Oberflächen bei Auslieferung

Lack, Embleme, Chrom, Aluteile usw.
Zylinder
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 121
Registriert: 19. April 2017, 22:24
Wohnort: Vogtland

Re: Oberflächen bei Auslieferung

Beitrag von Zylinder » 10. März 2019, 16:56

Ich gehe mal davon aus das es ein Original Neues war und kein Repro

...sehr schön-Danke- Bilder vom Innenleben haste nicht zufällig?

ich sehe gerade die Achsmutter ist gekontert..

Danke & Gruß

twostroker
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 62
Registriert: 10. Juni 2012, 15:51
Wohnort: 04910 Elsterwerda

Re: Oberflächen bei Auslieferung

Beitrag von twostroker » 10. März 2019, 17:52

Ich hab auch nen neues ori Gehäuse liegen, das ist schwarz...

Zylinder
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 121
Registriert: 19. April 2017, 22:24
Wohnort: Vogtland

Re: Oberflächen bei Auslieferung

Beitrag von Zylinder » 10. März 2019, 18:31

Danke für die Antwort, brüniert oder lackiert? Ein Foto wäre ganz nett (hat keine Eile)

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 2204
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Oberflächen bei Auslieferung

Beitrag von Paul R 35 » 10. März 2019, 18:41

Zylinder hat geschrieben:
10. März 2019, 16:56
...ich sehe gerade die Achsmutter ist gekontert..
Jawohl:
Bild

twostroker
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 62
Registriert: 10. Juni 2012, 15:51
Wohnort: 04910 Elsterwerda

Re: Oberflächen bei Auslieferung

Beitrag von twostroker » 2. April 2019, 18:19

Hier noch das Bild.
Gehäuse denke ich lackiert, Deckel und Mutter dürften verzinkt sein.

Bild

Benutzeravatar
trybear
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 105
Registriert: 23. Oktober 2013, 11:30
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Oberflächen bei Auslieferung

Beitrag von trybear » 2. April 2019, 21:43

Zylinder hat geschrieben:
10. März 2019, 10:54
Danke für die Antwort,
ich will die Teile die am Lack sind verzinken und schwarz beschichten lassen(war früher chromatieren, ist aber jetzt nicht mehr erlaubt).
Nabend.

Frag mal Deinen Galvaniseur nach " schwarz verzinken".
Ist haltbar und sieht gut aus. Habe ich grad mit R35VK-Teilen machen lassen. Bin ächt begeistert

Gruß
nüchtern betrachtet war besoffen besser..... ;-)

Benutzeravatar
Jockel
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 128
Registriert: 9. Juni 2015, 16:57
Wohnort: Havelland

Re: Oberflächen bei Auslieferung

Beitrag von Jockel » 3. April 2019, 04:57

Moinsen an alle
.....da haste aber nen guten Galvaniker trybear halt den bloß fest ;-)
hier in BRB macht eine Bude nach der anderen dicht wegen der strengen Umweltauflagen und u.a. auch weil wie Zylinder (glaub ich mal raus zu lesen) richtig geschrieben hat das das schwarz verchromen/verzinken verboten ist ..... könnte :kotz:
schönes Bergfest wünscht euch der
Jockel
Weltverbesserer gibt es genug, aber einen Nagel richtig einschlagen können die wenigsten
Henrik Ibsen
1828-1906

Zylinder
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 121
Registriert: 19. April 2017, 22:24
Wohnort: Vogtland

Re: Oberflächen bei Auslieferung

Beitrag von Zylinder » 3. April 2019, 17:57

das wird herkömmlich verzinkt und dann in einem Bad schwarz gemacht, früher hieß das schwarz chromatieren. Ist jetzt sicher ein anderes Verfahren. Ist jetzt leider nicht mehr so haltbar, aber besser wie nix....
MfG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast