...schaut euch des mal an...

Pleiten, Pech und Pannen. Misslungene Nachbauteile + alles, was nichts mit der R35 zu tun hat.
Antworten
Benutzeravatar
Tabun
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 444
Registriert: 12. Juni 2003, 18:11
Wohnort: nedserD krizebsgnureigeR

...schaut euch des mal an...

Beitrag von Tabun » 9. November 2016, 10:57

...ich musste auch drei mal hinsehen und dann auch noch ein viertes mal.... :mrgreen: :think:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 5-305-1124

das sieht doch sowas von stark nach nem EMW-Rahmen aus oder? an den hinteren Aufnahmen bissl umgearbeitet...aber sonst...
quasi zum verwechseln ähnlich - oder was meint die EXPERTENRUNDE? :laola:

Wenn es so währe - dann sieht ma mal was so alles geht und ging früher :top: :prost2:

Grüße
T.
Wer immer nur das tut, was er schon immer getan hat, bekommt auch nur das, was er schon immer bekommen hat....

Benutzeravatar
Speedy24
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 349
Registriert: 9. August 2010, 22:24
Wohnort: Nürnberg

Re: ...schaut euch des mal an...

Beitrag von Speedy24 » 9. November 2016, 11:49

Für die Nachwelt:
ündapp KS 600 Project ± 1940

Dieses Zündapp wird verkauft wie einem Project. Den KS 600 ist durch den Deutsche Männer am Ende dem Krieg in Stalingrad hinterlassen. Seit einiges Umwege durch Russland und den Ukraine endlich im Berlin angekommen. Danach ist den Zündapp nach jemand in Den Niederlanden verkauft.
Wie das mehr geht mit Klassiker Fahrzeuge welcher in dem Ostblock ist auch diese Maschine durch den lokaler Hersteller misshandelt um den Zündapp fahrbereit zu halten. So ist der Kastenrahmen am hintern umgebaut nach einem Kastenrahmen mit hinteren Federn. Original hat ein Kastenrahmen das natürlich nicht. Auch ist das originales Motor mit kompletter Antrieb ausgetauscht für eines Ural Dnepr 650cc welcher natürlich besser verfügbar wahr.
Es geht hier vielleicht nicht um ein Zündapp KS 600 welcher am meisten original ist, aber es ist doch einem besondere, lustige, low budget Exemplar und einem „Must have“ für ihrer Mann Cave!
Noch immer ist dieses Zündapp einer richtigen Investierung seit das historisch Interesse. Den Zündapp ist interessant zum restauriere, oder gewöhn so fertig zu machen und fahren!
Am erste mahle was es der Planung dieses Zündapp Komplet zu restaurieren, aber weil wir wahrscheinlich kein 120 wurden müssen wir sicher ein Project verkaufen.

Jetzt gekauft für dieses Project und nicht inklusive im Preise sind:
- Reparation Teilen für das Kastenrahmen wieder original zu machen
- Motor, Getriebe, Vergaser, Auspuffen etc. Plug und Play von ein originales Zündapp KS 600
Was wohl mitkommt mit den verkauf sind den Russische Papieren und viel Spaß.

Das Zündapp Project und teilen wurden wie Bastler Teilen verkauft. Weil es um ein Privat verkauf geht ist keine Garantie möglich. Nur Abholung in Den Niederlanden bei Delft.

4999€ VB
Bild
Bild

So ist es nun mal bei Mangelwirtschaft, was nicht passt, wird passend gemacht ;)
Meine '49 Awtowelo BMW R35 - Suche: Innenzughebel, Auspuff Schwalbenschwanz BMW, Sitzbezug, Lagerschild und und und..

Benutzeravatar
Stefan1957
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 764
Registriert: 12. Oktober 2005, 09:07
Wohnort: Oberstenfeld

Re: ...schaut euch des mal an...

Beitrag von Stefan1957 » 9. November 2016, 18:11

Wie tune ich eine BMW oder EMW !
Trotzdem ein interessanter Umbau.
es grüßt mit öligen Fingern, Stefan aus dem Bottwartal

Benutzeravatar
andi70
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 2. November 2016, 19:11
Wohnort: Stadt Niesky

Re: ...schaut euch des mal an...

Beitrag von andi70 » 9. November 2016, 19:11

Ich hatte auch mal ein KS 600 WH Gespann, das sah aber auf jeden Fall anders aus. Hier tun mir die Augen weh, wenn ich so was sehe. :cry: Die Zylinderköpfe + Deckel sind auch nicht echt und ich glaube auch nicht das die Soldaten zum Ende des Krieges ........ so was zusammengeschustert haben. Das sieht nach polnischem oder russischem Nachbau aus. Tut mir leid, geht gar nicht. :nein:

Gruss

Benutzeravatar
emw68
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 564
Registriert: 29. Dezember 2009, 19:50
Wohnort: Aach
Kontaktdaten:

Re: ...schaut euch des mal an...

Beitrag von emw68 » 9. November 2016, 19:19

ich sehe an dem Fahrzeug kein Teil von einer KS600
fage mich wie der dazu kommt das es eine ist :nein:

Der Rahmen ist doch EMW und der Tank auch.


Gruß Lutz

Benutzeravatar
andi70
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 2. November 2016, 19:11
Wohnort: Stadt Niesky

Re: ...schaut euch des mal an...

Beitrag von andi70 » 9. November 2016, 19:25

Die Parallelogramm Gabel ist von einer KS, mit dem Rest haste Recht. Russen Motor, EMW Rahmen, Sattel, Lampe etc. alles zusammengeschustert und soll als von Rückzugskämpfen geplagten Soldaten so hinterlassen worden sein........ nee nee. :sad:

Benutzeravatar
jawafreund
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 428
Registriert: 23. Oktober 2012, 16:39
Kontaktdaten:

Re: ...schaut euch des mal an...

Beitrag von jawafreund » 10. November 2016, 00:37

Für kleines Geld hätte ich die genommen .....

Benutzeravatar
emw68
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 564
Registriert: 29. Dezember 2009, 19:50
Wohnort: Aach
Kontaktdaten:

Re: ...schaut euch des mal an...

Beitrag von emw68 » 10. November 2016, 08:17

Die Gabel ist auch nicht von einer KS600

Gruß Lutz

Benutzeravatar
Tabun
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 444
Registriert: 12. Juni 2003, 18:11
Wohnort: nedserD krizebsgnureigeR

Re: ...schaut euch des mal an...

Beitrag von Tabun » 10. November 2016, 09:27

Moin Moin ihr Banausen,
oh oh, jetzt wird sich hier ja ausgelassen und "gestritten" was zur KS gehört und was nicht, was WH ist und was nicht - was und wie überhaupt und und und....
das wollte ich eigentlich garnicht :pat: ...zumindest nicht vordergründig...
Ich dachte oder wollte nur mal zeigen dass ich zufällig im Netz ein Motorrad gefunden habe welches evtl nen Rahmen und nen Tank einer EMW besitzt :think: ...und was man alles so draus basteln kann - vorrausgesetzt man hat etwas Feingefühl und etwas Technikverstand :top:

...aber etwas Diskussionskultur ist schon erlaubt und natürlich auch gewünscht hier im Forum.... :king:

Ich für mein Teil hab mich gefreut über dieses "WH"-Ding und zolle demjenigen meinen Respekt der dies so schön hergerichtet hat!!!!! :prost:

Grüße aus dem kalten Sachsen
T.
Wer immer nur das tut, was er schon immer getan hat, bekommt auch nur das, was er schon immer bekommen hat....

Benutzeravatar
emw68
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 564
Registriert: 29. Dezember 2009, 19:50
Wohnort: Aach
Kontaktdaten:

Re: ...schaut euch des mal an...

Beitrag von emw68 » 10. November 2016, 09:48

Da hast du recht.

Aber ich gehe mal davon aus das dieses Ding noch keinen Meter gefahren ist.
(Da sind keine Züge und keine Kabel dran.)
Die ist doch mit Sicherheit nur zum verkaufen zusammen gesteckt :nein:
Und da sich KS600 und WH gerade gut verkauft, hat man das Ding matt lackiert und als KS600 deklariert. :kotz:
Da hofft jemand auf einen Dummen der sowas kauft.

Gruß Lutz

Benutzeravatar
Tabun
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 444
Registriert: 12. Juni 2003, 18:11
Wohnort: nedserD krizebsgnureigeR

Re: ...schaut euch des mal an...

Beitrag von Tabun » 11. November 2016, 06:49

...ja Lutz - Du hast ja recht - gefahren is des Teil womöglich so noch nicht - KÖNNTE ES ABER - da besagte Sachen fehlen.
Das Gesamtkonzept jedoch ist abgesehen von Originalität doch eine recht stimmige Angelegenheit - ich verweise gern noch mal hier drauf
:arrow: http://emw-r35.de/board/viewtopic.php?t=464
...da keimt in mir gleich wieder was hoch :rollo: :mrgreen: :rollo:

...na ja....denke mal so wie es zusammengesteckt ist - und für den Preis is es utopisch....aber es is ja immer so...verlangen kann ma was ma will, ob es dann verkauft oder gekauft wird ist eine andere Geschichte :wirr:

Grüße
T.
Wer immer nur das tut, was er schon immer getan hat, bekommt auch nur das, was er schon immer bekommen hat....

Benutzeravatar
EMW-Junkie
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 2177
Registriert: 26. Mai 2003, 20:16
Wohnort: Landkreis LDS

Re: ...schaut euch des mal an...

Beitrag von EMW-Junkie » 11. November 2016, 12:31

Die vordere Traverse ist weg, damit fällt das Ganze doch sowieso sofort auseinander ... :pat:

Die Farbe gibt es bei Hornbach :mrgreen: :banane:

Für die ganz doofen (seine Zielgruppe) hat er ja noch eine Gewehrattrappe und eine Gasmaske dazu gepackt :laola: . Die Gasmaske ist übrigens nicht WWII :rollo: :nono:
Schön, das die 44, direkt vor der Flucht vor den Russen, noch neue Reifen drauf gamacht haben :banane:
BildOldis fahren und daran schrauben macht süchtig!Bild

Krmeed
hält sich ran....
hält sich ran....
Beiträge: 7
Registriert: 21. Februar 2019, 09:27

Re: ...schaut euch des mal an...

Beitrag von Krmeed » 14. März 2019, 14:35

Für wieviel ging das gute Stück den weg?

Benutzeravatar
nafets
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 429
Registriert: 2. Juli 2010, 09:55
Wohnort: Gilching

Re: ...schaut euch des mal an...

Beitrag von nafets » 14. März 2019, 19:08

Hallo Krmeed,

was holst denn hier ewig alte Beiträge raus und stellst so sinnlose Fragen?

Gruß
Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste