Klappstück am Koti °

Kippständer, Gepäckträger, Satteltaschen, Fussrasten
hottekob
hält sich ran....
hält sich ran....
Beiträge: 11
Registriert: 28. November 2007, 13:39
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Beitrag von hottekob » 10. Dezember 2007, 20:01

Hallo Jungs,
ich hab seit ein paar Tagen aiuch eine EMW, die hat genau das gleiche Klappstück am hinteren Koti wie auf den Bildern. :shock: Leider ist nicht alles original an dem Ding, deshalb hätte ich gern gewusst, ob es EMW ist oder von einer anderen Maschine.

Das Thema hier hat mich deshalb sehr interessiert. Leider ist bis jetzt keine abschließende Erklärung gekommen wo und seit wann so etwas verbaut worden ist. :?: :?:

Takin Treiber
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 423
Registriert: 7. Januar 2003, 21:52
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Takin Treiber » 12. Dezember 2007, 21:14

na ja.
grundsätzlich ist es 100 % tourenawo.

die ungeklärte frage ist halt nur, ob sowas bei den allerletzten emw's doch auch verbaut wurde, oder eben vielleicht später als reguläres emw ersatzteil geführt wurde.
depressiver junkie

hottekob
hält sich ran....
hält sich ran....
Beiträge: 11
Registriert: 28. November 2007, 13:39
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Beitrag von hottekob » 28. Februar 2008, 23:28

ich habe auch haargenau das gleiche Klappstück an meiner Maschine. Die Nieten am Gepäckträger sind schon durch M6 Schrauben ersetzt. Daraus schließe ich, dass der Kotflügel schon mal gewechselt wurde. Ein Nachbau ist es aber nicht.

Im Buch "Eisernes aus Eisenach" steht, dass die Ersatzteilproduktion für die R 35/3 bis spät in die 60ger Jahre von einem Fahrzeugreparaturwerk in Meißen erfolgte. Vermutlich hat diese Fa. auch Ersatzteile für Awo gefertigt. Das Ergebnis war, dass ein Kotflügel gefertigt wurde, der an der EMW wie auch an der AWO passte.

hotte

emwburkhard
hält sich ran....
hält sich ran....
Beiträge: 7
Registriert: 21. Mai 2020, 10:59
Kontaktdaten:

Re: Klappstück am Koti °

Beitrag von emwburkhard » 3. November 2020, 07:22

Dieses Klappstück samt Kotflügel habe ich in den 80ern mal auf eine Annonce zugesandt bekommen. Es passt samt übrigem Kotflügel 100 % an eine EMW. Der originale Reflektor ist für dieses Klappstück entbehrlich, da es scheinbar ausschließlich für die Stopplicht-Version gebaut wurde, wo der Rückstrahler bekanntlich schon mit drin ist. Es ist durchaus denkbar, dass diese Variante bis zum Ende der R 35-Produktion nie ausgeliefert, gleichwohl später als Ersatzteil angeboten wurde. Denn genau so einen, ungebrauchten Kotflügel, passend für EMW, erhielt ich - wie gesagt - in den 80ern.
Es ist zu vermuten, dass Kotflügel mit diesem "modernen" Klappstück sowohl für EMW als auch für die Touren-AWO angeboten wurden, denn ich gehe mal davon aus, dass sich in der Ex-DDR irgendwann die Vorschriften geändert hatten und auch Motorräder mit einem Bremslicht auszustatten waren.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast