kontaktlose Zündung

Ab jetzt hier alle momentanen technischen Probleme und Fragen posten!
Antworten
Benutzeravatar
Banko91
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 14. Dezember 2019, 18:15

kontaktlose Zündung

Beitrag von Banko91 » 13. Januar 2020, 21:10

Naben Leute,

könnt ihr mir sagen ob die Forum Zündung noch erhältlich ist? Ich habe Tosch mal vor paar Wochen geschrieben aber leider keine Rückmeldung erhalten.

Gruß Maik

Benutzeravatar
TapasThomas
Beiträge: 1
Registriert: 23. Mai 2019, 09:14

Re: kontaktlose Zündung

Beitrag von TapasThomas » 14. Januar 2020, 12:20

Hallo Banko91,

ich denke, das kann´ste knicken. Tosch ist seit Monaten verschollen. Weder im AWO-Forum noch hier gibt es ein Lebenszeichen. Ich habe damals eine Zündung von Ihm gekauft. Leider ist die Platine jetzt kaputt (eigener Fehler) und er ist wohl der Einzige, der den Aufbau kennt und sagen kann, welche Bauteile verbaut wurden.

Ich versuche Ihn seit über einem Jahr irgendwie zu kontaktieren, auch außerhalb der Foren - vergebens.

Also mache Dir keine großen Hoffnungen.

Gruß Thomas

Benutzeravatar
Banko91
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 14. Dezember 2019, 18:15

Re: kontaktlose Zündung

Beitrag von Banko91 » 14. Januar 2020, 19:18

okay,

HMM dann bleibt es wohl beim Unterbrecher =)

Danke dir

Benutzeravatar
Killerniete
Co- Admin
Co- Admin
Beiträge: 1011
Registriert: 28. Juli 2005, 15:57
Wohnort: Weißwasser

Re: kontaktlose Zündung

Beitrag von Killerniete » 14. Januar 2020, 19:27

Ja lassen
Hast eigentlich keine Vorteile, Verstellung bleibt mechanisch, wenn unterwegs kaputt kannst nicht mal schnell nachbiegen oder feilen.
Vorteile gibts nur bei ausgschlagener Dosenlagerung und wenns keine ordentlichen Unterbrecher und Kondensatoren mehr gibt.
Und dann fahrn wir elektrisch oder/ und Rollstuhl/ Rolator.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

Grüße aus dem Reservat
"Muskauer Heide"

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 2287
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: kontaktlose Zündung

Beitrag von Paul R 35 » 14. Januar 2020, 19:37

Killerniete hat geschrieben:
14. Januar 2020, 19:27
Ja lassen
Hast eigentlich keine Vorteile, Verstellung bleibt mechanisch...
Die Tosch Zündung kann man wahlweise schalten: mit automatischer (dynamischer) oder manueller Verstellung, wie es wem gefällt.

frank882
hält sich ran....
hält sich ran....
Beiträge: 6
Registriert: 15. Januar 2020, 20:59

Re: kontaktlose Zündung

Beitrag von frank882 » 16. Februar 2020, 16:05

@Banko91

solch eine ähnliche Zündung (Hallgeber) gibts auch anderweitig im netz für knapp 100euro.

da die lagerung meiner dose recht viel spiel hat, werde ich auch auf elektronisch umbauen.

https://www.moped-werner.de/Kontaktlose ... ng-EMW-R35

gruß

Benutzeravatar
RobertD
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 570
Registriert: 14. September 2014, 10:23
Wohnort: Magdeburg

Re: kontaktlose Zündung

Beitrag von RobertD » 16. Februar 2020, 19:11

frank882 hat geschrieben:
16. Februar 2020, 16:05
@Banko91

solch eine ähnliche Zündung (Hallgeber) gibts auch anderweitig im netz für knapp 100euro.

da die lagerung meiner dose recht viel spiel hat, werde ich auch auf elektronisch umbauen.

https://www.moped-werner.de/Kontaktlose ... ng-EMW-R35

gruß
Bekommt man auch für 30eus selbst gebaut. Fahre einen Transistorzündung von Velleman in Verbindung mit einem Hallsensor. Den Klemmring mit dem Magneten muss man sich dann eben selbst bauen/drehen. Ist dann die aller günstigste Variante, da man alles selbst bauen/löten muss. Und es funktioniert selbst mit sehr schwacher Batterie, da die Zündung nicht so viel Spannung benötigt.
Gruß Robert

Benutzeravatar
Banko91
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 14. Dezember 2019, 18:15

Re: kontaktlose Zündung

Beitrag von Banko91 » 16. Februar 2020, 20:48

Ja die Zündung habe auch gesehen, aber richtig schön sieht die nicht aus.

Hast du ein paar Fotos deiner selber gebauten Zündung, das würde ich auch gerne umsetzten. Welche Bauteile hast du verwendet ?

Benutzeravatar
trybear
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 130
Registriert: 23. Oktober 2013, 11:30
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: kontaktlose Zündung

Beitrag von trybear » 17. Februar 2020, 08:44

Banko91 hat geschrieben:
16. Februar 2020, 20:48
Ja die Zündung habe auch gesehen, aber richtig schön sieht die nicht aus.
Moin,

wozu muss eine Zündung "schön aussehen"? Funktionieren muss sie fehlerfrei, dauerhaft.. und ein Deckel ist ja auch noch drauf
Machen ist wie Wollen, nur heftiger.. ;-)

Benutzeravatar
RobertD
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 570
Registriert: 14. September 2014, 10:23
Wohnort: Magdeburg

Re: kontaktlose Zündung

Beitrag von RobertD » 17. Februar 2020, 09:00

Umbau der Zündung viewtopic.php?f=19&t=7089&start=150

Habe die Elektronik dann im Gehäuse mit Epoxy vergossen, damit sich nichts losrütteln kann.
Gruß Robert

Benutzeravatar
Banko91
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 14. Dezember 2019, 18:15

Re: kontaktlose Zündung

Beitrag von Banko91 » 17. Februar 2020, 17:35

RobertD hat geschrieben:
17. Februar 2020, 09:00
Umbau der Zündung viewtopic.php?f=19&t=7089&start=150

Habe die Elektronik dann im Gehäuse mit Epoxy vergossen, damit sich nichts losrütteln kann.
gefällt mir, ich glaube so oder ähnlich setzte ich das auch um

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: awolli und 5 Gäste