Chemie- Frage

Werkstoffkunde + Löten, Schweissen usw
Antworten
Benutzeravatar
cs_joker7
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 506
Registriert: 22. Mai 2005, 09:43
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Chemie- Frage

Beitrag von cs_joker7 » 20. März 2007, 18:19

Hab da mal eine bescheidene Frage an die Chemie-Freaks unter uns:
Auf welcher Oberfläche wirkt Schwefelsäure (Batteriesäure) aggresiver bzw. schneller- auf normalem Eisen oder auf verzinktem Eisen? :think:
Grund: ich muß meinen neuen abschließbaren UNIMOG- Tankdeckel "künstlich altern" lassen- das Teil zerstört mir sonst den ganzen schönen Patina-Look... :mecker: Oder gibts da eine andere Variante?

Danke & Gruß, Joker
Bild

Benutzeravatar
EMW-Junkie
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 2178
Registriert: 26. Mai 2003, 20:16
Wohnort: Landkreis LDS

Beitrag von EMW-Junkie » 20. März 2007, 18:30

Die Säure frisst sofort den Zink weg, ich würde erst gar nicht sowas aggressives nehmen, sondern einfach son Badreinigerzeug aus der Sprühflasche.

Das greift Zink auch sehr stark an und Du hast den Antikloock ohne auch sofort Rost draufzuhaben (falls Säurereste irgendwo übrigbleiben). Alles andere macht Dir bloß das Schloß kaputt...
Zuletzt geändert von EMW-Junkie am 20. März 2007, 18:47, insgesamt 1-mal geändert.
BildOldis fahren und daran schrauben macht süchtig!Bild

Benutzeravatar
cs_joker7
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 506
Registriert: 22. Mai 2005, 09:43
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von cs_joker7 » 20. März 2007, 18:35

Danke Junkie- aber was meinst Du genau mit Badreiniger-Zeugs? "Rohrfrei" oder "WC-Ente"? :mrgreen:
Die metallische Oberfläche soll aber keinesfalls nur ein bissel matt werden, sondern kann ruhig ordentlich oxydieren! :frank:

Gruß Joker
Bild

Benutzeravatar
EMW-Junkie
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 2178
Registriert: 26. Mai 2003, 20:16
Wohnort: Landkreis LDS

Beitrag von EMW-Junkie » 20. März 2007, 18:46

Nee, ganz normalen Badreiniger für Fliesen und Armaturen.
WC-Zeug ist schon wieder zu aggressiv.

Bei Lidl heißt das immer W5 und es gibt Zitronenduft und Knoblauch/Pfirsich oder so ;-)

Wenn du das lange genug einwirken läßt, wirst du Dich wundern, wie das hinterher aussieht :shock:
BildOldis fahren und daran schrauben macht süchtig!Bild

Benutzeravatar
cs_joker7
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 506
Registriert: 22. Mai 2005, 09:43
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von cs_joker7 » 20. März 2007, 19:18

Ok- das probiere ich morgen gleich mal aus, ich danke Dir!
Bild

555Nase
Beiträge: 1
Registriert: 28. März 2010, 03:15

Re: Chemie- Frage

Beitrag von 555Nase » 24. November 2013, 01:18

:hüpf:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast