Leistungsschutzrecht und neuen Haftungsregeln

Für alle "Neuen": Unbedingt erst mal durchlesen! Dinge, die das Forum an sich betreffen.
Antworten
Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4020
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Leistungsschutzrecht und neuen Haftungsregeln

Beitrag von Gobi » 26. März 2019, 18:42

Ihr habt es mitbekommen: die neuen Bestimmungen zum Urheberrecht sind im EU Parlament durchgewunken worden.
Ich möchte noch nicht in Panik verfallen, man muss erst mal sehen, wie die Gesetze im einzelnen Durchgesetzt und gehandhabt werden.

Aber: im schlechtesten Fall ist dieses Forum, (bzw. ich - mein Name steht nämlich drunter) bedroht. Das neue Gesetz würde vorsehen, mich für Verstöße des Urheberrechtes haftbar zu machen. Z.B. jemand läd hier ein Bild hoch, auf das jemand anderer einen Urheberrechstsanspruch hat. Es würde nicht mehr der "Hochlader" belangt, sondern ich als Betreiber der Plattform.

Wie gesagt, wir müssen mal schauen, wie sich die "Sache" nun entwickelt - Gefahr droht auf alle Fälle - ich kann es mir nicht leisten, demnächst mit Klagen überzogen zu werden.

Bedankt euch bei den Parteien, die dafür gestimmt haben.
Wenn du tot bist, dann bist du lange Zeit tot.
Burt Munro

Benutzeravatar
trybear
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 111
Registriert: 23. Oktober 2013, 11:30
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Leistungsschutzrecht und neuen Haftungsregeln

Beitrag von trybear » 26. März 2019, 19:41

Nabend.

Wäre es eine Möglichkeit das Forum zu schützen, in dem nur noch angemeldete Mitglieder lesen und schreiben können?
In anderen Foren ist das schon so.

Gruß
nüchtern betrachtet war besoffen besser..... ;-)

Quasihannes
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 25. Juni 2017, 07:06

Re: Leistungsschutzrecht und neuen Haftungsregeln

Beitrag von Quasihannes » 26. März 2019, 20:06

Ist immer wieder erstaunlich was für Schwachsinnsgesetzte ohne weiteres durchgewunken werden. Bei sinnvollen Sachen wie die Abschaffung der Zeitumstellung wird es auch in 10 Jahren noch nichts.
Man sollte diesen Leuten bei der Europawahl mal einen Denkzettel verpassen.

Benutzeravatar
pflotter
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 323
Registriert: 13. Januar 2014, 12:37
Wohnort: berlin pankow

Re: Leistungsschutzrecht und neuen Haftungsregeln

Beitrag von pflotter » 27. März 2019, 07:35

Das Problem müssten die Anderen Foren doch auch haben? Wie gehen die damit um ?
Gruß
Pflotter

Benutzeravatar
emw68
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 580
Registriert: 29. Dezember 2009, 19:50
Wohnort: Aach
Kontaktdaten:

Re: Leistungsschutzrecht und neuen Haftungsregeln

Beitrag von emw68 » 27. März 2019, 08:10

So ein schei.... :motz:

Wir haben doch hier Mitglieder aus nicht EU Ländern ( zum Beispiel Russland).
Da könnten wir doch mit dem Forum dahin umziehen.
Da sollte doch möglich sein.

Gruß Lutz

Benutzeravatar
nafets
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 467
Registriert: 2. Juli 2010, 09:55
Wohnort: Gilching

Re: Leistungsschutzrecht und neuen Haftungsregeln

Beitrag von nafets » 27. März 2019, 21:03

Hallo liebe Forumsmitglieder,

bin kein Jurist, daher folgendes nur als Idee:
In die Forumregeln wird aufgenommen,
- dass sich jedes Forumsmitglied dazu verpflichtet, dass alles was er hochlädt frei von Rechten Dritter ist.
- daß der "Hochlader" dafür auch haftbar gemacht wird.
- daß der "Hochlader" etwaige Schäden durch das Hochladen dem Forumsbetreiber zu ersetzen hat.
- diese neuen Forumsregel durch Bestätigung anerkennt, ansonsten ein Hochladen nicht mehr möglich ist, falls das technisch geht.

so in der Art halt.

Aber sicher erst mal schauen, wie die Umsetzung in nationales Recht, das dann regelt, und ob davon so nicht kommerzielle Foren hoffentlich von solcher Haftung des Betreibers ausgenommen sind.

Gruß
Stefan

PS: Ich mag die Sommerzeit. Kann ich abends länger Motorradfahren, und wenn ich morgens aufstehe ist es längst hell genug.
Und ich mag die EU, auch wenn ich nicht alles gut finde. Mir geht es hier gut, kann mir sogar den Luxus eines alten Motorrades leisten. In den meisten Staaten unserer Welt haben die Leute andere Sorgen. Wir haben hier schon wunderbar lange "Nachkrieg"

Benutzeravatar
oldiMike
Administrator
Administrator
Beiträge: 1479
Registriert: 19. Oktober 2010, 05:55
Wohnort: zu Hause

Re: Leistungsschutzrecht und neuen Haftungsregeln

Beitrag von oldiMike » 28. März 2019, 07:21

Ich glaube, die haben das Anders gemeint. Gobi muss als Betreiber dafür sorgen, dass sowas nicht reingeschrieben oder gepostet wird. Eine Klage wird der andere dann auch bekommen.
Das "freie" Internet wird wohl bald nicht mehr so sein wie es ist. Dann müssen wir halt in den Dunklen Untergrund :pat:

Wir warten erst mal ab, von heute auf morgen wird eh nix entschieden. Aber ich kann Gobi schon verstehen.... das wird jetzt alles nicht einfacher.
auf der suche nach Original Kolben für Die EMW Ø > 72mm auch gebraucht.

Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste