
Drin ist ein neuer Radsatz vom Onkel .
Also die schnelle EMW .
Leider jetzt ausverkauft .
Das nervt mich richtig .
Wenn der neue Besitzer die restlichen Probleme beseitigt???
Dann dürfte das Gelumpe ewig halten .
Gruß Alf :prost:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste